T-DSL Sinus 1054 DSL - keine Verbindung!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Steppenwolf, 19.08.2005.

  1. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Hallo,

    habe gestern den oben genannten Router bekommen, den ich wegen WLAN für mein neues Powerbook gekauft habe.

    Nun habe ich mit der integrierten Konfiguration als Provider "T-Online" genommen, was ja auch stimmt, und dort die Daten eingetragen.

    Ich bekomme aber keine Verbindung ans DSL mit dem Teil!
    Weiß jemand etwas, das ich übersehen haben könnte oder so?

    Vielen Dank im Voraus!

    P.S: Kann ich den Sinus Router auch an nem anderem Router anstecken, sprich von dort seine Verbindung beziehen lassen oder ist sowas nicht möglich?
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    hat der ein modem eingebaut?
    falls ja, hast du mal ein anderes modem ausprobiert?
    Wenn beide nicht gehen, hast du einen Verkabelungsfehler (Leitung durchmessen!) oder die Telekom hat mal wieder Mist gebaut.

    Hast du DSL erst kürzlich bestellt, oder hast es schon länger?
     
  3. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Wenn der Anschluss erst neu beantragt ist, schaltet die Telekom den oft erst frei, wenn du Hardware angekommen ist. War bei mir jedenfalls so. Hab auch ewig rumprobiert und nix ging.
    Als ich dann anrief, teilten sie mir mit, dass sie ihn jetzt dann aktivieren. :rolleyes:
     
  4. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    Ja, das ist normal, in ca. 66% der Fälle (eigene Statistik), schafft es die Telekom nicht, den Anschluß am angekündigten Termin umzuschalten.
    IdR dauert es dann noch ca. 4 bis 5 Werktage, wenn man 2 bis 3mal anruft.
     
  5. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Nene, den Anschluss habe ich schon ewig.
    Ich wollte nur selbst mit dem Ding sozusagen auf Kabellos umstellen. :)
     
  6. heldausberlin

    heldausberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.081
    Zustimmungen:
    302
    MacUser seit:
    01.05.2004
    Das geht auf jeden Fall auch. Über ne normale LAN Verbindung.
    Probier es einfach mal aus.
     
  7. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    Hallo,

    Sinus 1054 hängt jetzt zur Vereinfachung nicht mehr am Router, sondern ist am T-DSL Kabel vom Splitter aus eingesteckt. Wie in der Anleitung eben.

    Von der "LAN" Buchse des 1054 aus hängt ein Kabel in die Netzwerkkarte meines Rechners. Von dem aus komme ich via "192.168.2.1" oder so ins Menü des 1054.

    Dort stelle ich die Providerdaten der Telekom wie auf der AB mitgeteilt ein (wie gesagt, die Leitung habe ich schon ewig).

    Trotzdem bekomme ich keine Verbindung zusammen, obwohl es heißt, man könne sofort danach surfen. Auch wenn ich eine halbe Stunde warte, geht nix. Es tut sich einfach nix.

    Bitte Hilfe!!
     
  8. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    1.) Leuchtet die DSL-Led am Gerät stetig?
    2.) Hast Du Dich bei den Benutzerdaten nicht vertippt? (Passiert öfter als einem lieb ist!! ) Mitbenutzersufix u.s.w.?
    3.) Hast Du im Menu "Status" -> "Internetverbindung" auf "Verbinden" geklickt?
    4.) Ist im Menu "Netzwerk" -> "Internetzugang" bei "Automatisch verbinden" ein Häkchen gesetzt? (hilfreich bei einer Flat)

    Wenn Du an Deinem Rechner eine Verbindung ins Web-Interface Deines 1054 hinbekommst, eine Verbindung zum Inet besteht, probier mal google.de aufzurufen. Wenn das nicht geht, probier mal

    http://216.239.39.104 oder http://216.239.57.104

    Wenn dann google erscheint, liegt das daran, dass der 1054 die DNSse per DHCP nicht mitliefert (auch schon passiert... :( ) Du musst die DNSse dann per Hand nachtragen: 217.237.150.97 und 217.237.150.225


    Viel Erfolg,

    Kay
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2005
  9. Steppenwolf

    Steppenwolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.038
    Zustimmungen:
    48
    MacUser seit:
    23.06.2005
    @Kay:
    1) nein, die Lichter "T-DSL" und "online" leuchten leider nicht.
    2) hab mich ganz sicher nicht vertippt und Mitbenutzersuffix war früher schon 0001
    3)ja
    4)ja

    Wie gesagt, geht gar nix.
     
  10. der_Kay

    der_Kay MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.693
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    02.09.2004
    Wenn die DSL-LED nicht leuchtet, liegt definitiv ein Verkabelungsfehler vor. Bevor die LED nicht leuchtet, brauchst Du gar nichts anderes zu unternehmen... Du hast nicht zufällig den LAN-Anschluss an der Rückseite mit dem DSL-Anschluss verwechselt?
    die passen nämlich beide... :(
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen