Sync. Bildschirme aber 1280x1024

Diskutiere mit über: Sync. Bildschirme aber 1280x1024 im MacBook Forum

  1. andras98

    andras98 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Hi,

    Ich will wenn ich mein MBP an meinen TFT anhäng eine Auflösung von 1280x1024. Ich weiss auch, dass das der LCD vom MBP nicht kann - kann ich irgendwie ohne den erweiterten Desktop zu nutzen es schaffen, dass er mir am externen TFT eine beliebige Auflösung darstellt????

    Danke!

    andreas
     
  2. goddess

    goddess MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    26.02.2006
    Also bei mir ists so, dass OS X, sobald es einen externen Monitor erkannt hat, unter Systemeinstellungen/Monitore zwei Einstellungsfenster, eines je Monitor anbietet. Somit kann man auf beiden die Auflösung einstellen.
     
  3. andras98

    andras98 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.04.2004
    Ich hab zwar zwei Panels für den TFT und für das Notebook nur wenn ich am TFT dann 1280x1024 einstelle, dann hab ich oben und unten einen schwarzen Balken. Kann also nicht die Korrekte Auflösung sein. Wenn ich das MBP zuklappe dann stimmt kurz die Auflösung sonst leider nicht ...
     
  4. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Erweiterter Desktop geht mit getrennten Einstellungen, gespiegelter Desktop geht immer nur maximal mit den Einstellungen des internen Displays. Logisch, da ja das gleiche Bild zu sehen ist->Spiegel.
    Du könntest höchstens das Book in den Ruhezustand versetzen und dann mit ext. Maus bzw. Tastatur aufwecken. Dann hast du nur den ext. TFT in Betrieb und da sollte sich alles einstellen lassen, wie du willst.
    Steht auch so im Handbuch.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche