tabs bei safari

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von buzzinflyz, 17.05.2005.

  1. buzzinflyz

    buzzinflyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.09.2004
    hi,

    folgendes ist mir dei tage aufgefallen: wenn ich einen link aus der lesezeichenleiste aufrufe, der aus platzgründen über die rechten pfeiltasten (>>) erreichbar ist, besteht keine option, diesen als neuen tab anzuzeigen. safari wählt immer das aktuelle fenster bzw. tab. tastenkombination oder rechte maustaste, gleiches ergebnis. schade eigentlich.

    ciao
    r.
     
  2. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    09.03.2003
    Umweg: neuer Tab mit Apfel + T und dann das Lesezeichen aufrufen.
     
  3. buzzinflyz

    buzzinflyz Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    18.09.2004
    danke. aber so richtig cool ist das auch nicht, oder? aber: beim firefox ist es genauso, hab ich grad mal ausprobiert. was solls. is ja auch nicht so wichtig.
    r.
     
  4. iGnott

    iGnott MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.09.2004
    Also, ich habe auch eine Frage zu Tabs bei Safari: Wenn ich auf eine Internetseite (als Beispiel: [DLMURL]http://www.justmac.de[/DLMURL] ) gehe und dort af einen link klicke öffnet sich immer ein neues fenster, aussser bei apfel-klick, kann man das nicht automatisch machen lassen...??
     
  5. Boothby

    Boothby MacUser Mitglied

    Beiträge:
    506
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2005
    Gute Frage, die Funktion, Neue Seiten in Tabs statt Fenstern öffnen zu lassen interessiert mich auch.
    (Und ich meine nicht mit Apfel + Klick, sondern automatisch)
     
  6. Ulfrinn

    Ulfrinn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.676
    Zustimmungen:
    586
    MacUser seit:
    30.01.2005
    Dann ist das Seitens der Seite vermutlich so vorgesehen. Das ist nicht Safaris Schuld.
     
  7. Fabi

    Fabi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.502
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Was mich an Safari nervt:
    ich kann meine seitlichen Maustasten nicht für Vor und Zurück benutzen (nur, wenn ich sie mit der Tastenkombi Apfel-Ö / Apfel-Ä belege, was aber schwachsinnig ist).
    Außerdem kann man anscheinend nicht wie unter Windows/FireFox einen Link mit Klick aufs Scrollrad in einem neuen Tab öffnen.

    Ich fand das immer sehr komfortabel.
     
  8. hossa

    hossa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.04.2005
    das find ich allerdings schon; man sollte in safari wenigstens die möglichkeit haben ausschließlich mit tabs zu browsen... für mich die einzige funktion die safari fehlt (neben mouse-gestures).
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Zu den Mausgesten: Nehmt CocoaGestures. Dann gehts auch mit Safari. So brauchts keine vor- und Zurückbelegungen mehr an Sondertasten.

    Um Links in neuen Tabs zu öffnen, kann man zumindest bei Logitech-Mäusen apfel-klick als Sondertastenbefehl zuweisen. (So z.b. bei mir die Daumentaste)
     
  10. babaloo

    babaloo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.554
    Zustimmungen:
    75
    MacUser seit:
    09.03.2003
    Was hast du denn für eine Maus? Mit meiner Logitech MX500 funktioniert das "out of the box".
     

Diese Seite empfehlen