Temperaturanzeige bleibt stehen

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Calvi, 03.11.2006.

  1. Calvi

    Calvi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2006
    Hallo,

    habe mal nach langer Zeit wieder CoreDuo Temp gestartet und der zeigt mir irgendwie eine konstante Temperatur von 27 Grad an - das kann nicht stimmen. Was ist da los?

    Viele Grüße!
     
  2. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.680
    Zustimmungen:
    1.908
    Registriert seit:
    14.01.2006
    ist der rechner denn so heiss, dass er nicht mehr angefasst werden kann?
     
  3. merischa

    merischa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    27.10.2005
    Hallo,

    vergleiche doch mit defekter Link entfernt ob da die gleichen Resultat .....
     
  4. Calvi

    Calvi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2006
    Nee, Rechner ist normal warm. TemperaturMonitor zeigt mir ebenfalls um die 25 Grad an - das kann nicht normal sein! Ist Temperatursensor bei mir defekt?
     
  5. joel

    joel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.09.2005
    ja das ist ein bekannter fehler beim macbook. die prozessor temperatur wird beim hochfahren von core duo temp übernommen und bleibt dann stehen.

    saug dir mal smc-fancontrol, da siehst du die richtige temperatur und kannst die lüftergeschwindigkeit regulieren.
     
  6. Nothing86

    Nothing86 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    590
    Zustimmungen:
    33
    Registriert seit:
    24.10.2006
    Ich klinke mich hier mal ein. Bei meinem Macbook zeigt iStat (nano und pro) keine Temperatur an ("Keine Sensoren gefunden") ist das normal?

    Core Duo Temp allerdings schon
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen