Switch vom Mini zum iMac

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von slain84, 07.07.2005.

  1. slain84

    slain84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Hallo zusammen,

    bin Ende März über einen Mac mini das erste Mal geswitched. Heute ist meiner neuer iMac G5 20" angekommen. Super Gerät...

    Was mich am meisten begeistert hat, ist die Abgleichung des "alten" Mac minis mit dem iMac via FireWire.

    Ich dachte, es würden nur Benutzereinstellungen übernommen, aber das auch sämtliche Programme usw. kopiert werden können, ist der Knaller.

    Achso, wenn jmd einen Mac Mini kaufen möchte, der schaue bitte hier. Preis ist VB.

    Gruss, Dominik
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Ja, der Migrationsassistent ist wirklich faszinierend, das durfte ich bei meinem Switch vom iMac G4 zum iMac G5 bewundern. Ein paar Klicks, etwas warten und der Mac war komplett eingerichtet :D
     
  3. slain84

    slain84 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.03.2005
    Wenn ich da an ein System-Wechsel bei Windows dachte... Oh mein Gott... :rolleyes:

    Bei mir hats ca. 1,5 Stunden gedauert. Waren ca. 35 GB.
     
  4. warumaschine

    warumaschine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Entschuldigt bitte das Ausgraben!

    Genau das gleiche steht mir auch bevor, nur frage ich mich welche Art Firewire Kabel ich benötige. Ist es dieses?

    Habe Bammel das falsche zu kaufen!
     
  5. brinki

    brinki MacUser Mitglied

    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    27.05.2005
    jop is das richtig! man brauch aba nich extra eins von apple kaufen! da gibbet auch günstigere!
     
  6. warumaschine

    warumaschine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Großartig, vielen Dank!

    Werde dann wohl den lokalen Kabelhändler bemühen. :)
     
  7. Magicq99

    Magicq99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.875
    Zustimmungen:
    273
    MacUser seit:
    18.05.2003
    Es muss einfach ein 6-auf-6 Pin Firewire Kabel sein, also eines mit dem ganz normalen Stecker an beiden Enden.

    Das Firewire Kabel von Apple ist ziemlich gut, weil es sehr dünn und flexibel ist. Ich habe ein Kabel vom Media Markt, das ist fast dreimal so dick und war auch nicht unbedingt billig. Aber wenn man beide nebeneinander legt, sieht man gleich warum das Apple Kabel mehr kostet.
     
  8. Junior-c

    Junior-c Gast

    Ich war auch erstaunt vom Netzteilkabel. Also das vom Netzteil zur Steckdose. Ist zwar normal dick aber viel flexibler als alle Kabel die ich in dieser Stärke kenne. :cool:

    Die Apple FW Kabel kenne ich nicht, brauchs auch nicht unbedingt, da ich bereits ein anderes habe, das zugegeben etwas steif ist.

    MfG, juniorclub.
     
  9. warumaschine

    warumaschine MacUser Mitglied

    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    13.02.2005
    Werd mich mal im Media Markt umschauen, wenn es signifikant preiswerter ist kauf ich es dort. Soweit ich das jetzt abschätzen kann brauch ich das Teil sowieso bloß einmal. Da ist die Optik dann zweitrangig.
    Auf der anderen Seite ist es mir vielleicht ein paar Euro wert, keinem lebensgroßen Pocher-Pappaufsteller begegnen zu müssen! :D

    Geht mir genauso, war auch sehr angenehm überrascht ob des haptischen Hochgenusses, das dieses Kabel bietet! Tja, Apple eben.
     

Diese Seite empfehlen