TargetDiskMode - und die Sicherheit?

Dieses Thema im Forum "Sicherheit" wurde erstellt von kazu, 27.01.2006.

  1. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Guten Morgen!

    Ich habe neulich hier im Forum das erste mal vom TargetDiskMode gehört und mir gleich mal ein entsprechendes Kabel zugelegt.
    Der TDM hat sich jetzt auch schon mehrfach als nützlich erwiesen (z.B. um Daten auf den neuen Mac eines Freundes zu schieben); dabei hat sich mir aber die Frage aufgedrängt, was es für einen Sinn macht, wenn zwar andere Benutzer nicht in meine Verzeichnisse gucken können und ich die tolle DropBox habe aber jeder auf meinem Mac mittels TDM machen könnte was er will! Ist die einzige Lösung FileVault?

    Grüße
    kazu
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    MacUser seit:
    22.02.2003
    Du kannst ein open firmware password setzen - dann ist jeder Versuch von CD zu booten, im Target mode zu booten und von externer FW Platte zu booten zum scheitern verurteilt. Allerdigs gilt das dann auch fuer dich selbst, was im Zweifelsfall auch unangenehem sein kann :)
     
  3. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Mich würde zwar interessieren wie das geht... obwohl ich bestimmt die Finger davon lassen würde... ich hab ja auch schon Angst, FileVault zu benutzen :D
    Ausserdem ist der TDM ja auch mal ganz praktisch... nur ein Passwort könnte wenigstens mal abgefragt werden, finde ich!
     
  4. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    Ja, die einzige Lösung ist FileVault. Abgesehen von solchen Lösungen ist es aber bei eigentlich allen Betriebssystem dann mit der Sicherheit vorbei, wenn ich ungestört Zugriff auf Deine Hardware habe.

    Z.B. kann ich auch Dein Passwort ändern wenn ich Deinen Rechner und 10 Minuten Zeit habe. Das ist aber auch durchaus sinnvoll, wie soll ich sonst als IT Sysadmin jemals wieder an den Rechner kommen, ohne die Platte auszubauen?

    Gruss

    Alex
     
  5. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2004
    Es ist soviel Sicherheit gewährleistet, wie gewährleistet sein muss wenn
    jemand physischen Zugriff zum Rechner hat. Nämlich keine.


    gruss
    Kruemel
     
  6. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Da habt Ihr beide allerdings recht...!
    Danke für die Antworten... sie zeigen wiedereinmal ganz richtig, dass der Fehler oft VOR dem Rechner sitzt und man eben eine gewissen Verantwortung bei der Benutzung trägt... Alles kann einem eben auch OS X nicht abnehmen! :)
     
  7. below

    below MacUser Mitglied

    Beiträge:
    13.882
    Zustimmungen:
    1.086
    MacUser seit:
    15.03.2004
    So weit würde ich gar nicht gehen, muss man nur wissen.

    Und man muss auch wissen, das Dein Admin dir zwar helfen kann, wenn Du Dein Login Passwort vergessen hast. Aber wenn Du Dein Filevault Passwort vergessen hast würde ich z.B. keinen Weg kennen, wieder an die Daten zu kommen. Das ist dann der Preis der Sicherheit.

    Alex
     
  8. Kruemel_ddorf

    Kruemel_ddorf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.02.2004
    ich habe mich mit Filevault noch nicht beschaeftigt,
    aber wenn das Passwort vergessen ist, reicht es nicht
    einfach in den SingleUsermodus zu booten, pw zu aendern
    und neu zu starten ?
     
  9. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.943
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    08.09.2003
    definitiv nein.
     
  10. kazu

    kazu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    47
    MacUser seit:
    09.11.2005
    Mein Admin bin ich ja selber und wüsste mir in dem Fall auch zu helfen...
    Ist Filevault eigentlich sicher (ich meine nicht kryptografisch sondern technisch)? Also, kann es passieren, dass durch irgendeinen Bug oder anderen Umstand meine Daten nicht mehr zu entschlüsseln sind?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - TargetDiskMode Sicherheit
  1. KOJOTE
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    518
  2. nordmond
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    237
  3. tschawo22
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    262
  4. tstueh
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    348
  5. 404
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    463