System läuft nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von kleinermann24, 09.12.2006.

  1. kleinermann24

    kleinermann24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Ich habe ganz schönen Bockmist gebaut.
    Habe wohl falsche Daten von meinem Rechner gelöscht (Intel iMac).
    Nach einem Neustart kommt das System nicht mehr. Der Bildschirm wird schwarz und es kommt folgende Meldung:

    /etc/master.password: No such file or directory
    -sh-2.05b# CSRHIDTTransitionDriver::Stop
    IOBluetoothHCIController::Start Idel Timer Stopped

    Habe auch schon versucht einen Neustart von der Installations CD durch zu führen. Leider geht auch dies nicht.

    Kann mir jemand helfen?

    Gruß
    Kleinermann
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    21.10.2003
    vesuch mal, den pram zu löschen (beim start nach dem gong apfel+alt+p+r gedrückt halten und 5x gongen lassen)
     
  3. kleinermann24

    kleinermann24 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Jetzt hat er die Installtaion CD genommen. Die Installation bricht der dann aber gleich an und sagt:

    Fehler beim Öffnen von OSInstall.mpkg fehlgeschlagen

    Das mit dem pram hat nichts gebracht :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen