T-online und Ibook ins Netz

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von hotzi76, 14.01.2006.

  1. hotzi76

    hotzi76 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.02.2004
    Hallo an Alle...

    Kann mir einen gewissen Sarkasmus nicht verkneifen:

    Denn ich versuche seit 2 vollen Tagen ein Ibook mit Airportkarte über den vielgescholtenen Speedport Router der telekom ins Netz zu schieben.

    Und alles versucht: Den Router über Firefox konfiguriert, und dann sagt der Mac Ethernet ist mit Internet verbunden, aber der Browser bleibt tot...nix Internet

    Danach über Airport laut Forum hier eingestellt, das Netzwerk wird erkannt, aber der Rechner ist dann nicht in der Liste der eingetragen (wie mach ich das??)

    Dann manuell über PPPoe eingestellt mit T-online Zugangsdaten... nix Internet

    Airport eingestellt mit IP 192.168.2.1 für den Router und IP für den Rechner...und nix Internet!!

    komischerweise lassen andere Router das Ibook über feste IP Zuteilung sofort ins Netz..

    daher meine Frage:
    kann mir evtl. jmd. ein Schweissgerät leihen, damit ich den Griff zu wegschmeissen an den router nieten kann...oder konkret helfen beim Einrichten z.B: vom Airport

    Vielen Dank
     
  2. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    02.11.2003
    Geht der Router denn, wenn man eine Verbindung mit Ethernetkabel herstellt, oder auch dann nicht?
    Wie siehts mit der t-online Anleitung aus:
    http://service.t-online.de/c/56/47/19/5647194.html

    hilft die weiter ?

    Gehen andere Rechner an dem Router? Evt. ist er ja defekt. War mein erster Siemens auch...

    bye, M.
     
  3. WanTan

    WanTan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    20.07.2004
    Hat’s mittlerweile geklappt?

    Schlage mich auch gerade mit dem Speedport rum :rolleyes:

    Also mit dem T-Sinus 154 war das ja alles total einfach, aber was sich die Telekom da einfallen hat lassen :D

    Ich habe es geschafft über Airport online zu gehen keine Ahnung wie, nach etlichen try and error versuchen kam ich endlich über Kabel in den Router rein um in zu konfigurieren. Laut einem andere Thread lag es wohl daran das PPPoe verwenden kein Haken sein darf. Da ich meine Netzwerkeinstellungen eigentlich immer auf Automatisch habe, war da eben auch immer ein Haken :D. Warum das T-Sinus 154 da aber dann keine Probleme bereitet ist mir ein Rätsel.

    Wer liefert so was eigentlich mit einem Unsichtbaren WLan aus (also ausgeschalteten SSID aus)? Hat mich ja schon fast wahnsinnig gemacht, dass das Ding ohne ende gefunkt hat aber auf dem iBook nicht ein Balken zu sehen war.

    Ach ja, mein Problem ist jetzt das ich nur über Airport ins internet komme. Schließe ich das Ethernetkabel an und mache Airport aus öffnet sich keine Seite mehr. Vom T-Sinus war ich es gewohnt dass ich dann automatisch mit dem Ethernetkabel im Internet war.
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Hat der Router einen Link zu T-Online?
     
  5. WanTan

    WanTan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    20.07.2004
    Einen was???

    Ich glaube mal nicht.
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Dann kanns auch nicht funktionieren.
     
  7. Pädde_2

    Pädde_2 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.08.2005
    hing auch etwa ein Wochenende daran.
    ewiges gefummel....
    du musst per ethernetkabel alles konfigurieren.(nur iexpl...und firefox oder noch besser mit einem pc)
    dann alles was mit c-freigabe zu tun hat abstellen.
    -wep läuft bei mir am einfachsten
    ibook-->netzwerk auf airport und aut.dhcp
    --> beim airportsymbol in der weisen leiste netzwerk-andere-bennen +wep=fertig

    gruß pädde
     
  8. WanTan

    WanTan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    20.07.2004
    Hoffe doch das durch meine Antwort klar wurde das ich nicht weiß was du meinst :D Was ist ein Link (in diesem Sinn)
     
  9. WanTan

    WanTan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    52
    MacUser seit:
    20.07.2004
    Über Wlan komme ich ja mittlerweile Problemlos rein. Daten sind alle im Router drin. Zuhause konnte ich jetzt einfach das Ethernetkabel anschließen. Airport deaktivieren und war dennoch im Internet.
     
  10. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Eine Verbindung.

    Der Router muß eine Verbindung zum Pop von T-Online haben.
    Diese geschieht über PPPoE bei Endbenutzer-DSL.

    Hat er keinen Link, so kann er auch keine Pakete ins Internet routen.
     
Die Seite wird geladen...