Takt des MacBook im Modus "längere Akkulaufzeit"

Diskutiere mit über: Takt des MacBook im Modus "längere Akkulaufzeit" im MacBook Forum

  1. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Hallo ihr Lieben!

    Nachdem heut mein MacBook gekommen ist, und es permanent verdammt heiß is, hab ich mir jetzt mal Core Duo Temp genauer angesehen...das zeigt ja auch den aktuellen Takt des Books an.
    Jetzt geht mein MB aber irgendwie nie unter 1,5 GHz, obwohl 1,0 möglicht wären, demensprechend ist auch die Hitzeentwicklung und der Stromverbrauch...
    Habt ihr das auch?
    Kann ich da was gegen machen?
    Achja...einen versteckten Verbaucher hab ich auch nicht, CPU-Last ist immer unter 10%!

    Manchmal geht es sogar bis 2,0 GHz hoch, das sollte doch definitiv nicht passieren, oder? Meines Wissens nach nagelt der Energiesparmodus die CPU doch bei der niedrigsten Taktrate fest...so wars zumindest beim Kraftbuch...
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2006
  2. Switcher2k6

    Switcher2k6 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.01.2006
    Ist normal. Vielleicht kommt das mit nem (Firmware-)Update, da es ja durchaus sinnvoll wäre für Surfen usw. auf 1Ghz runterzutakten.
     
  3. SteveJobs

    SteveJobs Banned

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.07.2005
    Die Energiespareinstellungen wirken sich, wie ich festgestellt habe, überhaupt nicht auf die Taktfrequenz des Core Duo aus.

    Eine manuelle Einstellung auf "Niedrig, Normal und Hoch" wie beim Ibook gibt es auch nicht mehr.
     
  4. cyko

    cyko MacUser Mitglied

    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    15.03.2004
    Das liegt daran das der Core Duo sogenannte "Schlafzustände/Microschlafzustände" kennt.
    S.h. der kern wird (je nach dem) auch für sekundenbruchteile "abgeschaltet".
    Die Kerne lassen sich zwar auch "runtertakten" aber hab irgendwo gelesen
    das, das sogar eher schlecht wäre.
     
  5. chillie

    chillie MacUser Mitglied

    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    21.05.2005
    CoreDuoTemp hat ein Ausleseintervall... also wird nur angezeigt wenn sich der Prozzesor für länger als das Intervall entsprechend heruntertaktet.
    Wie schon beschrieben kann das aber sehr schnell erfolgen wenn grad nix passiert und dann merkt man es nicht... ich hab die Datenauslese auf 10Sek. gestellt was anderes interessiert mich nicht da es mir nur um die Temperatur ging und bald wird das Programm gelöscht... weil es 0 nutzen bietet... wenn die 69° erreicht sind hör ich am muhen drüber am Lüfter und drunter wenns leise is ...für alles andere gibts die Aktivitätsanzeige die mir sogar zeigt wie die beiden Cores jeweils ausgelastet sind.
     
  6. SGAbi2007

    SGAbi2007 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.697
    Zustimmungen:
    131
    Registriert seit:
    28.04.2005
    Naja ich möchte eigentlich eine Funktion wie beim G4 PB, ihn zwanghaft auf einem niedrigen Takt festzunageln, um die Akkulautzeit zu erhöhen.
    Apple schreibt in der Anleitung, dass der Energiesparmodus die Leistung verringen kann...das war ja früher wirklich so!

    Natürlich kann die CPU sehr schnell reagieren, aber durch die angesprochenenen Maßnahmen konnte ich mit Centrino Hardware Control fast ne Stunde Akkulaufzeit schinden!
     
  7. sticki

    sticki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2006
    gibts hier vielleicht mal ne neuerung?
    bin seit gestern auch 'stolzer' besitzer eines macbook...und gegenüber den ibooks oder powerbooks ist das lüfterverhalten ja mal echt zum brechen.

    hab auch schon versucht, mit den ganzen fan-programmen rumzuspielen oder sogar in den kext-files was anzupassen, aber funktionieren tuts nicht.
    kleiner divx-film>schon ist das ding am lärmen...

    hat jemand ne lösung?
     
  8. apfelzeit

    apfelzeit Gast

    verwende mal den vlc player zum abspielen von divx.
    hat bei mir 'wunder' bewirkt.
    solltest du den wmp verwenden würde ich ebenfalls auf flip4mac umsteigen.
    zusätzlich verwende ich smc-fancontrol und hab den lüfter permanent auf 2500 u/min eingestellt.

    das sind ein paar gut gemeinte tipps um die temp ein bisschen zu drosseln.

    ps.: lass keine 'rosetta' apps im hintergrund laufen, die brauchen viel leistung und somit erzeugen die viel wärme.
     
  9. sticki

    sticki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.07.2006
    hi,
    ok, vlc könnte man mal ausprobieren, das stimmt...ansonsten hab ich schon flip4mac drauf, rosetta-sachen auch keine am laufen.

    ich meine, der beste workaround scheint ja immer noch zu sein, den akku rauszunehmen und mit netzteil zu betreiben, denn dann ist es wieder apple-flüsterleise.

    das kann ja eigentlich auch nur ein flag sein, was man sicherlich auch irgendwie per terminal setzen kann...müsste man ja eigentlich irgendwie dahinterkommen.

    ich hab auch nix dagegen, wenn der lüfter bis 4000rpm hochläuft, aber die 6200rpm sind wirklich nervig und aufdringlich.

    wird zeit, daß da jemand mal was ordentliches programmiert...
     
  10. apfelzeit

    apfelzeit Gast

    :eek: 6200 :eek:

    hast du alle firmware updates installiert? (sollte auf: SMC Version 1.4f12 sein)
    so hohe drehzahlen hatte ich nur mit dem wmp und 3 kernel panics.

    wenn dich 4000 u/min nicht stören dann würde ich dir wirklich smc-fancontrol empfehlen.
    wie gesagt, bei mir läuft der lüfter permanent auf 2500 u/min.
    somit wird das macbook grundsätzlich besser gekühlt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Takt des MacBook Forum Datum
Macbook CPU Takt ändern MacBook 18.11.2013
MacBook hängt im 60-Minuten-Takt MacBook 11.11.2012
Macbook Air: CPU Takt festlegen MacBook 12.04.2011
MB - Trotz defektem Akku voller Takt? MacBook 03.03.2009
Takt erhöhen am G3 iBook? MacBook 17.06.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche