Telefondose Probleme

Diskutiere mit über: Telefondose Probleme im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. angel010180

    angel010180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Hi,

    mein Onkel hat nun MacMini und geht über das Modem ins Internet.

    Er hat ISDN und benutzt eine TelekomISDNanlage an der 3 Anschlüsse sind

    TAE oder wie die heißen.

    links steht= e
    mitte steht= n
    rechts steht=f

    Er hat Telefonanalog, Fax und Modem.

    Wenn Modem draußen ist geht Telefon und Fax, aber sobald Modem drinsteckt geht keine verbindung von Außen zum Telefon, seltsamerweise nach draußen telefonieren geht.

    Ich hatte dieses Problem mal gaaaanz fürher mal bei mir aber leider keine Ahnung mehr wie ichs gelöst hatte :-(

    Evtl weiß jmd von euch etwas

    Gruß

    Manu
     
  2. torsten_urban

    torsten_urban MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.07.2005
    Erstmal Begrifflichkeiten klären

    Hi, klingt nach Verschaltungsproblemen, aber dazu muss ich erst noch was wissen:

    1) Diese TAE Dose, hängt die vor oder hinter der Telefonanlage?

    2) ISDN wird üblichweise *nicht* mit TAE verkabelt, sondern mit RJ45 Steckern - sieht also aus wie Computernetzwerk. TAE Dosen haben längliche Buchsen mit 6 Kontakten. Die sind üblicherweise mit "N" oder "F" beschriftet. Ein "E" gibt es da normalerweise nicht. Kann es "N"+"F"+"F" sein?

    3) Was für eine Telefonanlage ist das? (Typ? Modell?) Oder hat er nur einen Kasten, wo er die analogen Endgeräte anschliessen kann, also einen sogenannten "A/B Wandler"?

    Die Fehlerbeschreibung klingt wie ein altbekanntes Phänomen:

    Die TAE Dosen schalten intern automatisch gewisse Anschlüsse um und ab, wenn eines der Endgeräte "den Hörer abhebt". Konkret schaltet eine TAE Dose zum Beispiel das Telefon (Das gehört an den "F" Anschluss) ab, wenn das FAX oder Modem (das muss an den "N"ebenstelle Anschluss) aktiviert wird.

    Problem: Das funktioniert nur mit "made in germany" Geräten, da wird afaik eine Speisespannung irgendwo hingeschaltet. Der MAC Mini wird das mit seinem RJ11 Modem, was ursprünglich für die USA entwickelt wurde nicht sauber hinkriegen.

    Abhilfe?

    Ich kenne den Mac Mini nicht - hat er eine "Phone" Buchse, um ein Telefon dahinterzuklemmen? Wenn ja, es gab mal Doppelkabel, bei denen man das umgehen konnte.

    Wenn das nicht geht: Telefondose aufmachen, die beiden benutzten drähte finden (analogtelefon ist zweidraht) und alle 3 Geräte per Hand draufklemmen. Dann geht es, allerdings geht dann die Internetverbindung flöten, wenn einer auf die Idee kommt, den Telefonhörer abzuheben.

    Idelalösung:
    DSL holen! (Jaja, für einen Gelegenheitssurfer, ich mein ja nur ...)

    Mfg
    Torsten Urban
     
  3. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo angel010180,

    ist auch das kleine weiße Kästchen zwischen Mini und Telefondose? Das heißt iCircuit und sollte das Problem lösen. Steht im Handbuch...

    Eventuell ist dieses defekt.

    Gruß Andi
     
  4. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    DAs hätte ich jetzt auch gesagt, aber
    wird das iCircuit beim Mini mitgeliefert? Ich hatte mal einen mini ohne iCircuit (war wirklich keines dabei). War selber überrascht, habe aber nie getestet, ob es ohne iCircuit und mit Telefon funktioniert. Nur mini am Telefonkabel ging aber.
     
  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.826
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo quack,

    http://apfelwiki.de/wiki/Main/ICircuit

    das wird wirklich das Problem sein, anscheinend wirds nicht mitgeliefert...

    Gruß Andi
     
  6. angel010180

    angel010180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Also

    1. ich hatte mich bescheuert ausgedrück mit TAE, an der Telefonanlage sind diese 3 Anschlüsse wo ich so TAE Stecker (oder wie man die nennt) anschließt.

    2. mit RJ45 ist mir klar, nur er hat alles analog bis auf seinen ISDN Anschluss, ich gck die Tage nochmal gut möglich dass ich anstatt "F" ein "E" gesehen hatte

    3. Schaue ich auch dann nach, damals hatte ich auch extra nach MacTreibern geschaut aber für die Telekom Telefonanlage gabs kene - sonst hätte er direkt per USB und Anlage ins Netz gekonnt

    Was DSL betrifft, ich geb dir Recht und er hätte gern DSL aber es gibts leider nicht wie wir nun nach Rücksprache von Telekomleuten erfahren haben :-(

    Dann werd ich mal nach dem iCircuit auch mal schauen evtl hilft dies

    Danke an euch alle für die Hilfe, hoffe es klappt bald

    Gruß

    Manu
     
  7. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Da gabs hier gerade einen Thread zu, manche Modems schleifen die Leitung nicht durch, wie sie eigentlich sollten. Vielleicht ist das auch Dein Problem. Unabhaengig von Treibern sollte z.B. der Rest der Anlage funktionieren, wenn ein Modem eingestoepselt, aber ausgeschaltet ist.
    Wile
     
  8. angel010180

    angel010180 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    698
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.01.2005
    Das Problem ist ja, dass ich bestimmte Treiber brauchte für die Telefonanlage, sodass ich sie per USB ansteuern kann (soll heißen, dass die Telefonanlage, dann als ISDN Modem dient) hatte damals keine Treiber gefunden
     
  9. Wile E.

    Wile E. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.862
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.03.2005
    Treiber? USB? Wovon sprichst Du jetzt, oben war doch das Problem, dass die Anlage nciht geht, wenn das Modem draussen ist?
     
  10. quack

    quack MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.346
    Zustimmungen:
    141
    Registriert seit:
    29.12.2004
    Bleibt natürlich die Frage, ob der mini das im Normalfall überhaupt noch braucht. Vielleicht ist die notwendige Elektronik auch bereits eingebaut?
    Apfelwiki schreibt auch, dass die Modems ohne iCircuit gar nicht EU zugelassen (waren). Damit dürfte Apple das drch gar nicht ohne iCircuit verkaufen (vorausgesetzt es wird immer noch benötigt) oder?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Telefondose Probleme Forum Datum
Probleme mit dem Löschen von Dateien/Ordner auf Drobo 5N NAS-Speicher !? Internet- und Netzwerk-Hardware 16.09.2016
Probleme mit Time Capsule / Time Machine Backup Internet- und Netzwerk-Hardware 20.07.2016
NAS-Server Probleme - kein Datenzugriff Internet- und Netzwerk-Hardware 18.04.2016
Probleme mit externer Soundkarte/ DJ-Controller an aktivem USB HUB Internet- und Netzwerk-Hardware 18.04.2016
Probleme mit WD-Mybook an Fritzbox als NAS Internet- und Netzwerk-Hardware 04.03.2016

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche