Tabelle in Textfluss einbinden (InDesign CS)

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von nilsmoeller, 06.10.2005.

  1. nilsmoeller

    nilsmoeller Thread Starter Gast

    Hallo,

    ich schreibe gerade an einem lägeren Dokument, welches viele Tabellen enthält. Nun möchte ich diese Tabellen in den Textfluss einbinden und habe versucht sie zu formatieren - mit Abständen vor und nach den Tabellen... .

    Wenn ich mir nun die verschiedenen Tabellen ansehe, haben einige unterschiedliche Abstände zum vorhergehenden Text bzw. zum nachfolgendem Text.

    Kann mir jemand einen Rat geben wie ich es schaffe, dass alle Tabellen einen gleichbleibenden Abstand zum Text erhalten (Abstand z.B. 9,6 pt)?
    Wie kann ich die Tabelle dahingehend formatieren?
     
  2. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Copiere doch einfach die Tabelle in den Textfluss.
    Also Tabelle anklicken > Appel + c, dann mit dem Schreibtool in den entsprechenden
    Textabschnitt > Appel + v, e voilá. Ich hoffe es ist das was Du willst.


    Edit: Ich habe das noch um einen Screenshot ergänzt.
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.10.2005
  3. nilsmoeller

    nilsmoeller Thread Starter Gast

    Danke, aber...

    das war's noch nicht.
    Über die Paragraph Styles Palette kann ich Styles auf Textabschnitte anwenden, das hann ich ???auf Tabellen aber nicht???
    Wenn die eine Tabelle nach einer Überschrift kommt und die nächste nach einem Fließtext, dann sieht das irgendwie anders aus - in Bezug auf die Abstände.
    Ich möchte eigentlich, dass Tabellen einen Abstand von zirka 120% der Schrifftgröße des Fließtextes erthalten, nicht mehr nicht weniger und das konstant. manchmal haben sie gar keinen abstand manchmal mehr. das ist scheiße so. ich denke, dass ich da etwas beim formatieren der tabelle oder der paragraph style nicht richtig mache.
     
  4. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Ich löse so etwas entweder über Abstand nach oder - vor --> Absatzpalette.
    Oder man kann auch Absatzformate vordefinieren. Aber in jedem Falle läuft
    die Tabelle im Text mit.
     

    Anhänge:

  5. nilsmoeller

    nilsmoeller Thread Starter Gast

    Ok!?

    Du formatierst als de Absatz in den die Tabelle eingefügt wird.
    Angenommen man richtet die Tabelle so ein, dass sie keine Abstände vor und nach der Tabelle aufweist und formatiert den Absatz nun mit einem Abstandswert für vorrigen und folgenden Absatz mit einem Wert von 9,6 pt dann sollte die Tabelle im Fließtext mitschwimmen.
    Im Prinzip formatiert man die Tabelle indirekt über die Absatz-Formatierung (nennen wir die mal: "Text.Tabelle").
    Richtig?


    Hab jetzt keine zeit mehr, aber die Tage mach ich mal einen screen-shot und meld mich nochmal. Bis dahin habe ich das dann auch alles mal in Ruhe ausprobiert.

    Danke erstmal...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.10.2005
  6. Dr. NoPlan

    Dr. NoPlan Thread Starter Gast

    Mach mal bitte einen Screenshot damit ich Dir besser helfen kann
    (mit Sonderzeichen)

    Aber eine Frage vorweg, hast Du die Tabelle(n) so wie ich es beschrieben
    habe, mit sammt deren Text-Rahmen eingefügt?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Tabelle Textfluss einbinden
  1. Kester
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.181
  2. KurturK
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.239
  3. Kirzz
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.223
  4. Kester
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.835
  5. Frankieboy
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.198

Diese Seite empfehlen