System & Daten von G5 PPC aufs MBP

Diskutiere mit über: System & Daten von G5 PPC aufs MBP im Mac OS X Forum

  1. RoBsOniTo

    RoBsOniTo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Moin!

    Folgendes Szenario:

    Mein G5 stellt ab sofort (bzw. demnächst) seine Dienste ein. Ein MBP tritt an seine Position und übernimmt.

    Mir ist nicht daran gelegen, die kompletten Einstellungen per Migrationsassistent zu übernehmen, es geht lediglich um Fotos, Musik, Videos und natürlich Mails (in Mail gespeichert).

    Kann man diese Daten und Blöcke einzeln synchronisieren, oder ist das ein Ding der Unmöglichkeit?

    MfG Robsonito



    Nachtrag per Edit:

    Wie kann ich den G5 nach Sicherung/Übertragung der Daten so platt machen, dass ausser dem System alle individuellen und persönlichen Daten gelöscht sind? Zwecks Verkauf an Dritte!
     
  2. RoBsOniTo

    RoBsOniTo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Die Zeit drängt, hat jemand eine Idee?
     
  3. RoBsOniTo

    RoBsOniTo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Ist der Threadtitel derart ungünstig gewählt? :(

    Die Fragen sind doch sicher nicht so schwer zu beantworten, obwohl die SuFu mich nicht weitergebracht hat :rolleyes:
     
  4. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    Registriert seit:
    14.11.2003
    den g5 im target modus starten, mit dem mbp per firewire verbinden und die daten aufs mbp übertragen. Das ist nicht soo schwer.
     
  5. RoBsOniTo

    RoBsOniTo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Soweit war ich auch. Aber kann ich da auch nur ausgewählte Daten aufs MBP übertragen?

    Ich möchte halt die Chance nutzen und ein "sauberes" System aufsetzen.
     
  6. Chicago Whistle

    Chicago Whistle MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    24.08.2005
    Du kannst auch ein sauberes System aufsetzen und nur die User Dateien oder Teile davon mit dem Migrationsassistenten ziehen. Oder Du benutzt hier mal die Suche (Mail Backup oder so). Oder Du schmeißt einfach mal den Assi an und schaust es dir an …
     
  7. RoBsOniTo

    RoBsOniTo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Assi habe ich auch schon angeschmissen.

    Mit der SuFu habe ich mich auch auseinandergesetzt! Sehr eingehend sogar.
    Danke für die Hinweise soweit.
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Falls du dein Problem noch nicht gelöst hast, such nach Migrationsassistent (erweiterte Suche: nur Titel) und du findest sicher eine Menge guter Erklärungen, Anleitungen und Beschreibungen zu dem Thema. Ich schieb dich mal ins MacOS X Forum, denn ein Hardwareproblem liegt ja nicht vor. ;)

    MfG, juniorclub.
     
  9. RoBsOniTo

    RoBsOniTo Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.06.2004
    Danke! Auch für die Umbenennung des Threadtitels!
     
  10. cubd

    cubd MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.936
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    45
    Registriert seit:
    01.06.2003

    Indem Du mit dem Festplattendienstprogramm 8 (acht) Mal die Platte initialisierst - mindestens, zur Sicherheit kannst Du auch 9 ode 10 Mal initialisieren - und vor allem die Option "mit Nullen überschreiben" anwählen. Danach kannst Du relativ sicher sein.

    einfacher ist es, eine billige Platte zu kaufen und diese einzubauen (ja nach Rechner, beim iMac nicht sooo einfach, beim PowerMac kein Thema).

    Das System sollte drauf sein, damit ein Käufer (bei Dir) testen kann, ob alles funktioniert.

    Gruß und viel Erfolg

    B.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche