T-Online, Mac und PC

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von gnarrsen, 08.07.2005.

  1. gnarrsen

    gnarrsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2005
    Hallo,

    Ich habe ein neues Powerbook und möchte ins Internet. Mein Problem sieht folgendermaßen aus:

    Ich habe einen T-DSL 1500 MB Volumen Anschluss. Dieser läuft schon seit einigen Monaten problemlos auf einem Windows Laptop. Ich möchte mit dem Powerbook auch über diesen Anschluss ins Internet.
    Mir ist klar, dass ich das dazu notwendige Netzwerk zwischen Mac und PC nicht aufbauen kann. Aber ich dachte mir, es muss doch möglich sein, das ich das LAN-Kabel einfach umstecke und unter einem anderen Profil reingehe.

    Hab ich ausprobiert, ging aber nich. Mit dem Mac ging es, dann aber andersrum, mit dem PC, nicht mehr. Als es dann wieder mit dem PC ging, wollte der Mac nich mehr.

    Vielleicht hat ja jemand Ahnung davon.
    Bitte helft mir!!! Ich bin am Verzweifeln!

    Gruß Gnarrsen

    PS: wenn die T-Online Software auf dem Powerbook geöffnet ist, stürzt es ziemlich schnell ab, weiss jemand wieso?
     
  2. Alchemay

    Alchemay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.09.2004
    router kaufen wäre da die einfachste lösung. oder wenn du noch alte hardware hast nen fli4l router aufbauen. sonst habe ich hier noch einen. :)
     
  3. SMaus

    SMaus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.02.2005
    Lass die Finger von der T-Online Software. Egal, ob auf Mac oder PC. Was die Telekomiker dort gebastelt haben, spottet jeder Beschreibung.
    Ansonsten: Router. Kostet doch heutzutage nicht die Welt...
     
  4. fox78

    fox78 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.542
    Zustimmungen:
    212
    MacUser seit:
    02.02.2004
    ...und pass mit dem Volumentarif und Mail auf. Die haben irgendwann mal die AGB geändert und zählen nur noch ganze Megabyte. Wenn man Mail den ganzen Tag offen hat, und dieses minütlich emails abfragt, wenige Byte hin, wenige Byte zurück, werden pro Minute 2 MB gezählt! Da kommen locker 1,5 GB pro Tag zusammen. Das hat mich einige Euro gekostet, bis ich auf darauf gekommen bin :(

    Grüße fox78
     
  5. gnarrsen

    gnarrsen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.07.2005
    Hi,
    seid mir nicht böse, aber ich bin noch nicht so erfahren mit diesem ganzen Internetzeugs.

    Was bedeutet das genau, mit "Router"?

    Was muss ich dazu anschaffen und was macht dieses Teil?

    Danke im voraus

    Gnarrsen
     
  6. Thorne^

    Thorne^ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.616
    Zustimmungen:
    49
    MacUser seit:
    31.05.2004
    Hallo Gnarrsen

    Schau dir die Erklärungen auf der folgenden Website an, sie sind kurz gefasst, aber erklären es recht gut.

    [DLMURL]http://www2.computeruniverse.net/tips/router.asp[/DLMURL]
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2005

Diese Seite empfehlen