Terminal Aufruf beim Login automatisch starten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Setisearcher, 21.02.2007.

  1. Setisearcher

    Setisearcher Thread Starter Gast

    Hallo zusammen,

    ich habe hier ein Programm im Einsatz "ssl-Explorer" welches auf meinem Mac einen Java basierenden VPN Server startet. Leider hat das Programm einen kleinen bug, das ganze soll zwar als Dienst eingerichtet und gestartet werden, tut es aber nicht.

    Somit muss ich um es zu starten, das Terminal öffnen->Pfad wechseln und Programm per Eingabe starten. Danach ist mein VPN Server Online. Beende ich das Terminal, wird gleichzeitig mein VPN Server abgeschossen. Das beim Beenden des Terminals der VPN Server beendet wird, stört mich nicht. Allerdings wie bringe ich es unter einen Hut, das beim Reboot das ganze automatisch gestartet wird... ich hoffe jemand kann mir folgen:-(

    Gruß Seti
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    pack das ganze in ein script und lass das bei startup laufen
     
  3. Setisearcher

    Setisearcher Thread Starter Gast

    Könntest Du mir das vielleicht ein bisschen genauer erklären, habe keine Ahnung wie ich das anstellen soll... wäre super Klasse, vielen Dank schonmal!

    Seti
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.813
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    entweder machst du einfach ein shell skript, d.h. einfach die kommandos die du so von hand ausführst in ein reines textfile schreiben, ein #!/bin/sh als erste zeile und das ganze als .sh oder .command speichern...

    oder du machst ein ausführbares applescript mit 'do shell script ""' und in den "" die kommados fürs terminal...
     
  5. Setisearcher

    Setisearcher Thread Starter Gast

    ok, werde das heute Abend gleich mal testen->danke schön!

    Seti
     
  6. Setisearcher

    Setisearcher Thread Starter Gast

    Also wie es aussieht, bin ich einfach zu d**f dazu. Vielleicht würde mir doch mal Schritt für Schritt erklären, wie ich mit dem Scripteditor das bewerkstelligen kann.

    Folgende Umgebung liegt vor:

    ich habe im Pad /setisearcher/sslexplorer/ eine Datei Namens sslexplorer-console

    was ich gerne haben möchte wäre eine .app oder ein script das ich anklicke->das Terminal geht auf und führt einen Sprung in ein definiertes Verzeichnis und danach die oben genannte Datei aus!

    Klingt easy und unter Windows wäre das für mich auch überhaupt kein Problem... aber beim Mac komme ich da nicht mit. Leider ist das Terminal nicht "Scriptaufzeichnungsfähig", sonst wäre ich da vielleicht etwas weiter gekommen.

    Tut mir echt sorry für die blöde Fragerei, aber mit Unix Befehlen und Scripten kenne ich mich leider NULL aus!!!

    Gruß Seti
     
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46.813
    Zustimmungen:
    3.633
    MacUser seit:
    23.11.2004
    ähhh, du schaffst doch auch die sachen ins terminal einzutippen...
    wo ist denn jetzt die schwierigkeit das ganze in eine textdatei zeile für zeile zu tippen?
    und dann ganz oben ein #!/bin/sh zu schreiben?
     
  8. Setisearcher

    Setisearcher Thread Starter Gast

    keine Schwierigkeit, hast ja Recht:-(
    hab´s genauso getan und (war ja auch nicht anders zu erwarten), es hat funktioniert...

    Danke oneOeight
     
Die Seite wird geladen...