Tabellen ersetzen Frames???

Dieses Thema im Forum "Web Page Design" wurde erstellt von Rupp, 10.10.2004.

  1. Rupp

    Rupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    hi, bin zwar neu hier, hab aber gleich ma ne Frage:
    ich hab gehört, dass Websites jetzt neuerdings mit Tabellen anstatt mit Frames unterteilt werden. bin selber hobbymäßiger webdesigner, kapier aber net wie das gehn soll. kann mir das einer erklären??
     
  2. Mick321

    Mick321 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    04.06.2004
    Ich weiss nicht, ob irgend jemand die Frage versteht. Was heißt "neuerdings" und was heisst "unterteilt"? Die Framestruktur bezieht sich auf eine schlichte, aber effektive Art, innerhalb einer Seite ein Feld mit weiteren Links zu eröffnen, ohne die Seite zu verlassen. Ebenso traditionell werden komplexe Einzelseiten in Form von Tabellen aufgebaut, die eine durchaus komplizierte Struktur ermöglichen. Das eine hat mit dem anderen zunächst nichts zu tun. Was meinst Du?
    Michele
     
  3. ctopfel2

    ctopfel2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    29.07.2004
    Du hast gesagt, neuerdings werden Tabellenstruktur anstelle von Frames gemacht..
    naja, so neu ist das nicht, es ist sogar so alt, dass man inzwischen eine Seitenaufteilung am besten mit CSS macht.

    aber falls du gerne mit Tabellen Seiten machst, funktioniert das so:
    du machst eine table mit 3 spalten und definierst genau (via <td width=x heisght=y>) wie breit und hoch die Zellen sein sollen. innderhalb dieser Zellen kannst du noch einmal Tabellen mache etc.

    Der Quellcode wird dadurch etwas unübersichtlich, und ausserdem mühsam zum ändern. Wenn du mit CSS arbeitest, kannst du in einem externen File das design festlegen, während du den inhalt im html oder php file definierst:

    Beispiel für eine Seite mit CSS: www.csszengarden.com
    Beispiel für eine Seite mit Tabellen (mit kurs): [DLMURL]http://www.htmlbasis.de/htmlkurs/h_tab.htm[/DLMURL]

    gruss ctopel

    p.s. frames solltest du nur verwenden wenn du kein php verwenden kannst und das ganze dennoch 1. einigermassen dynamisch und 2. einfach zu machen sein sollte
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
  4. Rupp

    Rupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    gut, danke. das hat meine Frage treffend beantwortet. da ich aber mit php nicht umgehn kann bleib ich lieber bei den Frames!
    Gruß Rupp
     
  5. travel

    travel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Mit Frames ist das so eine Sache - vor Allem im Hinblick auf die Verarbeitung von Suchmaschinen. Da werden dann Frames gelistet, die überhaupt keinen Content enthalten, was natürlich ärgerlich ist. Man kann hier zwar per Javascriprt nachhelfen - mit Tabellen ists aber netter (find ich zumindest). Hier ein aktuelles Beispiel für Tabellensatz.

    Compudrom (Fußleiste) ist auch komplett in Tabellen gesetzt und ist Suchmaschinentechnisch echt erfolgreich.
     
  6. TobDeh

    TobDeh unregistriert

    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2004
    Hier geht einiges Durcheinander. Warum sollst du, wenn du kein PHP kannst bei Frames bleiben?

    Frames sind out. Sie sind sinnlos, altmoisch und suchmaschinenfeindlich. es gibt viele gründe, warum Frames out sind. Vgl. z.B. Subotnik.

    Tabellen ermöglichen dir die Darstellung von Inhalten in verschiedenen horizontalen und vertikalen Zellen. So, wie man auch in Excel Daten in Tabelle n strukturiert. Aber Tabellen sind eigentlich nicht dafür gemacht, dass man durch sie ein Logo an den oberen linken Rand setzt, dadrunter eine horizontale Navigation, etc. sondern nur zur tabellarischen Darstellung von Daten (z.B. Fußballergebnisse).

    Es empfiehlt sich daher, HTML-Seiten in validem XHTML zu schreiben. Das heißt, dass du in deiner HTML-Datei folgendes notierst.

    HTML:
    <div id="inhalt">
      <h1>Willkommen</h1>  
    </div>
    Du hast damit einen Container (DIV) definiert, der eine Überschrift 1. Ordnung enthält. Ja und, woher weiß der Browser jetzt, dass die Überschrift rot sein soll und Der Inhaltscontainer bitte 300px breit; 150px hoch sein und einen grauen Hintergrund haben soll?

    Durch CSS. CSS sind Formatierungsangaben die in einer externen Stylesheet-Datei gespeichert werden und über einen Link im <head>-Bereich, der HTML-Datei eingebunden werden.

    Diese Datei würde für unser Mini-Beispiel so aussehen.:
    HTML:
    h1 {color: FFFF00}
    #inhalt {width: 300px; height: 150px; background: #CCCCCC}
    
    Das hat den Vorteil, dass deine HTML-Datei für viele Browser verständlich ist. Was sollte ein Sprachbrowser für blinde, mit der Angabe, dass die Überschrift rot ist? Er bekommt diese Anweisung gar nicht zu Gesicht, da das Stylesheet nicht für ihn bestimmt ist. Gleichzeitig kannst du aber für normale Browser festlegen, wo dein Inhalt angezeigt werden soll, wie er aussehen soll und kannst die einzelnen Elemente sogar in verschiedenen Dateien verwenden, die alle auf das gleiche Stylesheet zugreifen. Dadurch kannst du schnell mal die Farbe der überschrift ändern oder den Inhalt um 200px nach rechts versetzen, ohne dass sich an der Ausgangs-Htmldatei etwas ändert.

    Das ganze Thema ist sehr komplex und hat mit PHP zunächst mal jarnüscht zu tun. Wenn du mehr darüber wissen möchtest, guck dir mal http://jendryschik.de/wsdev/einfuehrung/, oder http://de.selfhtml.org/ an.

    Hoffe, dass war halbwegs verständlich.
    Gruß,
    Tobias
     
  7. Rupp

    Rupp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.543
    Zustimmungen:
    603
    MacUser seit:
    10.10.2004
    ja, wars :)
    was mich jetzt aber noch interessieren würde, wie ich dann ohne Frames, Tabellen, etc. einem Link sage, er soll die verlinkte html(oa.) datei in einem bestimmten Bereich öffnen!! das hab ich noch nich ganz raus!
    Ich hab mich bei selfhtml auch schon mal über CSS informiert, nur draus schlau geworden bin ich kein stück!
    Gruß Rupp
     
  8. Katana

    Katana MacUser Mitglied

    Beiträge:
    989
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    was verstehst du unter bereich? ohne frames oder iframes wird es nicht gehen, eine GANZE seite auf einem bestimmten bereich zu öffnen ... teile lassen sich über layer (divs / css) realisieren ... aber keine ganzen seiten ...
     
  9. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    na klar geht das mit php/css (Sichwort: include)
     
  10. pique

    pique Gast



    ah, ja,..hier ging einiges durcheinander. schon gut ;)

    die letzten 3 posts wurden nicht angezeigt und der browser hat sich verabschiedet.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13.10.2004

Diese Seite empfehlen