technisches Problem ... Sound+Powerbook

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von LordVader, 09.02.2002.

  1. LordVader

    LordVader Thread Starter MacUser Mitglied

    659
    0
    11.11.2001
    Hallo Macianer!

    Ich habe ein "kleines" technisches Problem und hoffe, dass mir eventuell jemand dabei helfen könnte.
    Ich würde gerne mit meinem Powerbook (G3, im 3400er Design) Gesang (kleiner Chor mit 5 Leuten) aufnehmen. Ich habe mir auch schon im Musikgeschäft ein passendes Mikrofon ausgesucht, nur tritt das Problem auf, dass bei höherer Lautstärke eine Übersteuerung auftritt, das heisst, je lauter gesungen wird, desto mehr Rauschen ist vorhanden (sieht man gut im SoundEdit --> dargestellt durch die hohen schwarzen Balken)!
    Kann man das irgendwie überwinden?? Ich verwende als Aufnahmesoftware SoundEdit Pro 16 in der Version 2.0.7
    Leider kann ich per Software das Problem nicht beheben ... liegt es eigentlich an der Software? Denke eher die Hardware, also das Powerbook ist dran Schuld! Hat da irgendjemand eine Lösung parat, ohne dass ich mir einen neuen Rechner kaufen muss bzw. ein mischpult um 1.000 Euro???
    Vielen Dank für alle Antworten.

    Lord Vader.
     
  2. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Hallo,

    Übersteuern äußert sich eigentlich nicht in erhöhtem Rauschen. Eher in verzerrtem Ton bzw. kaputt klingendem Ton (digitale Übersteuerung).
    Erhöhtes Rauschen hat man in der Regel dann, wenn die (Nutz)Signalstärke zu niedrig ist.
    Jetzt ist zuerst einmal interessant, mit welchem Betriebssystem das ganze passiert. Ab System 9.1 kann man die Eingangsempfindlichkeit regeln (sehr wichtig!), d.h. Du kannst direkt die Eingangsempfindlichkeit des Audio-In regeln. Dann stellt sich die Frage, was für ein Micro Du verwendest (welche Ausgangsleistung bzw. Widerstand hat es)

    Ich selber habe schon 24 Spur-Harddisk-Recording mit PowerBooks gemacht, ist an sich kein Problem.
    Sound Edit 16 halte ich selber für nicht sonderlich gut. Nimm dafür SoniqWorks (für Deine Zwecke dürfte die Freeware-Version reichen).
     
  3. Bodo

    Bodo MacUser Mitglied

    639
    0
    09.11.2001
    Noch was:

    Gesang aufzunehmen gehört mit zu den schwierigsten Sachen überhaupt (Frequenzumfang und Dynamik). Für Gesang unerläßlich (soll die Qualität gewissen Ansprüchen genügen) ist ein Limiter/Kompressor. Das hätten die Dir im Musikgeschäft eigentlich sagen müssen. Da gibt es aber für relativ wenig Geld durchaus brauchbare.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - technisches Problem Sound+Powerbook
  1. Alberto
    Antworten:
    45
    Aufrufe:
    2.068
    futureformer
    25.06.2016
  2. nicolas-eric
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.509
    nicolas-eric
    11.09.2014
  3. zettinet
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.415
    zettinet
    01.02.2014
  4. lefpik
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    5.778
    Zsmoker
    24.03.2014
  5. Schnapfel
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    426
    Schnapfel
    15.07.2013

Diese Seite empfehlen