Tastatur

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von moone, 26.07.2004.

  1. moone

    moone Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.12.2003
    Mir ist eine Tasse Kaffee auf meine nagelneue weisse Apple-Usb-Tastatur "gefallen".

    Nun sagte mir jemand, ich solle sie einfach waschen, gut trocknen lassen und wieder verwenden.

    Geht das ? Läuft das Ding dann wieder oder haut mir eventuelle Restfeuchtigkeit das Motherboard zusammen.

    Oder gibts ne andere kostenfreie Lösung ?
     
  2. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Ich hab sogar mal gelesen daß leute die dinger in die Spülmaschie gesteckt haben. Ob die danach noch funktionieren ist natürlich ne andere Frage aber ich denke wenn man dafür sorgt daß eben keine restfeuchtigkeit übrig bleibt, dann kann man die schon auf die von dir bechriebene art säubern ...
     
  3. mec

    mec MacUser Mitglied

    Beiträge:
    384
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    17.12.2003
    Ich hab mal Tee in die Tastatur gekippt. Danach musste ich erst mal Feierabend machen. Die Tastatur auf die Heizung gestellt und am nächsten Tag ging wieder alles ohne Probleme.
     
  4. mymacs

    mymacs MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.05.2004
    Hallo Moone,
    in irgend einem Forum habe ich auch schon darüber gelesen. War Milch und Zucker drin? Wenn es nicht aus gewaschen wird, wäre es sowieso unbrauch- bar. Also sofort mit etwas Spülmittel auswaschen und dann umgedreht auf Frotteetüchern abtropfen lassen. Hoffentlich funktioniert es. Restfeuchtigkeit würde ich dann noch mit Foen in gebührendem Abstand und milder Wärme entfernen. Daumendrück!
    Gruß Marianne
     
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Am besten mit destiliertem Wasser putzen, da dadurch keine Halogene entstehen. Dann einfach in die Sonne stellen sofern vorhanden. ;)
     
  6. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    [​IMG]

    So! Nun ist auch dafür gesorgt ....
     
  7. flaebehop

    flaebehop MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.649
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.06.2004
    Halogene??? Aus Spülmittel? Kann ich mir kaum vorstellen...

    Bei der Spülmaschinen-Methode ist jedoch darauf zu achten, dass keine Powertabs (oder wie die Dinger sonst noch so heißen) verwendet werden, auch kein Salz, sonst kann es zu Korrosionserscheinungen bei den Metallteilen und Kontakten kommen.

    Aufs Schleuderprogramm sollte man auch verzichten. :D
     
  8. Jein

    Jein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.352
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    03.01.2004
    halogene wohl einfach wegen den salzen die in normalem leitungswasser sind... salze haben ja doch des öfteren mit halogenen zu tun (kochsalz-->natriumCHLORID ;-)
     
  9. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Ich meinte auch ohne Spühlmittel, da Spühlmittel das Plastik und die Platine angreifen können. OK.....ist die "Supervorsichtig-Methode", aber kann nicht schaden. ;)
     
  10. Gelzomino

    Gelzomino MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    163
    MacUser seit:
    27.11.2003
    Ich würde mal behaupten daß der ganze Kalk in dem Wassser für die Tastatur noch viel schädlicher ist als Halogene ...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tastatur
  1. forestgump
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    150
    DH1986
    07.11.2016
  2. SteveHH
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    568
    Franken
    28.10.2016
  3. Franken
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    106
    MacMutsch
    24.10.2016
  4. louisbergmann
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    82
    louisbergmann
    07.10.2016
  5. klonkrieger
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    261
    Stargate
    24.09.2016