system failure: cpu=0, rien ne va plus

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von connerl, 13.11.2004.

  1. connerl

    connerl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    ich hab hier ja schon interessantes gelesen, aber das hab ich bisher nicht gefunden, also:
    wenn ich z.b. versuche auf eine dvd zuzugreifen, oder ordner verschieben will, relativ willkürlich kommt dann plötzlich das:

    system failure: cpu=0; code=00000001 (corrupt stack)
    latest crash info for cpu 0:
    Exception state (sv=0x1A8E1780)...usw.usf...

    hab mir extra alles runtergeschrieben, erspare euch den rest.
    mittlerweile hab ich meinen G4 schon 2 mal neu aufgesetzt (er macht das jetzt schon, wenn noch nichtmal neue software drauf ist, abgesehn vom MAc OS X, 3, ), hab fragmentiert, und dann wieder nicht, hab den hardware test gemacht, der sagt das alles gut ist: ist es aber nicht!!!!

    ich bin sauer, den mac hab ich erst seit etwas mehr als einem jahr, bis vor ein paar wochen hat alles reibungslos funktioniert, meine garantie ist ausgelaufen (kein protection plan), und ich muss dringend drauf arbeiten können. weiss wer einen rat? oder kann mir nur sagen, wo ich dazu was finde?
    danke!!!
     
  2. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    Sorry, ist leicht unverständlich , bist anscheind zu emotionsgeladen...

    was meinst du mir fragmentiert !!

    meinst du formatiert ??

    was hast du 2 mal aufgesetzt ? das teewasser oder das system, und wenn das system dann wie ??

    bitte schon genauer, helfen kann man besser wenn mehr fakten da sind und wenn diese genau,
    das deine CPU überläuft ist klar.....
     
  3. connerl

    connerl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    ok, nochmal ohne emotions

    also, ich arbeite am photoshop und will mir von einer dvd ein bild holen, da passiert es, ein schwarz hinterlegter text (immer der selbe) erscheint und nichts geht mehr. (oben hab ich beschrieben was drinnen steht).
    das passiert auch manchmal, wenn ich einen ordner verschieb.

    ich hab mir also gedacht, gut, neu aufsetzten kann nicht schaden.
    also hab ich mein MAc os x neu installiert, hab alles gelöscht und neu formatiert. wie das so mit der installations cd gemacht gehört, dabei hab ich es einmal , wie vorher gehabt, mit 3 partitionen (sorry, meinte partitioniert, nicht fragmentiert vorher)probiert.
    trotzdem kam der fehler wieder.
    jetzt hab ich ihn wieder neu aufgesetzt, diesmal ohne partitionen, und hab dann am desktop ordner erstellt, die ich später mit meinen inhalten füllen wollte, und hab diese ordner verschoben.
    ich hatte ausser dem system keine software installiert oder geöffnet.
    und es passierte wieder!
    ich muss dann immer brutal neustarten, dann gehts wieder eine zeit, aber der fehler kommt recht willkürlich wieder.
    hardwaretest hab ich gemacht, da scheint alles ok zu sein.
    sorry für die verwirrung und danke für die antwort;-)
    liebe grüße,
    c.
     
  4. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
    ok, das ist ne kernel panic.. kommt AFAIK vor wenn der speicherbereich des kernels abstürzt oder wenn hardware defekt ist. hast du IRGENDETWAS geändert? ausgebaut/ eingebaut, angesteckt? also RAM, USB Geräte und Hubs, Airportkarte etc? ist es NUR bei dieser einen dvd der fall?
     
  5. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
    habe gerade gelesen, dass es bei normalen oparationen unter osx (ordner verschieben passiert).. hast du eine firewire hdd dran? bist du im netz?

    Falls es passiert, wenn DU wirklich alle USB geräte ausser dem ORIGINAL keyboard und der original Mouse absteckst (und firewire) und wenn du third party ram rausbaust, dann ist eventuell deine hardware defekt (kann alles sein), oder das system spinnt (aber du hast es ja neu aufgesetzt) hast du alle firmware updates gemacht oder in letzter zeit dein systemupdate gemacht?

    hast du eine PCI steckkarte in deinem G4? welcher G4?
     
  6. connerl

    connerl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    hi,
    nein, ich hab nix geändert, hab vielleicht den fehler gemacht den drucker und den scanner beim neu aufsetzen des systems nicht abzustekcen, aber die geräte waren aus. es stecken dran ein cinema display, ein drucker und ein scanner, und das firewire kabel hängt dran,hat aber kein gerät angesteckt.
    eingebaut hab ich nix, hab seit dem kauf des grossen g4 nur einmal aufgemacht zum anschaun;-)
    und nein, es passiert immer wieder mal, egal ob dvd, oder cd.
    danke!
     
  7. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.02.2004
    steck mal alles ab! seltsam :( ...
     
  8. connerl

    connerl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.11.2004
    also ich hab einen power pc g4, 2mb-L3 cache pro prozessor, 512MB ddr sdram.
    ich hab gleich nach dem neu aufsetzen die software updates gemacht!
    soweit ich das durchschau hab ich eine ADPT, 2930 CU und eine GeForce 4Ti 4600 Karte drinnen.
    internet ist an, und firewire hin und wieder auch(das kabel lass ich aber immer stecken), der fehler kommt aber unabhängig, ob eine firewire verbindung besteht.
    hatte aber schon immer auch probleme mit der firewire sache, konnte die verbindung nicht trennen, z.b.
     
  9. volksmac

    volksmac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.147
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    04.05.2004
    hast du deinen pram resetet ? solltest du machen, wenn noch nicht getan.
    wennd er voll ist, und da hilft auch kein newstart, dannspinnt das ding mitunter.
    und das die cpu überläuft ist wohl fakt.

    also pram löschen bitte und schauen was dann ist.
    (starten und dann gleich zum Zurücksetzen des Parameter-RAM
    ? + Wahltaste + P + R)

    good luck ! :cool:
     
  10. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    mein beileid

    werde unbedingt apple care abschließen...
    anscheinend muß man apples anders kalkulieren:
    preis + protection plan ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.12.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - system failure cpu=0
  1. Atalantia

    Power User System

    Atalantia, 04.11.2016, im Forum: Mac OS X
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    71
    Atalantia
    04.11.2016
  2. fons
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    119
    fons
    04.11.2016
  3. THEIN
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    192
    THEIN
    30.10.2016
  4. mochroi
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    102
    mochroi
    19.10.2016
  5. macinbs
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    347
    Paul1983
    26.10.2016