Symmetrische Kabel, auch in mono?

Dieses Thema im Forum "Digital Audio" wurde erstellt von Don Caracho, 04.02.2006.

  1. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Hallo Forum,
    ich habe einen Mackie VLZ Pro der symmetrische Eingänge und Ausgänge hat und dazu bald eine symmetrische Soundkarte.
    Die symmetrischen Klinkenkabel die ich mir angeguckt habe sind alle Stereo, gibt es auch zwei symmertrische Monoklinken?
    [DLMURL]http://www.audiomensch.com/oxid.php/sid/3fe29a529888b193d745bfbee4c49702/cl/details/cnid/c36418b5241700181.03833538/anid/c36418b4ea4230ae1.72342706/KLOTZ-Klinkenstecker-stereo---Klinkenstecker-stereo/[/DLMURL]
    Diese ist z.B. stereo, brauche aber zwei Mono (ist ja dann auch stereo), ob mir jemand einen Tipp geben kann? Wenn ich mir zwei davon anschaffe, funktioniert das dann auch wie zwei mono Kabel?
     
  2. medienhexer

    medienhexer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.10.2004
    Ööhm...

    Also du brauchst für eine symmetrische Mono-Verbindung schon ein Stereo-Kabel oder ein 3-poliges XLR-Kabel. Einmal heiß, einmal kalt und einmal Masse.
    Ich wüsste jetzt keinen Klinkenstecker, der dir ein symmetrisches Stereo-Signal bieten könnte.Der müsste dann ja 5 getrennte Kontakte bieten (bei gemeinsamer Masse)...
    Bist du sicher, dass es das ist, was du suchst?
     
  3. radiofox

    radiofox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Wenn du symmetrische Klinkenein-/ausgänge angehen möchtest, brauchst du tatsächlich dreipolige ('stereo'-)Klinkenkabel wie in Deinem link abgebildet.

    Symmetrische Stereoein-/ausgänge sind in einer einzigen Steckverbindung eigentlich nur über fünfpolige XLR-Buchsen gängig, die hat Dein Pult allerdings nicht, insofern wirst du ein Stereosignal in der Tat über zwei je dreipolige Klinkenkabel führen müssen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2006
  4. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Das wars was ich hören wollte, das Echo MiaMidi hat die 1/4" Symmetrische Aus- und Eingänge...

    [​IMG]

    Das Mackie Pulthat symmetrische Eingänge und Ausgänge...

    [​IMG]

    Mein Setup besteht aus zwei Technics Plattenspieler und einem Vestax Pult, der DJ Mixer (Vestax Pult) geht in das Mischpult, das linke Kabel auf Kanal 3 und das rechte Kabel auf Kanal 4, die Pans sind auf der rechten Seite ganz nach rechts gedreht und auf der linken Seite ganz nach links, so dass es wieder Stereo ist, um aus dem Pult rauszukommen in den Mixer, verwende ich die Aux Sends 1 & 2. Dabei habe ich auf der rechten Seite den Aux Send 2 aufgedreht und Aux 1 zugedreht und auf der linken Seite habe ich den Aux 1 aufgedreht und Aux 2 zu.

    [​IMG]

    Die Aux Sends sind auch symmetrisch, es sollte wohl sinnvoll sein, die Verbindung von der Soundkarte in den Mixer und von den Aux in die Soudkarte symmetrisch zu halten weil beide Geräte im Gegensatz zum DJ Mixer symmetrisch sind.
    Dafür wollte ich die Kabel besorgen, momentan habe ich Kabel (Justin made in P.R.C.) wo auch immer P.R.C. liegen mag, das ganze setup ist übrigens für meinen Podcast und MiniStudio.
     
  5. radiofox

    radiofox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Fein :)

    (P.R.C.=People's Republic of China)
     
  6. LaForce

    LaForce MacUser Mitglied

    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    17.04.2004
    Also was ich nicht verstehe, wie die RCAs der Soundkarte symmetrisch sein sollen?! :confused:

    Außerdem würde ich lieber aus dem Master-Out in den Mixer gehen. Normalerweise hast du da einen besseren Pegel und Signal-/Rauschabstand und eine bessere Kanaltrennung.
     
  7. radiofox

    radiofox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.12.2004
    Warum RCA? Es ging doch um die symmetrischen Klinkeneingänge. (?)
     
  8. Don Caracho

    Don Caracho Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    816
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.11.2003
    Wenn du oben den Text liest, siehst du dass die Karte symmetrische Eingänge hat.
    Am Feinsten wäre es, wenn man einen Stereo Aux Send hätte, anstatt zweier Einzelne. Die Variante finde ich so übrigens wie oben am besten, denn ich möchte mit dem Master Regler nicht die Aufnahme Summe pegeln, sondern nur meine Abhörmöglichkeiten.
    Ich wollte aber nur über die symmetrischen Kabel bescheid wissen und keine Diskussion über Mischverfahren anregen, wer es möchte darf es natürlich tun ;-)
     
  9. Hugoderwolf

    Hugoderwolf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.03.2003
    Hmm, der Mixer ist doch die Kopiervorlage für den Behringer MX1604, wenn ich mich nicht irre. Letzteren habe ich. Gibt es bei dem Mackie nicht dieses Routing mit Main, Alt 3+4 und einem Control Room Ausgang für Abhöre und Kopfhörer?
    Man kann da einen Kanal wahlweise auf den MainOut oder auf den Alt-Bus schicken. Diese beiden kann man jeweils zum Control-Room Ausgang schicken, der noch einen getrennten Lautstärkeregler hat. Das erlaubt ein sehr flexibles Routing für so einen kleinen Mixer. Abhöre an den Control-Room, Main Out für Playback-Zwecke oder anderes und den Eingang der Soundkarte an den Alt-Bus.
     
  10. martin63

    martin63 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.814
    Zustimmungen:
    86
    MacUser seit:
    14.11.2003
    wozu brauchst du überhaupt symetrische kabel bei diesem setting????
    das find ich ein bisschen übertrieben - oder gibt es bei dir kräftige magnetische einstreuungen??
    chinch kabel mit adaptern müssten vl und ganz ausreichen. und sind deutlich billiger.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Symmetrische Kabel mono
  1. meisterleise

    MIDI Problem

    meisterleise, 16.01.2016, im Forum: Digital Audio
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    719
    meisterleise
    22.01.2016
  2. Naron
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    835
    Macschrauber
    30.08.2015
  3. mule
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    1.083
    iblack
    05.07.2012
  4. Kümmelkorn
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    2.407
  5. JulianMark
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    806
    JulianMark
    24.03.2011