"Super-Job" für Gestalter...

Diskutiere mit über: "Super-Job" für Gestalter... im Freelancer Forum Forum

  1. max_9.2.1

    max_9.2.1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.12.2003
    An alle, die denken, es sei einfach, sich selbständig zu machen...

    Jedesmal wenn man sich als Freelancer oder als Auftraggeber auf anderen
    Portalen anmelden muss, hab ich mein altes Problem: Wozu zum Teufel?

    Wem nutzt das was und warum soll das alles so geheim sein
    und wer verdient hier Geld und wie seriös ist das alles?
    Lass ich hier die Hosen runter oder bin ich jetzt Freiwild für Junkmail?

    An das Forum; Ich dachte, gerade MacUser wär ein seriöses Forum,
    eben auch für die Jobsuche oder für ein Job-Angebot.
    Also lasst es auch so.

    Verdammich. Seid doch mal ehrlich: Habt ihr was oder nicht!?!
    "Butter bei de Fische" oder haltet die Klappe.
    Nach dieser New-Economy-Sch... solltet Ihr wissen, was ich meine.

    Ich selber bin seit 15 Jahren frei tätig und hab es echt satt, mir jedesmal
    diesen Kwark (nicht QuarkX....) in den Portalen durch zu lesen:
    Anmelden und Geld verdienen!
    Blödsinn.
    Kein Mensch hat damit jemals einen Job bekommen.

    z.B. "Das Auge": Quatsch. Macht euch nicht die Mühe.
    Die Zeiten sind vorbei. Für Gestalter in Print und Web ist das vergebene
    Lebenszeit. Wer keine Kunden hat oder mitnimmt, sollte sich nicht
    selbständig machen. Von Briefbögen und Vereins-Webseiten kann man
    nur in Timbuktu leben.

    Mein Tip: Überlegt euch das sehr gut, wenn ihr nicht von Vati gesponsort
    werdet und vertraut auf keinen Fall Angeboten in Online-"Agenturen" und -Foren.

    "Du kannst richtig gut sein, aber niemand weiss das !"...sollte eher der
    Leitspruch sein, und stell dich auf Jahre mit Hawai-Toast und "Armer Ritter"
    ein, es sei denn, du bist PHP-Shop-Programmierer auf Windows für die Titten-Mafia.

    Marcus
     
  2. doerpa

    doerpa MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.01.2004
    Coole Rede, finde aber persönlich, zu wenig Hits. Das muss sich noch ändern.
    Nur wie?
     
  3. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Hi,

    stimmt!!! Die Foren bringen nicht viel. Sind wie Telefaxe. Kein Kontakt oder doch? Aber so schööööööön anonym und man muß sich nichts anhören. Wasch mich aber mach mich nicht nass.
    In meiner Dienstleister-Zeit als Möbeldesigner bin ich einfach auf der Messe von Stand zu stand gegangen, mit feuerroter Jacke, und habe den Chef zu sprechen gewünscht.
    Manchmal klappte es. Es kamen auch Jobs dabei raus.
    Ich habe auch kistenweise Mailings losgelassen, auf dem LCII deschrieben und mit dem StyleWriter rausgedödelt, per Massentext aus ClarisWorks...
    Außer viel Zeit und Geld zu investieren kam nichts bei raus.

    Selber hingehen ist was. Auch unter einem Vorwand, incognito quasi. Mit den Mitarbeitern reden. Auch mit dem Drachen im Vorzimmer kann man über neue Ideen plaudern!

    In keinem Studium gibt es ein Seminar für freie Rede und Kundenansprache. Sollte Diplomfach bei den Kreativen werden.

    Aber das beste ist, werde Dein eigener Auftraggeber! Bei den Möbeln geht es zumindest. Weg von Kaltacquise. Nur noch locker gute Ideen realisieren.

    Viel Glück!
     
  4. max_9.2.1

    max_9.2.1 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    563
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    09.12.2003
    Liebes Leselicht,

    in JEDEM Studium gibt es Seminare für "freie Rede".

    Bei uns Grafik-Designern hieß das "Rhetorik für Designer",
    was mal echt klasse war: Präsentationen vor z.B.Video-Kamera
    mit anschließender Analyse usw.

    Da hast du wohl blau gemacht, denn auch wie bei uns Papier-Heinis
    ist das im Industrie-Design als AFL-Kurs (Ausserfachliche Lehrveranstaltung) Pflicht.

    Aber wer hat schon ein Studium; Papa-Mama oder Hawaitoast-finanziert,
    völlig egal. Darum ging´s eigentlich nicht.

    Es geht auch nicht um Vorzimmer-Damen, die, wenn! man zu ihnen vordringen
    kann, wohl kaum zum Chef sagen: Da war ein sehr vielversprechender junge(r)
    Mann / Frau und hat mir ein überzeugendes Konzept für ...äh... öh...

    In diesem Forum sollten ernsthaft Fachleute gesucht oder angeboten werden,
    die Know-How haben, die es wohl kaum in einem anderen Forum gibt.

    Es geht um Idealismus, um Arbeitswillen, um Hoffnung und um Zukunft.
    Das solltet ihr nie vergessen: Sooo viele Leute gehen voller (vielleicht falschem)
    Selbstvertrauen aber doch immer mit frischem Herz-Blut ins Rennen.

    Und wenn ich Moderator wär, würde ich Leute wie Otis, Kheldour usw
    in die Steinzeit bannen, denn ich hätte wirklich Jobs anzubieten,
    aber mir wird schlecht, wenn ich sehe, daß auf "DIE IDEE" 345 Hits kommen.
    Hallo Moderator... bist du wach?

    Du förderst die Inflation deines eigenen Forums.

    Deutlich genug?

    Danke, doerpa! Du hast Recht.
    Wie bescheuert muß man sein?
    Hätte mir mehr Posts von deiner Sorte gewünscht.
    "Meinung" rules! No "Meinung" kills humanity!

    Max
     
  5. leselicht

    leselicht MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.037
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    08.10.2002
    Hi Max,
    mir scheint wir sind verschiedene Jahrgänge, habe ab 86 in Darmstadt studiert bei "Ulme" Professoren. Da gab es im Lehrplan noch keine AFL-Kurse. Aber freie Rede ist nicht das Problem gewesen, da man ja permanent einer mehr oder minder großen Gruppe stehend freihändig seine Entwurfs- und Vorentwurfsideen im Foyer präsentieren mußte.

    Und das mit der Vorzimmerdame ist nicht zu unterschätzen! Ich habe mehrere Präsentationen gemacht, da wurde sogar die gesamte greifbare Damenwelt reingerufen und sollte ihren Kommentar zum Möbel sagen. Warum? Klar! Frauen entscheiden zu 80 % über die Möbel, die gekauft werden! Und wenn die wichtigste Dame (n) schon mental auf Deiner Seite sind, so ist das Urteil einfach besser für Dich.
    Mittelständler mit ein paar hundert Mitarbeitern machen so ihre eigene Marktrecherche.

    Aber eine Kritik an Deinen Worten: NIEMALS Leute irgendwo ausschließen, ein Forum lebt von der Vielfalt. Elitäres verliert duch Kochen im eigenen Saft an Bodenhaftung.
    Wie oft haben in der Geschichte die Nicht-Fachleute den erforderlichen Input gegeben!

    Jetzt darfst Du wieder kritisieren...
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Super Job Gestalter Forum Datum
Kleiner Job - Logo als PNG nachbauen Freelancer Forum 09.12.2015
Student mit 400EU Job und Freiberufler? Freelancer Forum 13.02.2009
Student, was kann ich nehmen. (Print-Job) Freelancer Forum 03.08.2007
Sozialversicherung -> 410,- Euro Job + nebenberufliche Selbstständigkeit Freelancer Forum 17.07.2006
Kleiner Job für Hamburger! Freelancer Forum 16.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche