Tamron SP AF 90mm F/2.8 Di Macro 1:1 < hat das einer?

Dieses Thema im Forum "Fotografie" wurde erstellt von peppermint, 04.04.2006.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
  2. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    also ich hab das und bin sehr damit zufrieden. ich nutze es auf meiner Eos 350d. fall du ein paar Bilder von mir sehen willst:

    Makro:
    [DLMURL]http://www.flickr.com/photos/wetwater/sets/1566612/[/DLMURL]

    Portrait:
    http://www.flickr.com/photos/wetwater/search/tags:marieke/


    Also ich kanns empfehlen
     
  3. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    schöne macrofotros, viell kauf ich mir das auch...


    teuer?
     
  4. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
    ca. 450 €
     
  5. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    wie weit kann man da maximal noch vom motiv weggehen ohne dass es unscharf wird?
     
  6. Amiral

    Amiral MacUser Mitglied

    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    25.01.2005
    Auch wenn es auf den Makrobereich opitimiert ist, sollte es eine gewissen Grundschärfe auch bei größeren distanzen vorzeigen, so daß es auch in der unendlich-stellung noch bruachbare ergebnisse leifern sollte. :o
     
  7. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    klasse

    neulich war ich im wildpark. hatte per zufall nur ein 10-20mm Sigma ultraweitwinkel dabei und alle tiere warn natürlich total weit weg damit, die wildschweinchen, obwohl sie nah am zaun standen und ich auch. das 10-20er von sigma verzerrt alles so, dass es weiter weg erscheint.

    hab mal bei einem fotografen gearbeitet, der hatte ein 20er weitwinkel von Hasselblad, das tolle war bei dem, dass das Motiv, sprich das Model fast unverzerrt war, aber immer noch genügend "spielraum" zum composing rechts und links. toll.

    das liegt dann wohl einfach an der qualität oder abbildungsleistung des objektivs oder? mein 10-20 verzerrt schon viel stärker

    ein 500,- objektiv muss ja einen unterschied darstellen zu einem 5000,- Objektiv...denk ich.
     
  8. wetwater

    wetwater MacUser Mitglied

    Beiträge:
    921
    Zustimmungen:
    116
    MacUser seit:
    19.11.2003
Die Seite wird geladen...