Symbolprobleme wegen MS Office und OpenOffice

Diskutiere mit über: Symbolprobleme wegen MS Office und OpenOffice im Mac OS X Forum

  1. reggid

    reggid Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.05.2005
    Hallo zusammen,

    ich hatte bis vor kurzen eine Testversion Office 2004 auf dem Rechner, jetzt ist diese abgelaufen und ich hab mir openoffice installiert.
    Nun haben meine ganzen Dateien (also alles *.doc *.dot etc) keine automatische verknüpfung mit OO bekommen, das war schnell erledigt. Wenn ich nun aber ein neues Dokument erstelle oder ein Worddokument zugemailt bekomme hat es als Symbol ein leeres weißes Papier anstatt dies MS Office symbol.
    Wie kann ich Mac Os nun verklickern, dass er immer für di ganzen Office Dateien ein bestimmtes Symbol verwenden soll?
     
  2. Mister_Ed

    Mister_Ed MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    10.12.2005
    also ich kenne open office gar nicht, kann mir aber vorstellen, dass irgendwo in den programmeinstellugen eine information vergraben ist welche dokumentart die standardard ist. word z.b. er bringt jetzt die meldung, weil er diese erweiterung *.doc nicht erkennt, und deswegen das icon nicht zuweisen kann.

    die andere möglichkeit wäre auf ein worddokument mit apfel+i zu gehen und unter "öffnen mit" word als standard zu setzen. dann neu anmelden. danach würde ich mir ein word doc. als anhang selbst verschicken, und gucken was passiert.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche