Systemuhr wird immer verstellt !!!

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von moogo@gmx.de, 19.12.2005.

  1. moogo@gmx.de

    moogo@gmx.de Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Hallo,

    kann mir einer sagen, wieso ich meine Systemuhr immer wieder von neu einstellen muß??
    Wenn ich das Feld (Autom. Einstellen) anklicke, dann ist die Uhr beim nächsten Hochfahren wieder verstellt und stellt sich nur automatisch ein, wenn ich ins Netz reingehe. Aber ich will ja nicht bei jedem Neustart sofort ins Netz !!
    Also habe ich das auf "Manuell" umgestellt. Aber auch jetzt muß ich die Uhr bei jedem Neustart wieder neu einstellen.
    Kann mir einer weiterhelfen??

    Gruß

    moogo
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Vermutlich ist die Pufferbatterei leer.
    Wenn Du die austauschst, merkt sich Dein Mac wieder die Uhrzeit.
     
  3. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    Ja, so siehts aus. die Batterie wird leer sein.
    Gruß
    Mani
     
  4. tconz

    tconz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.02.2005
    hi, habe das Problem auch, wenn ich mein iBook über Nacht ohne Akku, ohne Netz leigen lass. Hab beim Händler angerufen und der meinte das sei normal.

    Gruss Tobi
     
  5. Mani13

    Mani13 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    597
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
     
  6. Linusmac

    Linusmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2003
    Man kann am verstellten Datum erkennen das die Batterie alle ist ;)

    irgendwas mit 1956....Geburtstag von Steve Jobs....hehe :D
     
  7. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    Wenn Du den Akku für längere Zeit rausnimmt der die Uhr mit Strom versorgt, wundert mich nichts. Warum machst Du den so was?? :rolleyes:
     
  8. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004

    bei mir is 1.1.1970
     
  9. yosemite

    yosemite MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.01.2004

    also, dämlich ist es schon ein bisschen von deiner seite... (nen wecker nimmste ja auch nicht die batterie raus?)

    noch dämlicher finde ich aber der händler, denn eigentlich sollte er hier $$$ ind den augen haben!

    "ach kein problem, puffer-bat down, kommen sie her, wir wechseln sie für 50EUR"
     
  10. moogo@gmx.de

    moogo@gmx.de Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.12.2005
    Ich benutze meine Batterie nicht, sondern nur das Stromkabel, weil mir mal einer gesagt hatte, daß der Akku schneller seinen Geist aufgeben wird, wenn man den Powerbook (oder generell LapTops) immer mit Stromkabel+Akku zusammen benutzt. Das soll wohl schädigend sein für das Akku, wenn es "andauernd" am Strom ist.
    Das klang mir recht logisch, deshalb hab ich den Akku rausgeholt, weil ich ja die meiste Zeit zu Hause mit dem Powerbook arbeite, also am Strom damit bin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen