System neu instalieren

Diskutiere mit über: System neu instalieren im Mac OS X Forum

  1. Teste

    Teste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    hallo zusammen,

    habe nun das betriebssystem 10.3.2 auf 3 cd´s erworben. habe zu zeit einen pb mit dem system 10.2.8, jetzt habe ich urlaub ;) und möchte die platte löschen und das neue system draufspielen. wie gehe ich am besten vor?

    worauf solte man schten?
     
  2. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    willst du deine existierenden Daten und Einstellungen von 10.2.8 uebenehmen oder nicht. Das bestimmt wie du vorgehen musst :)
     
  3. Barcelona

    Barcelona MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    hallo!
    Als erstes solltest Du antürlich Deine Daten sichern... (externe HD oder CD/DVD).
    Wenn Du es komplett neu aufsetzen moechtest, dann starten von der 1. CD von 10.3 und Dich entscheiden, welche der Optionen Dir am liebsten ist (loeschen und neu installieren / Archivieren des alten Systems, ...)
    Und dann geht's auch schon Problemlos weiter :)
     
  4. Barcelona

    Barcelona MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Einer ist immer schneller :D
     
  5. Teste

    Teste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    ich könte die einstellungen nach der insalation eingeben, hab ja alles dokumentiert.

    ich denke es ist besser wirklich alles zu löschen und dan das neue betriebssystem zu instalieren.
     
  6. Barcelona

    Barcelona MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    Warum?
     
  7. Teste

    Teste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    keine ahnung bei windof war das so!
     
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Wenn du unter dem Jungfrauen-Syndrom leidest dann Starte das Festplattendienstprogramm von der CD und loesche die Platte durch Nullen Ueberschreiben. Das sortiert defekte Bloecke aus - dauert aber je nach Groesse der Platte eine Weile. Dann Formatiere mit HFS+ (Mac Extended) und installiere anschliessend 'from scratch' :)

    Das mit den Nullen macht durchaus Sinn wenn die Platte schon aelter ist
     
  9. Barcelona

    Barcelona MacUser Mitglied

    Beiträge:
    605
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.09.2005
    :D Siehst Du, da erlebst Du, was viele von uns erlebten: OSX ist anders.

    Wenn Dein System jetzt vernünftig läuft und Du einen angenehm konfigurierten Benutzer hast, ist es absolut nicht notwendig, den Kram neu zu konfigurieren. OSX wird eben je besser, desto länger es läuft :D

    Im ernst: Du kannst 10.3. so installieren, daß diese Dinge übernommen werden und an 10.3 während der Installationsroutine angepasst werden, ohne daß Du da viel tun müsstest. (Bei der Auswahl während der Installition heißt das (glaube ich) "aktualisieren".)

    Trotzdem ist die Datensicherung natürlich obligatorisch.
     
  10. Teste

    Teste Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    das festplattendienstprogramm von der 10.2 oder 10.3?

    womit formatiere ich? auch mit dem festplattendienstproramm
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche