T-Mobile UMTS Karte funktioniert im PowerBook tadellos!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von db1nto, 30.04.2004.

  1. db1nto

    db1nto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Hallo Leute,

    Da ich im Mobilfunk bereich arbeite, habe ich hier die Möglichkeiten zu testen.

    Ich habe rein aus Interesse mal die T-Mobile Multimedia Net Card, GPRS/UMTS (Novatel Wireless merlin U530) in das PowerBook gesteckt, ohne irgendwelche Software oder Treiber vorher installiert zu haben!

    Sie wurde sofort als Modem erkannt und konnte konfiguriert werden!

    Ich habe mit dem Tool: GPRS Script Generator von Versiontracker ein Modemscript mit dem richtigen APN erstellt (APN für T-Mobile.de lautet: internet.t-d1.de) und diesen als Modemscript verwendet (funktioniert auch für GPRS bei fast jedem Handy z.B. Nokia 7650, 3560, 3660, 6820, Sonyericsson T68i, T610, T630 etc...)

    Als Einwahlnummer ist die *99#
    Benutzername: Internet
    und Kennwort: t-d1
    zu verwenden.

    !!!Die PIN Abfrage der SIM Karte muss aber deaktiviert werden, da aufgrund fehlender Software keine PIN Abfrage stattfindet!!!

    Dann kann es eigentlich schon losgehen!

    Ich kann nur aus Erfahrung sagen, das es bei Windows um WELTEN schwerer und langwieriger ist, die Karte zum laufen zu bringen! (wenn es denn überhaupt klappt!!!)

    Wenn noch Fragen sind, einfach loslegen, ich werde versuchen alles zu beantworten.


    Erfahrungswerte:

    Übertragungsgeschwindigkeit: Downstream seht gut! (besser als ISDN mit Kanalbündelung!) Upstream geht gerade noch...

    Stabilität: sehr gut (habe es jedoch stationör an einem Ort getestet, habe mich also nicht fortbewegt)

    Fazit: empfehlenswert!
    Wer unterwegs viele Daten zu übertragen hat, sollte auf jeden Fall darüber nachdenken, auf eine solche Karte umzusteigen!
    Auch mit einem UMTS Handy und Bluetooth ist die Nutzung von UMTS möglich, jedoch nicht so kompfortabel! (Bluetooth Verbindung, 2 geräte, Akku vom Handy etc...)

    Gruß Taner
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Und wie sieht es mit den Kosten aus?

    Gibts auch externe Geräte mit USB für die 12" PowerBook und iBook Benutzer :D
     
  3. db1nto

    db1nto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    31.08.2002
     

    Kosten, naja, das hängt von deinem Tarif ab.
    Die Kosten sind identisch mit denen Für GPRS, hier gibt es einige Tarifvarianten zur Auswahl.
    Für jeden das richtige...

    Externe USB geräte nicht, aber du kannst jedes UMTS Handy das Bluetooth hat, auch verwenden.

    Beispiel: Nokia 6650, 7600 Siemens U15 (habe alle getestet)
    Funktionieren genauso.

    Ich habe nur nicht erwartet, das die PCMCIA Karte auch ohne Probleme und ohne Treiber funktioniert!

    Da früher oder später einige Mac User auch so eine Karte anschaffen werden, habe ich gleich mal meine Erfahrungen hier veröffentlicht.
    Das die Handys funktionieren, war schon länger bekannt..

    Gruß Taner
     
  4. Mecano

    Mecano MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.02.2004
    Na endlich :)

    Danke für den Tipp,
    da werde ich am Montag gleich mal eine Bestellung aufgeben,
    bis jetzt habe ich von denen, wenn ich nach UMTS gefragt habe,
    immer nur die Auskunft erhalten;
    UMTS, was ist das denn ?

    Wird wahrscheinlich genauso werden wie damals bei DSL,
    als ich meinen Zweiten Anschluß beantragt habe, bekam ich die Auskunft:
    Mit einem Mac geht das nicht
    mein Einwand das ich DSL bereits mit einem Mac nutze wurde mit einem "das kann nicht sein" kommentiert.

    Hoffentlich funktioniert das mit UMTS möglichst schnell europaweit
     
  5. KönigDerNarren

    KönigDerNarren MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.07.2003
    kannst du mal genau erklären wie ich mit dem Nolia 7650 online komme ich habs noch nie geschafft da Modemtreiber zum laufen zu bekommen...und geht das über bluetooth ? Denn das Nokia 7650 scheint garkein Infrarot zu haben, die Software zeigt die Option zwar an aber es gibt keine Glasfläche für den Strahl und es klappt auch nie jemand anderem etwas zu schicken oder zu empfangen...und wenn ich von handys-als-modems höre liesstm an immer nur "infrarot" nie bluetooth....und welcher Treiber ist der richtige beim googlen findet man einniges aber wo man das hininstaliert usw.....alles sehr kompliziert....kannst du mal erklären wie das geht ?
     
  6. db1nto

    db1nto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Hallo Königdernarren ;-)

    ja, auch mit dem Nokia 7650 über GPRS bin ich mit meinem PowerBook online gewesen.
    Du kannst als Modemtreiber Nokia Infrared nehmen.
    Auch für die Bluetooth Verbindung!
    hast du Bluetooth?
    Wenn nein, hast du Infrarot aam Notebook?
    Wenn auch nein, dann lege die einen Bluetooth USB Adapter zu.

    Du kannst alle Daten nehmen, die ich hier im Posting weiter oben geschrieben habe.
    Diese gelten gleichermassen für GRPS und UMTS.

    Bei Fragen einfach ne PN...


    Gruß Taner
     
  7. Patrick_V

    Patrick_V MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    UMTS Karte

    Hallo Taner,

    endlich scheint sich mal jemand mit dem Thema auszukennen. War schon in verschiedensten Shops, aber da weiß keiner Bescheid.
    Du schreibst das es mit der T-Mobile Karte ohne Probleme geht, gilt das auch für die Vodafone Karte? Sind die gar Baugleich? Habe nämlich einen Mobilcom Vertrag und könnte diesen erweitern ohne einen neuen Vertrag bei T-Mobile unterschreiben zu müssen.
    Würde das ganze gerne in meinem Powerbook G3 mit Mac OS X nutzen.
    Und wie ist das mit den UMTS Handys? Gibts da eins was auch Bluetooth kann? Habe seit neustem meinen Commincator gegen einen HP Ipaq 5550 getauscht und hätte jetzt gerne noche in gutes Handy dazu. War natürlich klasse wenn ich mir dann die UMTS Karte sparen könnte und das ganze mit einem Handy spielt.

    Vielen Dank schonmal

    Patrick
     
  8. db1nto

    db1nto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    679
    Zustimmungen:
    40
    MacUser seit:
    31.08.2002
    Hallo Patrick,

    das mit der Vodafone Karte ist so eine Sache...
    Da habe ich verschiedenes darüber gehört, einige sagen, das die Karte baugleich ist, andere sagen, das es eine komplett andere ist!
    Das kann ich dir leider nichht beantworten.
    Selbst wenn die karte die selbe ist, es könnte eine Andere Firmware drauf sein...

    am besten testen!

    Ja, natürlich gibt es auch einige UMTS handys mit Bluetooth, dies habe ich auch betrieben und funktioniert wie bei GPRS problemlos.

    Ich habe erfolgreich getestet (UMTS) Nokia 6650, Nokia 7600 und Siemens U10 (das U10 würde ich aber keinesfalls kaufen!)

    Gruß Taner
     
  9. Mecano

    Mecano MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.02.2004
    UMTS Karten

    Hallo,
    die Karten von vodafone und t-mobile sind nicht baugleich,
    die t-mobile ist eine novatel merlin u530 und die vodafone eine option 3globetrotter,
    novamedia hat seit freitag eine neue software die beide karten mit dem powerbook nutzbar macht.

    Die Hotlines bringen einen bei beiden anbietern nicht weiter, bei t-mobile ist das thema umts nahezu unbekannt, und vodafone sagt das ihre karte nicht mac kompatibel ist,
    haben aber als werbebild für die umts karte natürlich ein powerbook auf der webseite;-)

    werde mir also nicht übrig bleiben als die novamedia software mit in den nächsten shop zu nehmen und das ganze mal auszuprobieren.
     
  10. red_flag666

    red_flag666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.01.2004
    hatte heute einen von vodaphone da, definitive aussage, man solle sich doch gefälligst von novamedia die software kaufen, ca. 75€ extra, dann gehts auch aufm mac, hatten das prob mit ner mobilcom umts karte, mit novamedia klappts
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
Die Seite wird geladen...