Telekom und Tiger

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von ralph99, 16.01.2006.

  1. ralph99

    ralph99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Wie kann ich einen T-DSL Anschluss unter OS 10.4.4 einrichten (ohne Router und ohne Telekom-Software)? Einfach T-DSL Modem am iBook anschliessen und online...?
    Wer hat Erfahrung damit, wäre für jeden Hinweis dankbar!
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    systemeinstellungen / netzwerk / ethernet / PPPoE

    dort deine zugangsdaten eingeben und gut ists. du brauihst keine software von t-online...
     
  3. ralph99

    ralph99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Das ist ja das Problem, ich hab keinen PPPoE Account sondern eine "Teilnehmerkennung" von der Telekom gekriegt und wenn ich die bei Acccount eingebe funktioniert gar nichts...
     
  4. grünspam

    grünspam MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    21.02.2004
    Gabs da nicht etwas mit dem man so eine pppoe erstellen konnte - benutzernummer+anschlusskennung+msn oder sowas?
     
  5. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    schau mal in der anleitung nach. das was du da eintragen musst ist ne kombination uaus kundennummer / teilnehmerkennung und noch ner sache...
    dann geht das schon...
     
  6. cologneskater

    cologneskater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.04.2005
    An Deine Teilnehmerkennung muss bei DSL noch der Zusatz @t-online.de angefügt werden.
     
  7. som

    som MacUser Mitglied

    Beiträge:
    937
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    18.04.2005
    Die Teilnehmerkennung besteht aus
    Anschlusskennung+T-Online-Nummer+Mitbenutzernummer(ist soweit wie ich weiß immer 0001)+@t-online.de

    also würde das z.B. so aussehen:
    Anschlusskennung: 005487086497
    T-Online-Nummer: 850006848806
    Mitbenutzernummer: 0001

    0054870864978500068488060001@t-online.de
    (ist natürlich eine fiktive Nummer ;) )
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ich musste vor jahren zwischen dem anfang und dem 0001 nen punkt setzen.
     
  9. ralph99

    ralph99 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Vielen Dank, dann probier ich's mal so :)
     
  10. mactie

    mactie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.06.2005
    so wie som das beschrieben hat ist es definitiv die richtige Richtung. Ich habe gerade erst vor ein paar Tagen an ner Dose auf die Weise einen T-online Zugang erstellt.

    Die T-Online Software ist aber auch so was von gruselig. Ich musste die zuerst installieren, damit ich überhaupt ins INet kam, weil ich auch nicht wusste wie das geht. Immerhin lies sich der Spuk einfach wieder deinstallieren und auf den ersten Blick auch spurlos. Hatte allerdings auch nur das "Start-Center" installiert, nicht den Browser, und Outlook und Photocenter und den ganzen Kram...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen