System geschrottet...

Diskutiere mit über: System geschrottet... im MacBook Forum

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ihannes

    ihannes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2006
    sorry für den titel, aber jetzt gehts grad rund auf meinem iBook G4!
    ich hab grad der fred hier geschrieben:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=242183
    da meinte so ein superkluger freund von mir:
    wart ich mach schon, dann hatt er alles - und zwar wirklich alles, alles gelöscht, und wollte dann den papierkorb entleeren.
    ging nicht, also hat er die installations cd eingelegt und mit dem ausschalteknopf ausgeschalten.
    beim wiedereinschalten hat er apfel+t gedrückt, dann kommt so ein lauter piepton und es steht am anfang da:
    "panic(cpu 0 caller 0x002E0EBC) : Unable to find driver for this platform : "PowerBook6,7".
    dann noch viel programmierzeug und am schluss steht
    "panic : We are hanging here..."
    oh mann bitte bitte um hilfe ich glaub jetzt ist alles futsch!?!
     
  2. thrill-house

    thrill-house MacUser Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.08.2005
    Wie hat er denn alles gelöscht? Also so richtig, Systemordner und co alles in den Korb und dann geleert???
    Ziemlich radikal meinste nicht? Wenn du Pech hast geht eben nix mehr...
    Normalerweise müsste er aber mit CD starten
     
  3. Woomer

    Woomer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    01.05.2006
    Er hat anscheint den Treiber-Ordner mitgelöscht.

    Da findet das System keine Treiber mehr....musst wohl neuinstallieren...

    mfg
    Woomer
     
  4. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    61
    Registriert seit:
    21.10.2003
    -system cd rein
    -beim starten "c" gedrückt halten.
    -von der cd die disk utility öffnen und die festplatte löschen.

    --> je mehr löschzyklen, desto geringer die chance, dass man daten wieder herstellen kann

    -system neu installieren
     
  5. ihannes

    ihannes Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.06.2006

    ja voll radikal.ich hab gar nicht so schnell daschaut, da war schon alles weg, sogar das macosx das es ganz oben im finder anzeigt hat er in den papierkorb gelegt.
    jetzt hat er sich in die küche verflüchtigt und trinkt ein bier ganz gechillt und ich krieg hier die krise!
    um meine daten ist es mir egal, weil die hab ich h alle gesichert, aber hey mein ibook ist gerade tot!!!
    aber irgendwie muss das doch wieder gehen?!?
     
  6. Woomer

    Woomer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    25
    Registriert seit:
    01.05.2006
    leg die DVD ein und installier das System neu....wo ist das Problem?
     
  7. styler

    styler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    11.05.2005
    wieso macht der sowas?
    und wieso lässt du jemanden sowas machen?

    ..versteh ich nicht
     
  8. rev

    rev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Du musst die Taste c beim einschalten gedrückt haben um von CD zu starten (steht aber auch auf der CD drauf).
    Natürlich startet er nicht mehr von Festplatte wenn das halbe System gelöscht ist.

    Also: Von CD starten und dann (im System-Setup) in der menüleiste das Festplatten-Dienstprogramm aufrufen und die Festplatte sicher löschen.
     
  9. osarismax

    osarismax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.02.2007
    Wie ein Vorposter bereits sagte: von der CD booten!

     
  10. rev

    rev MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    20.05.2005
    Wo ist das Problem? In Post #1 schreibst du du willst sie Festplatte gelöscht haben. Natürlich kann man dann das iBook nicht mehr starten...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche