Suche Suche OS X kompatiblen PDA

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von NiceMac, 16.07.2005.

  1. NiceMac

    NiceMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Welche PDAs sind fuer MacUser besonders geeignet? eMail und Internet muss das Geraet tipptopp beherrschen. Wenn man damit noch telefonieren kann, waere es sicherlich kein Nachteil. Ist aber keine Bedingung.
     
  2. PowerMacMini

    PowerMacMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.01.2005
    Also ich kann dazu nur meine Erfahrung mitteilen:

    Mit dem Palm Tungsten T5 geht (fast) gar nichts.
    Welcher funzt, kann ich leider nicht sagen.

    Gruß
    Andreas
     
  3. NiceMac

    NiceMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Andreas, danke. Es bringt mich schon weiter wenn ich weiss, welche Geraete NICHTS taugen, jedenfalls fuer meine Zwecke nicht.
     
  4. Karlimann

    Karlimann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    22.12.2004
    Es gibt für Dich nur eine Möglichkeit:

    Treo 650

    Abgleich mit Mac funktioniert einwandfrei, Telefon, Internet, Email ist alles an Bord. Man muß halt Kompromisse bei der Größe eingehen bei deinem Anforderungsprofil

    Gruß
    Karl


    Und übrigens, der T5 läuft bei mir in Verbindung mit OS X einwandfrei was den Datenaustausch, Abgleich etc. betrifft. Kann halt nur nicht damit telefonieren.
     
  5. NiceMac

    NiceMac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    28.07.2004
    Hab mich eben ueber den Treo 650 informiert, kannte das Teil vorher noch nicht. So wie es aussieht, waere das fuer mich DIE Loesung! Super Tipp, danke.

    Ist das Geraet mit jeder OS X Version kompatibel? Unten stehende Systemanforderungen fand ich bei Amazon. "Spaetere Versionen werden u. U. ebenfalls unterstuetzt." Hoert sich etwas seltsam an.

    Systemanforderungen: Windows: Windows 2000 oder XP (spätere Versionen werden u. U. ebenfalls unterstützt) mit USB-Anschluss (einschließlich USB-HotSync®-Kabel), CD-Laufwerk; Macintosh: Mac OS 10.2-10.3 (spätere Versionen werden u. U. ebenfalls unterstützt) mit USB-Anschluss (einschließlich USB-HotSync®-Kabel), CD-Laufwerk
     
  6. PowerMacMini

    PowerMacMini MacUser Mitglied

    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    20.01.2005
    @Karlimann: Kannst Du mir mal ne Anleitung geben, wie das bei Dir funktioniert?
    Ich versuchs mit PalmDesktop, iSync und Missing Sync.

    Wenns hier nicht zu dem Thread passt, würde ich mich über eine PM freuen.

    Gruss
    Andreas
     
  7. RETRAX

    RETRAX Gast

    Ein Palm based PDA ist noch am besten für OS X geeignet.

    Allerdings ist das auch keine 100 Prozentige Sache was den 1:1 Abgleich der Daten anbelangt.

    Manche Felder wie Geburtstage oder Homepage Adressen werden nicht gesynct mit dem Adressbuch und iCal von OS X. Wenn du allerdings den Palm Desktop als Anwendung benutzt ist ein 1:1 Abgleich gegeben.

    Alles in allem funktioniert es gut.

    Das Treo 650 wär für dich wahrscheinlich ideal.
     
  8. Holm

    Holm MacUser Mitglied

    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    25.04.2004
    Kann dir den Treo ebenfalls empfehlen oder ohne Telefon nen T3 ,aber Treo 600 oder 650 ist Perfekt
     
  9. marti

    marti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.106
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    27.03.2004
    Hi

    Palm Tungsten T3 funktioniert ebenfalls einwandfrei. Synchronisieren Kalender und Adressbuch, Applikationen laden, alles kein Problem. Was noch mehr geht weiss ich nicht da ich es aber nicht brauche auch kein Problem für mich.

    Gruss
    Marti
     
  10. Karlimann

    Karlimann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    22.12.2004
    So hats bei mir funktioniert:

    - bei der ersten Installation des Palm-Desktops wird gefragt, ob man mit iCal/Adreßbuch etc. abgleichen will (ja wählen natürlich)

    - Palm Desktop starten
    - HotSync einrichten --- aktivieren
    - im selben Fenster unter Verbindungseinstellungen USB ein Häkchen setzen
    - HotSync Conduit-Einstellungen -- iSync Conduit aktivieren
    - HotSync Taste am Palm drücken bzw. am Kabel und los gehts

    Allerdings werden tatsächlich nicht die Geburtstage bei den einzelnen Adreßeinträgen syncronisiert, spielt allerdings eh nicht so die Rolle, da sieh ja als Termin im Kalender eingetragen sind.

    Gruß
    Karl
     
Die Seite wird geladen...