Tastaturbelegung: Auf einmal Dvorak

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von gustavgans, 08.02.2006.

  1. gustavgans

    gustavgans Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Hallo zusammen

    Schon zum zweiten Mal innert weniger Tage hat sich meine Tastaturbelegung (aus meiner Sicht) einfach so von Deutsch, Schweiz nach Dvorak verstellt. Ein vernünftiges Arbeiten ist dann offensichtlich nicht mehr möglich.

    Gibt's für diese Umstellung eine Tastenkombination, die ich versehentlich gedrückt habe oder sonst eine plausible Erklärung?

    Danke und Gruss

    Gustav
     
  2. phelics

    phelics MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.02.2006
    Es gibt eine Tastenkombination zum Umstellen der Tastaturbelegung die du wahrscheinlich gedrückt hast, ist mir auch schon passiert.
    Es gibt mehrere Möglichkeiten das Problem zu umgehen:

    1. Du gehst in die "International" Systemeinstellungen und machst das Häkchen neben Dvorak weg, sodass Schweiz dein einziges Layout ist.

    2. Du gehst in die "Tastatur & Maus" Systemeinstellungen und stellst unter Tastenkombinationen die Tastenkombination aus.

    3. Du machst es wie ich und tust dir was Gutes indem du lernst mit Dvorak zu schreiben. Ich bin gerade mit Hilfe des "Ten Thumbs Typing Tutor" inerhalb kürzester Zeit von QWERTY auf Dvorak umgestiegen und bin heilfroh.
     
  3. gustavgans

    gustavgans Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.11.2003
    Hallo Phelics

    Danke für deine Tipps. Ich werd vor allem den dritten beherzigen und nochmal versuchen, mir Dvorak beizubringen (Weil ich es schon mal versucht habe, war Dvorak als Layout überhaupt aktiv)

    Kann mir denn dieses Wikinger-Programm Dvorak-Schreiben beibringen?

    Gruss Gustav
     
  4. matzehali

    matzehali MacUser Mitglied

    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Du kannst unter www.halibrand.de/dvorak sogar ein Dvorak mit deutschen Umlauten herunterladen, habe ich gerade die neueste Version hochgeladen.

    Viele Grüße,

    Matzehali
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen