t-online Sotfware kompatibel mit Mac??

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Mellimaus, 08.11.2006.

  1. Mellimaus

    Mellimaus Thread Starter Gast

    Mir ist diese Frage gerade siedendheiß eingefallen. Bekomme ja um den 20. reim MacBook und da ich dank meiner ehemaligen Erziehungsberechtigten online gehe(n) (muss) stelle ich mir die Frage ob man die Zuganssoftware überhaupt auf einem Mac installieren kann. Habe gerade schon versucht herauszufidnen ob es eine extra Version für Mc User gibt, konnte aber nichts finden.
    Kann mir hier jemand Auskunft geben ob das hinhaut?? Oder muss ich tatsächöich deswegen einen neuen Anbieter suchen??:confused:
     
  2. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Die T-Online Software braucht kein Mensch. Das geht auch ohne.

    Aber es gibt auch eine Version für den Mac. Steht alles auf der T-Online Seite....
     
  3. avalon

    avalon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Warum sollte man das installieren?
    Ebenso wie die anderen unausgegorten Beipacks schlecht programmierter Software andere Hersteller.
    Das was man braucht findet man im OS X, außer Bankingsoftware, die aber meines Wissens bei T-Online für den Mac ebenfalls nicht geht.
     
  4. Konrad Zuse

    Konrad Zuse MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.252
    Zustimmungen:
    222
    MacUser seit:
    15.02.2006
    Kannst bei T-Online bleiben, bist aber nicht gezwungen, deren Software zu benutzen (wäre ja noch schöner).
     
  5. raman

    raman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.09.2005
    Meines Erachtens brauchst du gar keine Zugangssoftware, du musst lediglich unter Netzwerkeinstellung unter dem Reiter PPP deine Zugangsdaten eintragen (sofern du nicht über einen router ins Inet gehst).
    Das einzige was du beachten musst, ist das sich dein account Name sich aus deiner Anschlusskennung und deinem Benutzernamen zusammensetzt (beides sind Zahlen, die entnimmst du dem Zettel wo deine Zugangsdaten draufstehen).

    Account Name: (Anschluskennung)(Benutzername)001@t-online.de (alles zusammengeschrieben)

    Passwort: dein t-online passwort
     
  6. trepidus

    trepidus Thread Starter Gast

    Fast richtig. Ich muss bei mir jedenfalls zwischen (Benutzername) und dem Mitbenutzer-Suffix 001 eine Raute # machen.

    Also
    (Anschluskennung)(Benutzername)#001@t-online.de

    Wobei die Mitbenutzer-Suffixe heutzutage vierstellig, also 0001, sind. Weiß aber nicht ob das so wichtig ist.
     
  7. t_h_o_m_a_s

    t_h_o_m_a_s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.636
    Medien:
    10
    Zustimmungen:
    1.421
    MacUser seit:
    24.05.2003
    ..bin jetzt über drei Jahre hier im Forum und warte immer noch auf den Ersten, der diese völlig unnütze Software zufriedenstellend zum Laufen gebracht hat. :D

    Gruß Th.
     
  8. Cadel

    Cadel Banned

    Beiträge:
    9.179
    Zustimmungen:
    438
    MacUser seit:
    23.10.2006
    EXAKT diesen satz wollte ich schreiben als ich den threadtitel sah.

    weder an windows, noch an osx braucht man "zugangssoftware"
    egal von welchem provider.
     
  9. mi00ro

    mi00ro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    03.06.2006
    ich leb online :sick: .... aber gott sei dank ohne die software.... die ist genau so gut wie der service.....:sleep: :hamma:
     
  10. Ranmaru

    Ranmaru MacUser Mitglied

    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    29
    MacUser seit:
    08.10.2005
    Ist insofern wichtig, daß man bei vierstelliger Suffix keine Raute mehr setzen muß, bei dreistelliger schon. Also wenn die Suffix 001 ist, ist der Benutzername so, wie Du beschrieben hast, ansonsten:
    (Anschlußkennung)(T-Nummer)0001@t-online.de

    Wobei ich auch schon seit einem halben Jahr bei Arcor bin, kann sich also auch schon wieder geändert haben. :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - online Sotfware kompatibel
  1. mackiste
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    1.132
    cultvari
    13.09.2016
  2. spankysimi
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    359
    AgentMax
    15.10.2015
  3. Ptdidi
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    582
    noodyn
    04.02.2013
  4. barot97
    Antworten:
    35
    Aufrufe:
    4.128
    bikkuri
    28.12.2011
  5. dirtroadblues
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    1.809