Swichter....

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von charlie, 05.01.2003.

  1. charlie

    charlie Thread Starter MacUser Mitglied

    21
    0
    05.01.2003
    Hallo zusammen,

    habe mir Gestern ein iBook 800 12" bestellt. Nachdem ich hier im Forum etwas herumgestöbert hatte, habe ich auch sofort noch einen 512MB Riegel gekauft.

    Ich kann es kaum noch abwarten ....


    Allerdings erwarte ich meine iBook mit etwas gemischten Gefühlen. in einigen Beiträgen kann man lesen, dass die Performance zu wünschen übrig lässt. Teilweise aber auch, dass die Leute absolut zufrieden sind. Ich hoffe nur, dass ich nicht enttäuscht werde.

    Eine Frage hätte ich allerdings noch.
    Wo bekommt man vernünftige Freeware für den Mac?

    Danke schon mal im voraus!!!
     
  2. Wurlitzer

    Wurlitzer MacUser Mitglied

    61
    8
    21.08.2002
    Fee/Share und sontige ware bekommt man unter anderem bei:
    defekter Link wurde entfernt

    Wurlitzer
     
  3. Wuddel

    Wuddel Kaffeetasse

    3.748
    2
    26.05.2002
    Ja die Leistung eines Macs lässt im Vergleich zu gleichteueren PCs sehr zu wünschen übrig. In der Tat sind PowerPC-Prozessoren schneller als Intel-Prozessoren gleicher Taktzahl.

    Es gibt Leute die beziffern diesen Vorsprung mit Faktoren beim G3 mit 2,1 beim G4 mit 2,9 (im Forum gelesen). Diese Leute halte ich allerdings für verblendet ;) Realistischer in der Praxis: Ein G3 Prozessor entspricht in der Leistung einem Intel mit 25% mehr Taktrate, wenn man unter Windows XP alle optischen Effekte einschaltet (also mit angezogener Handbremse). Mein 800er Duron und mein 600er iBook sind so ungefähr gleich schnell bei der täglichen Arbeit (allerdings hat das iBook mehr RAM). So oder so ist das x86-Lager mit Taktraten von über 2 Ghz ganz vorn dabei.

    Jedoch kannst du aufatmen. Auch wenn es gerade eine schlechte Zeit ist einen Mac zu kaufen (früher waren sie schließlich überlegen) wirst du trotzdem viel Spaß haben mit dem iBook. OSX ist einfach viel besser zu bedienen und ähm sagen wir mal freundlciher zu dir. Als Notebook-Kaufer denke ich mal das du ohnehin keine Spiele mit Grafikorgien darauf zocken willst. Manchmal ist mir mein iBook ein bissl zu langsam, aber eher selten. Da MacOSX mit QuarzExtreme Teile des Userinterace duch die Grafikkarte berechnen lässt, wird dein iBook aber allein durch die bessere Grafikkarte und 16 MB mehr VRAM schneller sein. Dann noch die 200 Mhz mehr. Ich denke du wirst keine Probleme haben. Leider ist Office für X recht langsam. Was aber vermutlich eher die Schuld von MS ist. (der IE ist schließlisch auch sehr langsam, siehe unten)

    Ein Tipp: installier Chimera (Navigator) als Browser der ist wesentlich schneller und kompatibler als der IE für den Mac (außer bei Flash, da müht er sich etwas ab).
     
    Zuletzt bearbeitet: 05.01.2003

Diese Seite empfehlen