Sudden Shutdown (bzw. Restart) MB C2D

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Hendrix, 22.11.2006.

  1. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hi, ich hab seit vorgestern ein MacBook 2Ghz Core 2 Duo. Das Gerät versagt jedoch vollkommen in Sachen Stabilität, es ist in diesen zwei Tagen, von denen ich das MB nur Abends benutzte, ungefähr zehn (!) Mal plötzlich neugestartet. Egal, ob Prozessor ausgelastet war oder nicht, egal welche bzw. ob überhaupt Anwendungen ausgeführt wurden.

    Darüber hinaus waren heute, nachdem ich das MB unbeaufsichtigt hab laufen lassen auf dem flimmernden Bildschirm Stoerlinien zu sehen (die Bilder kennt man von anderen Apple-affinen Seiten) und das MB war nicht mehr bedienbar - musste das Ausschalten des Gerätes forcieren. (Hab Fotos gemacht - poste ich bei Bedarf gern).

    Ich gehe davon aus, dass die neueste Firmware drauf ist, da das Gerät ja gerade erst aus der Fabrik kommt - wenngleich ich das derzeit nicht überprüfen kann, da ich das MB nicht zur Hand habe.

    Hat jemand ähliche Probleme beim C2D MB? Gibt es eine andere Lösung, als das MB zur Reparatur zu geben? Würde das überhaupt helfen?

    Danke für eventuelle Kommentare oder Hilfen!
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Das hört sich nicht gut an. Ich würd's vielleicht mal mit einem PMR-Reset versuchen, aber ich denke, da ist etwas defekt.
    Sicherheitshalber würde ich es also zurückschicken.
     
  3. marco21

    marco21 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    16.04.2006
    Du hast ja noch die 14-tägige Rückgabefrist. Da würde ich es einfach zurückgeben und austauschen lassen. Knnst Du dir von Apple von der Haustür abholen lassen.
    Scheint ein Montagsgerät zu sein.
     
  4. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hallo und danke schonmal für die Antworten. Ich werde erstmal sehen, ob ich da noch mit dem PMR Reset o.ä. Abhilfe schaffen kann oder vielleicht ist es ja doch ein Problem, dass auf die Firmware zurückzuführen ist, falls sie aus welchen Gründen auch immer noch nicht auf dem neuesten Stand sein sollte.

    Wenn das nichts hilft, bleibt mir wohl nichts übrig als es wieder wegzugeben und hoffe, dass es nicht vier Wochen dauert, bis ich es wieder habe. Bin aber immerhin halbwegs froh, dass das Problem anscheinend nicht häufig bei MacBooks mit C2D aufzutreten scheint - so gibt es Hoffnung, irgendwann ein stabiles Gerät zu erhalten.
     
  5. wollo

    wollo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.08.2006
    Hatte das gleiche Problem mit einem alten MacBook. Ganz krass wurde es, als ich bootcamp installiert habe. Jede 2min stürzte Windows ab. Bei OSX startete er gerne 2-3 am Tag neu, als würde jemand am reset-knopf spielen ;). Hab dann auf einen Wackelkontakt spekuliert und das Book eingeschickt/umgetauscht.

    gruss wollo.
     
  6. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    AHA! Das hab ich auch getan, wobei ich an Tag 1 (sudden restarts schon vorhanden) nur den Assistenten installiert hab und an Tag 2 die Treiber CD gebrannt und die HD partitioniert hab, ohne jedoch Windows zu installieren.

    Werde mal über die beiliegenden CDs das System neu aufspielen, ohne Bootcamp, vielleicht hilft es.
     
  7. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Hab gerade gesehen, dass die SMC Version meines MB 1.13f3 lautet, diejenige, die nach Apples Angaben zum Firmware Update aufgespielt wird ist 1.4f12.

    Klingt irgendwie nach einer aktuelleren Firmware als die, die bei mir drauf ist, oder?

    Stutzig macht mich nur, dass das Dokument von Apple vom 26.10. ist und mein MB ca. drei Wochen später ausgeliefert wurde - ob da wirklich noch die alte Firmware drauf ist?
     
  8. ma66ot

    ma66ot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Na das fängt ja gut an mit den neuen MBs. Wenn alles nichts hilft, dann haus ihnen wieder hinterher. Wenn ich mich jetzt entscheiden könnte würde ich mich fast für das MBP entscheiden, wegen der besseren Verarbeitung. ICh habe den Eindruck gehabt, dass es viel weniger Posts in dem Forum bezügl. Mängel bei MBPs gegeben hat. Vielleicht irre ich mich ja auch.

    Lg
    ma66ot
     
  9. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Inzwischen hab ich einen neuen uptime Rekord, 8h45 (inkl. ein paar Stunden Ruhezustand) - will heissen, dass das MacBook seit gestern Abend noch nicht wieder neugestartet ist. Hoffe, dass das Problem behoben ist.

    Zwei Dinge habe ich verändert: Ich habe die (leere) BootCamp Partition wieder aufgehoben und den BootCamp Assistenten samt .plist und Receipt geloescht (wobei die Probleme glaub ich auch auftraten, bevor BootCamp aufgespielt war); ferner habe ich einen SMC Reset durchgeführt. Vielleicht war das der Teil, der erforderlich war.

    Die Firmware war trotz mir nicht nachvollziehbarer Versionsnummer (siehe oben) nicht upzudaten.

    Das Book muss also noch ein bisschen aushalten, aber derzeit sieht's gut aus! :Waveyib:
     
  10. Hendrix

    Hendrix Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.08.2003
    Der Vollständigkeit halber sei kurz gesagt dass ich das MacBook jetzt ausführlich testen konnte über's Wochenende. Beide Fehler sind leider nicht behoben.

    Der "sudden Restart" tritt wie ich glaub immer dann sehr regelmäßig auf, wenn die Stromquelle gewechselt wird (von Strom- auf Akkubetrieb und umgekehrt). Wenn ich danan einen SMC Reset mache, läuft es erstmal wieder, unter Umständen auch sehr lange problemlos.

    Das Problem des flimmernden Bildschirms ist bislang ein weiteres Mal aufgetreten.

    Werde das Gerät diese Woche zurückbringen und muß sagen, dass ich sehr überrascht von der schlechten Qualität der Hardware bin, da ich von meinem iBook und iMac PPCs anderes gewohnt bin.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen