Suchmaschinen optimierung????

Dieses Thema im Forum "Web-Editoren" wurde erstellt von Noerdliche, 10.01.2005.

  1. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Hallo!
    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen:

    Ich arbeite gerade an der Webseite www.scandiscounter.de
    Die Seite ist mit Flash angefertigt.
    Unter BILDARCHIEV bekommt man eine Übersicht von Bildern.
    Durch Klicken auf die kleinen Bilder, bekommt man eine Vergrößerung der Ausschnitte.
    Wie kann man diese HTML Dateien, die sich dann öffnen, so anlegen, daß man von z.B. GOOGLE gefunden wird? Alleine die Dateiinformation der Bilder in Photoshop reicht nicht aus.

    Vielen Dank!!!
    Gruß
    Miriam
     
  2. HAL

    HAL Gast

    Möglicherweise in dem man Meta-Tags in die Header der einzelnen HTML-Seiten einfügt?

    ;)
     
  3. Bastian

    Bastian MacUser Mitglied

    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.06.2003
    Da brauchst du nichts Weiteres zu tun. Googles Roboter durchkämmen sämtliche Seiten innerhalb der angegebenen Domain.

    Entscheidend für das Ranking der Website sind nicht Schlüsselwörter oder Ähnliches, sondern die Häufigkeit der Links externer Seiten, welche auf deine Website verweisen.
     
  4. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Vielen Dank für die schnelle Anwort.
    Habe auch schon bei anderen Seiten nachgeschaut, wie die das mit dem meta tags gemacht haben.
    Aber da gibt es die verschiedenen Bezeichnungen, z.B.
    <meta http-equiv="Content-Type" content="text/html; charset=ISO-8859-1" />
    <meta name="generator" content="vBulletin 3.0.3" />
    <meta keywords....

    Könnt ihr mir sagen, was die zu bedeuten haben?
    Könnte mir vorstellen, daß meta keywords diese Suchbegriffe enthalten, oder?
    Reicht das denn einfach?
     
  5. HAL

    HAL Gast

    Wenn in den Seiten keine Meta-Tags vorhanden sind, werden sie zwar
    gescannt, aber nicht indiziert. Wie sollen sie denn ohne Schlagworte
    gefunden werden? Nur mit dem Bildnamen wird das nichts, denn wie
    Miriam bereits geschrieben hat:

    Von Ranking war da nicht die Rede, welches sich übrigens auch
    nicht durch exzessive Verlinkung alleine verbessern lässt, ideal
    ist eine Kombination aus guten Schlagwörtern und Verlinkung.

    ;)
     
  6. HAL

    HAL Gast

    Hier kannst Du dich über die Bedeutung der wichtigsten Tags informieren,
    und hier kannst Du dir komfortabel einen Besipielheader erstellen, in dem
    so ziemlich alles was es an Tags gibt berücksichtigt wird.

    :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10.01.2005
  7. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Gute Erklärungen, was die META-Angaben in den HTML-Quellen bedeuten findest Du unter http://de.selfhtml.org/

    Wichtig in diesem Zusammenhang ist auch zu begreifen, wie Suchmaschinen Deine WebSite "sehen". Wie Du Dir sicher leicht vorstellen kannst, wird Google von der hübschen Flash-Animation nicht viel zu sehen bekommen. Im Moment (10.01.05, 20:20) sieht Google ziemlich genau das:

    Code:
    Scandiscounter Hamburg
    
    
                                                             [EMBED]
    
    Browser hingegen zeigen Bilder und animierte Flash-Inhalte an. Suchmaschinen sind aber hinter Buchstaben her, die im Quelltext zu finden sind. Und wenn die Suchmaschine die HTML-Anweisungen herausfiltert bleibt das oben Gezeigte erhalten. Is wenich...

    Da hilfen nur noch eine nette Auszeichnung mit Meta-Tags (s.o.) und viele Links, die zu Deiner WebSite hinführen. Letzteres ist schwieriger, das mit den Meta-Tags könnte zum Beispiel so aussehen:

    Code:
    		<title>maydaySM</title>
    		<link rel="schema.DC" href="http://purl.org/DC/elements/1.0/">
    		<meta http-equiv="content-type" content="text/html;charset=iso-8859-1">
    		<meta http-equiv="content-language" content="de">
    		<meta http-equiv="cache-control" content="no-cache">
    		<meta http-equiv="Pragma" content="no-cache">
    		<meta http-equiv="expires" content="Tue, 1 Jul 2003 23:59:59 GMT">
    		
    		<meta name="DC.Title" content="meinedomainistlaenger.de">
    		<meta name="DC.Creator" content="Peter Pan">
    		<meta name="DC.Subject" content="Spiele">
    		<meta name="DC.Description" content="Wir machen Spiele in verschiedenen Formen und Farben">
    		<meta name="DC.Publisher" content="Peter Pans Bruder">
    		<meta name="DC.Contributor" content="Peter Pans Schwester">
    
    		<meta name="DC.Type" content="Text">
    		<meta name="DC.Format" content="text/html">
    		<meta name="DC.Identifier" content="http://meinedomainistlaenger.de/">
    		<meta name="DC.Coverage" content="Deutschland">
    		<meta name="DC.Rights" content="Alle Rechte liegen bei den Verfassern">
    
    		<meta name="DC.Language" scheme="rfc1766" content="de">
    		<meta name="DC.Date" scheme="iso8601" content="2005-01-05">
    		
    		<meta name="keywords" lang="de" content="Spiele, Mensch &Auml;rgere Dich nicht, Schach, Strip-Poker">
    
    		<meta name="description" content="Wir machen Spiele in verschiedenen Formen und Farben">
    		<meta name="abstract" content="Spiele gibt's vor allem hier bei uns">
    
    		<meta name="robots" content="index,follow">
    		
    		<meta name="revisit-after" content="14 days">
    
    		<meta name="audience" content="all">
    		<meta name="author" content="Peter Pan">
    		<meta name="url" content="http://meinedomainistlaenger.de/">
    		<meta name="MSSmartTagsPreventParsing" content="TRUE">
    		
    		<link rel="home" href="http://meinedomainistlaenger.de/">
    		
    
    Hier wirst Du nach genauer Betrachtung sicher sagen, "Halt, da ist was doppelt!". Richtig. Soll auch. Verschiedene Suchmaschinen, verschiedene Vorlieben. Natürlich kannst Du auch einige Angaben einfach weglassen, wenn Du der Meinung bist, es gibt gar keinen Contributor (also jemand, der _auch_ mitgearbeitet hat) für Deine WebSite. Das Beispiel ist sozusagen "brutto".

    Viel Erfolg!
     
  8. Noerdliche

    Noerdliche Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.08.2003
    Vielen Dank!
    Das hilft mir schon viel weiter!!! :o)))))
     
  9. beebop69

    beebop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.08.2004
    Wenn ich mich nicht täusche, interessieren den google-bot die meta-tags überhaupt nicht.... Bei anderen Suchmaschinen dagegen schon.
     
  10. Hilarious

    Hilarious MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.195
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    25.11.2004
    Ja und nein. Google zeigt bei den Suchergebnissen vor allem den Inhalt der Seitentitel an und gewichtet die höher als die Beschreibung in den Meta-Tags im Einzelnen. Sinn machen die Metas in ihrer Gesamtheit aber schon. Google scheint auch derzeit ganz sympathisch auf semantische Erweiterungen zu reagieren. Simples Beispiel:
    Code:
    <link rel="home" href="http://domain.tld/">
    
    ... oder Verweise auf RSS-/RDF-Daten:
    Code:
    <link rel="alternate" type="application/rss+xml" lang="de" title="RSS" href="http://domain.tld/rss/index.rss">
    
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suchmaschinen optimierung
  1. KJK
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    2.230

Diese Seite empfehlen