Systempflege unter Tiger?

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von K2vp, 20.05.2006.

  1. K2vp

    K2vp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2003
    Hi,
    ich habe ein paar Fragen zur Systempflege unter 10.4.X.
    Also mein absoluter Favorit ist Diskwarrior:
    Mein System war beim Plattenzugriff und Starten von Programmen absolut träge.Nach dem Rebuilt mit Diskwarrior rennt aber alles wieder wunderbar.

    Das Reparieren der Zugriiffsrechte zeigt aber kein Protokoll mehr an und zwar seit dem Update auf 10.4.6.
    Kann man das irgendwo einstellen um die Fehlermeldungen wieder zu sehen.
    Früher habe ich außerdem zur Systempflege noch Applejack verwendet.
    Ist das unter 10.4 noch ratsam oder macht da eher mehr kaputt?

    Gruß, Markus
     
  2. gerdo

    gerdo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.06.2005
    Ich habe noch nie andere Programme ausser dem Festplattendienstprogramm benutzt, und hatte auch noch nie Probleme, weder mit meinem alten G3-iMac, noch mit dem G4-PB.
    Ich vermute mal, dass die meisten (wenn nicht alle) Probleme durch "optimieren", "pflegen", "aufräumen" usw. mit irgendwelchen Nicht-Apple-Programmen entstehen....
    Oder ich habe einfach nur Glück :D
     
  3. Junior-c

    Junior-c Gast

    Keine Systempflege! Läuft absolut ohne Probleme (hab Tiger vor knapp einem Jahr installiert). ;)

    MfG, juniorclub.
     
  4. ybasket

    ybasket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.01.2006
    seit 10.4.6 gibt das Festplattendienstprogramm kene endlosen Meldungen mehr aus. Ist es das was du meinst? :D gruesse
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen