Tasten Trick für Safari beim Tab-Browsing

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Error, 28.11.2004.

  1. Error

    Error Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    25.10.2004
    Hallo,

    ich bin vor ca. 3 Monaten von Wintel auf meinen ersten Mac umgestiegen.

    Ich habe jetzt mal eine Frage die ich alleine nicht hinbekomme.

    Ich benutze beim Browsen zu 100% die Tab-Fenster Version. Wenn ich also auf einer Seite ein Intressanten Link sehe, dann soll die neue Seite sich im Hintergrund öffnen. Also drücke ich beim klicken Shift+Apfel-Taste und es klappt. Ich surfe dann auf der aktuellen Seite weiter, und wenn ich diese dann schließe, kommt die Intressante Seite ja nach vorne.

    Auf meiner Wintelkiste konnte ich das komplett ohne Tastendruck mit der mitteleren Maus-Taste machen.

    Was jetzt gerne am Mac hätte währe :

    - Ein Klick auf einen Link öffnet den Linkt automatisch im Hintergrund (immer automatisch)

    - Oder eine Taste (z.B F1) ersetzt die Shift-Apfel-Taste damit ich beim Klicken nur eine Taste drücken muß

    Habt Ihr da eine Idee oder einen Tipp ?
     
  2. François-Marc

    François-Marc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.11.2004
    Safari Einstellungen...

    Hallo,
    schau Dir die Safari Einstellungen an, bzw. auch das Menü Fenster um über Tatstaturkürzel zwischen Tabs zu wechseln.
    Apfel + Klick = Link wird im Hintergrund geöffnet... ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2004
  3. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.03.2003
    Hallo Error,

    bei Safari in den Einstellungen kannst du das Verhalten ändern.

    Nimm den Haken bei "Neuen Tab nach dem Anlegen auswählen" weg, dann genügt es, einen Link mit gedrückter Apfel-Taste anzuklicken.
     
  4. Error

    Error Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    25.10.2004
    Nee, nicht ganz.

    Die "Häckchen" vor den Tasten-Befehlen haben einen Einfluß auf die nötigen Tasten.

    Die Forum-Nachricht nach Deiner , zeigt es etwas besser.

    Ohne "Häckchen" stimmt Dein Tipp

    Trotzdem Danke !
     
  5. Error

    Error Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    25.10.2004
    Danke !

    Da muß ein ex. Windows-User erstmal drauf kommen, das sich die Tasten und Tastentexte in dem Münufeld durch die Auswahl der "Häckchen" ändert.
     
  6. Snow

    Snow MacUser Mitglied

    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    24.03.2003
    Dass sich die Tastenkombinationen entsprechend ändern ist mir bei Safari zum ersten Mal aufgefallen. Eigentlich keine schlechte Idee - so werden wenigstens keine (bequemen) Tastenkombinationen verschwendet und man kann sich den Arbeitsablauf so einrichten, wie man es selbst bevorzugt. Der Nachteil (falls man das wirklich so bezeichnen sollte) ist, dass man anderen Usern nicht einfach sagen kann "Drück diese oder jene Tastenkombi" - man weiß ja schließlich nicht, was der jeweilige User so an Einstellungen getroffen hat.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen