superduper! clont nicht.

Dieses Thema im Forum "Utilities und Treiber" wurde erstellt von Ezekeel, 21.08.2005.

  1. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    718
    MacUser seit:
    29.03.2004
    Hallo,

    ich verwende üblicherweise superduper für backup-zwecke. nun wollte ich heute meine platte mit 10.4.2 (160 GB, 60 GB belegt) auf eine zweite im g5 eingebauten platte clonen. dies schlug fehl, das protokoll enthielt folgendes:

    Wo liegt der Hase im Pfeffer? Die Platte namens Tiger ist in SlotB des G5 verbaut, das Ziellaufwerk in SlotA. Macht das vielleicht einen Unterschied? Das Ziellaufwerk (namens "Sicherung") ist leer und zuvor frisch formatiert mit dem Festplattendienstprogramm. Hat jemand eine Idee?

    Die verwendete Version von superduper ist 1.5.5 (74) und die Vollversion.
     
  2. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Versuch mal folgendes:
    Aktiviere das Volume "Sicherung", -> Apfel-I ->Häkchen bei "Eigentümer ... ignorieren" entfernen.

    HTH
     
  3. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    718
    MacUser seit:
    29.03.2004
    danke für den hinweis. bin dabei auf folgendes gestossen (siehe attachment):

    das system ist eigentümer der platte und ich darf nur lesen? das erklärt dann einiges. wollte mich dann als eigentümer eintragen: fehlanzeige. wollte mir dann zumindest auch schreibrechte geben. ebenfalls fehlanzeige. was kann das sein?

    danke für alle tipps, die da kommen :)
     

    Anhänge:

  4. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    718
    MacUser seit:
    29.03.2004
    ach ja: überflüssig zu erwähnen, dass es trotz des fehlenden hakens nicht geht. :(
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Wegen dieser Zeile bin ich auf die Idee gekommen:
    Sind denn auf der Platte noch Daten, die Du benötigst?
    Viel kanns ja nicht sein ;).
    Ansonsten würde ich die einfach mal formatieren.
     
  6. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    718
    MacUser seit:
    29.03.2004
    das ganze wird immer mysteriöser:

    ich habe auf maceis' empfehlung die platte formatiert und dann mit apfel-i die nachgesehen, wie die rechte verteilt sind. eigentümer war ich und lesen und schreiben durfte ich auch. dann hab ich überprüft, ob der haken bei "eigentümer... ignorieren" raus ist (war er) und habe erneut superduper gestartet. der selbe fehler mit dem selben protokoll wie oben. allerdings war der eigentümer der platte danach das system und ich darf nur noch "lesen". was aber auch so nicht stimmt, denn dateien manuell rüberkopieren geht einwandfrei.

    ich versuch das backup nun mal mit dem festplattendienstprogramm, vielleicht ist einfach nur ein fehler bei superduper vorhanden...

    /edit: geht ebenfalls nicht. hum hum, ich habe diese kombination erst seit letzter woche und das sollte mein erstes backup werden. werde wohl doch mal die beiden platten im rechner vertauschen, vielleicht liegts wirklich daran.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2005
  7. Ezekeel

    Ezekeel Thread Starter Moderator

    Beiträge:
    4.747
    Zustimmungen:
    718
    MacUser seit:
    29.03.2004
    hm. platten umgebaut, nichts geändet. ich bin ratlos...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen