svcd mit Toast

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von marcos79, 31.03.2005.

  1. marcos79

    marcos79 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.06.2004
    Hallo

    die Sache ist die..
    wenn ich ein videofile habe zB mpg mit 750mb
    und ich will dieses als svcd auf eine cd brennen
    dann funktioniert das nicht so wirklich.
    wenn ich in Toast svcd einstelle dann benötigt er 1400mb platz dafür
    wenn ich mit Nero eine svcd brennen möchte dann hat sie sogar weniger als original
    also wenn ich habe 750mb dann hat es als svcd so um die 680,
    und lässt sich wunderbar auf eine 700er brennen.
    Bei Toast ist das aber nicht so da verlangt er nach 1400mb
    gibts eine möglichkeit mit Toast oder anderem eine scvd zu brennen wie bei nero?

    Yours sincerely
    Marcos
     
  2. Powersurge

    Powersurge Gast

  3. mhoelle27

    mhoelle27 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    01.04.2005
    svcd toast

    hallo,

    habe mir handbrake runtergeladen, aber ich kann mit diesem Programm die Dateien nicht öffnen. Icch habe mehere .avi files die etwa 350 MB groß sind! um eine svcd daraus zu machen brauche ích 750 und die gehen auf eine normale cd nicht rauf! habe mir daher CD's besorgt mit etwa 900MB, die aber von toast nicht erkannt werden -> schreibt noch immer, dass nur 700 Platz haben! was kann man da machen?
    damit ich die aber von einem normalen dvd player abspieln kann, benötoge ich cd's im svcd oder vcd Format, richtig? normale Daten CD geht ja nicht!
    Stimmt es auch dass svcd daher eine bessere Qualität hat wie vcd?

    Danke!

    PS: zur Info, habe Rohlinge mit 870MB von think xtra
     
  4. Blackman92

    Blackman92 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.08.2003
    Also, was du als erstes brauchst ist ein Konvertierungsprogramm. Da bin ich aber überfragt da ich nur ein gutes für Win kenne. Du hast avi files. SVCD und VCD sind Mpeg formate. Also muss dir vorher ein Programm das ganze umrechnen. Dann sollte es auch mit dem Programm oben gehen.

    Gruß Blackman
     
  5. ozoon

    ozoon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.11.2004
    konvertierungsprogramm: -> ffmpegX

    auf der homepage ist dann auch beschrieben wie man svcd's mit toast brennt
     
  6. pappe

    pappe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.06.2002
    Du nimmst FireStarter und wandeltst die mpg Datei in bin/cue Dateien um (dauert nur eine Minute). Dann öffnest du Toast, schaltest bei den Reitern oben auf kopieren, ziehst die bin Datei ins Toastfenster und drückst brennen. Fertig !
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.11.2005
  7. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    MacUser seit:
    24.10.2003
    Ja, VCD=MPEG1, SVCD=MPEG2
     
  8. pappe

    pappe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.06.2002
    Allerdings benötigt SVCD auch mehr Platz. Meistens reicht eine CD nicht für einen Spielfilm aus. Aber der Luxus einer zweiten CD lohnt sich, da die Qualität um Klassen besser ist...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen