System träge bei webDAV Zugriff

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Artaxx, 29.01.2005.

  1. Artaxx

    Artaxx Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    MacUser seit:
    25.03.2004
    Hallo Community,

    ich habe mich in der letzten Zeit mal mit webDAV (außer iDisk) beschäftigt.

    Mein WebHoster Strato bietet diesen Dienst unter anderem an. Aber auch den webDAV Zugriff auf das GMX Mediacenter habe ich mir angesehen.

    Nun folgendes Problem:

    Da ich die webDAV Laufwerke am Liebsten über den Finder (also nicht über Goliath) einbinden würde stellt sich nun die Frage:

    Warum wirkt das ganze System dann so extremst träge (Fenster lassen sich nicht mehr flüßig verschieben etc.) ??

    Kann man da etwas dagegen machen ?

    Gruß
    Artaxx
     
  2. hannizkaos

    hannizkaos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    31.07.2004
    Beten, dass Apple spätestens in 10.4 endlich den Finder mal auf ein anständiges Qualitätsniveau anhebt. Ehrlich, du kannst nichts machen ausser die Webdav Shares nur dann mounten wenn du sie auch brauchst und sofort wieder auswerfen.
    Ätzend aber leider ist es so. :(
     
  3. KAMiKAZOW

    KAMiKAZOW MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.028
    Zustimmungen:
    23
    MacUser seit:
    16.03.2004
    Bei mir wird nicht das ganze Sytem träge, sondern nur das eine Finder-Fenster. Das finde ich irgendwie noch freakiger.
    Ich schlage vor, Datei-Operationen mit GMX über die Shell zu machen. Dann hat man auch nicht das Problem mit den nervigen ._Dateien.
     
  4. Highlander02

    Highlander02 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.03.2005
    Kann ich nur bestätigen, Webdav wird wirklich nur beschissen unterstützt. Hoffe mit Tiger wird sich das ändern, sofern ich das Geld habe, für einen Upgrade.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen