t-online 5.0

Diskutiere mit über: t-online 5.0 im Mac OS X Forum

  1. florian13

    florian13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2003
    hallo zusammen,
    ich habe mir die neue t-online software 5.0 herunter geladen.
    beim versuch das teil zu inst. bekommen ich folgende fehlermeldung.
    .... postflight script nicht gefunden .....
    habe mac osX 10.2
    hat da jemand einen tipp.
     
  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    mein Tipp ist: Keine T-Online-Software verwenden. Brauchst Du sie für irgendetwas bestimmtes?

    Grüße,

    tasha
     
  3. florian13

    florian13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2003
    online

    nee eigentlich nicht, ich hatte letztens einen beitrag über
    meinen mini vigor geschrieben, mit dem ich probleme habe
    und nun dachte ich, dass mir vielleicht t-online da weiterhilft.

    gruß ralf
     
  4. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hi,

    ich denke nicht, dass dir die t-online-"Software" bei den Problemen (ich nehme mal, der MiniVigor hat zu Kernel Panics bei dir geführt) hilft, die OSX mit einigen USB-Geräten hat.

    Mein Tipp: Schau dich nach einem anderen Adapter um, ich habe den MiniVigor einmal selbst besessen und nur Probleme damit gehabt - und im Netz wirst du fast nur Negatives zum Thema MiniVigor finden.

    Gruß

    Dylan
     
  5. florian13

    florian13 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.09.2003
    mini vigor

    hallo dylan,
    was für eine preisgünstige alternative hab ich den.
    dsl ist bei mir noch nicht verfügbar.
    laut telekom in der 17 woche 2003 ha ha ha.
     
  6. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hm... hast du eventuell die Möglichkeit, einen anderen Adapter eines anderen Herstellers zu testen (eventuell Hermstedt etc)? Oder du siehst dich mal auf dem Markt so um, was es denn sonst noch so gibt (USB-ISDN-Adapter müsste es doch genügend geben...)

    Vielleicht kann dir ja auch jemand aus dem Forum noch einen anderen Adapter empfehlen - vielleicht hat jemand mit einem anderen Teil bessere Erfahrungen gemacht?

    :confused:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche