T-dsl mit netgear-router und 2 macs

Diskutiere mit über: T-dsl mit netgear-router und 2 macs im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. funkbop

    funkbop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2003
    huhu.
    mit meinem eMac kann ich ohne probleme dsl-surfen. aber sobald ich den router netgear rp614 dazwischenhänge, geht nichts mehr: ich müsste auf dem tcp/ip-reiter im Netzwerk dhcp auswählen, dies ist allerdings durch t-online pppoe-verwendung nicht in der auswahl!?!

    was soll ich tun? denn über den router soll der iMac 450 meiner frau "angenetzt" werden, sonst bekomme ich ärger,

    vielen dank schon mal…:(
     
  2. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.11.2002
    Hi funkbop,
    kurz gesagt musst du die Zugangsdaten von t-online auf dem Router eintragen und danach via DHCP den Mac mit dem Router verbinden.

    Die Suchfunktion des Forums liefert dir da schnell Antworten.
     
  3. funkbop

    funkbop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2003
    also…

    sehr geehrter HeckMeck,

    jawohl: das habe ich beides getan: erstens gesucht, zweitens die t-online-daten "auf" dem router eingetragen

    wenn ich jetzt aber über dhcp "reinwill", bekomm ich ein seltsames fenster, mit der auswahl: internes modem und mein eMac will irgendein passwort von mir (keine ahnung zu was das passen soll?), und wenn ich über die alte umgebung ( dsl ohne router) online will, bekomm ich diese fehlermeldung mit: kein pppoe-server kann verbunden werden…

    was mach ich falsch?
    funkbop

    ps: ich mag keine netzwerke, das ist so wie car-sharing: jedesmal muss man wieder den spiegel einstellen…:D
     
  4. funkbop

    funkbop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2003
    nochmal…

    also:

    dieses t-online-zeug ( anschlusskennung, t-onlinenummer,mitbenutzer, kennwort) nennt man scheinbar PPPoE. das ist sowas wie ein login. und das ganze hab ich jetzt auf meinem router gespeichert, und wenn ich über ihn ins www will, gibt er es weiter an die telekom. ok!

    aber was muss denn ich armes teufeli in meiner systemerweiterung - netzwerk - umgebung eingeben?:confused:
    so wie ich jetzt verstanden habe: dhcp, pppoe wird nicht verwendet, appletalk weiß ich nicht, und muss ich dann wirklich diese ip-adressen manuell unter tcp/ip eingeben und wenn ja (hilfe) woher weiß ich denn welche????

    dass mein router die nummer 192.168.0.1 zum namen trägt, ist mir nun bewusst, aber der rest… was ist dns oder vpn?? ich glaub ich krieg das nicht hin. dabei scheint es auf'm mac ja noch einfach zu sein.

    früher hat man, wenn mal was nicht ging, die apfel-alt-tasten beim hochfahren runtergedrückt oder mal eine pref-datei gelöscht, ach war das schön…

    ABER/ ich hoffe jemand hilft mir, und ich bin dir dafür echt dankbar, ECHTclap
     
  5. HeckMeck

    HeckMeck MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    11.11.2002
    Hi funkbop,
    sorry für den Anschnautzer vorhin aber dieses Thema wird in nicht so spezieller Form jede Woche gepostet und macht die Benutzung der Suchfunktion fast unmöglich.

    Zu deinen Problem.
    Bei den Systemeinstellungen müsstest du unter Netzwerk bei "Ethernet integriert" folgende Einstellungen machen.

    TCP/IP: DHCP verwenden
    PPPoE: das Häckchen wegmachen
    Apple Talk: Kein Häckchen
    Proxies: Alles auf den Eisntellungen lassen

    Danach solltest du automatisch ins Netz kommen.
     
  6. funkbop

    funkbop Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    01.06.2003
    dank sei dir…

    …HeckMeck!

    ja so geht es - eigentlich ziemlich einfach:D . ich war schonmal soweit, wollte dann die verbindung über appl: internet verbindung herstellen, das geht nicht! ich bin ja jetzt eigentlich immer online, wenn das modem an ist, oder??

    so jetzt mach ich mich dran den guten iMac 450 an den router zu hängen: damit wird auch dieser sonntag nicht langweilig…

    danke, funkbop
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - dsl netgear router Forum Datum
Speedport – häufige DSL-Abbrüche Internet- und Netzwerk-Hardware 27.11.2016
DSL-Geschwindigkeit in Fritz!Box anzeigen Internet- und Netzwerk-Hardware 22.08.2016
Netgear Router - Ethernet (DSL) immer nach zuklappen weg Internet- und Netzwerk-Hardware 05.05.2010
Netgear Rp 614 V3 DSL 16000 ? Internet- und Netzwerk-Hardware 06.06.2007
Tipps gesucht: T-DSL/ Mac OS 8.6 vs. Netgear-Router RP614 Internet- und Netzwerk-Hardware 06.06.2003

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche