suche script für filemaker

Dieses Thema im Forum "Scripting und Automatisierung" wurde erstellt von warpspeedster, 05.11.2003.

  1. warpspeedster

    warpspeedster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2003
    hallo!

    ich habe in filemaker eine datenbank mit knapp 4000 einträgen.

    jetzt will ich sie sortieren - nach alter.

    ein feld mit geburtsdatum existiert - aber leider als plain text.

    tag monat und jahr sind lediglich durch eine punkt getrennt.

    ich würde gerne die daten aus diesem feld exportieren -
    und sie dann in drei neue separate felder importieren

    so dass ich einfach über die sortieren funktion alle kleiner oder alle
    größer raus filtern kann - die etwa über 60 jahre alt sind.

    wer weiss rat?

    tausend dank im voraus

    mfg


    michael
     
  2. Raimo

    Raimo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.08.2003
    Das ist mir dazu eingefallen. umbedingt selber überprüfen und anpassen ist gar nichts getestet!

    tell application "FileMaker Pro"
    activate
    tell database "NAME DEINER DB"
    set geburtstagliste to cell "DEINgeburtsdatenfeld" of every record

    set altDelimiter to AppleScript's text item delimiters
    set AppleScript's text item delimiters to "." -- string nach punkt trennen

    repeat with x in count (geburtstagliste)
    set geburstagAufgetrennt to every text item of (item x of geburtstagliste)

    set cellValue of cell "DEINgeb_tage" of record x to item 1 of geburstagAufgetrennt
    set cellValue of cell "DEINgeb_monat" of record x to item 2 of geburstagAufgetrennt
    set cellValue of cell "DEINgeb_jahr" of record x to item 3 of geburstagAufgetrennt
    end repeat

    set AppleScript's text item delimiters to altDelimiter
    end tell
    end tell

    ich bin nicht sicher, ob die reihenfolge stimmt so (wenn die daten wieder eingefüllt werden)
     
  3. warpspeedster

    warpspeedster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2003
    big thanx!!!

    hi raimo!

    hab vielen lieben dank

    ich werd gleich am montag wenn ich wieder am
    g4 im büro sitze das script testen.

    jetzt sind erst mal weekend trouble - und
    other jobs dran.

    immer wieder schön zu erfahren wie hilfsbereit
    und kompetent die mitglieder in der mac gemeinde sind.


    hab heute meinen neuen g5 dual bekommen - und brenne so sehr darauf
    ihn auszupacken.....kribbel - vorfreu.....


    leider muss ich bis in die nacht arbeiten und komme frühestens morgen vor der arbeit dazu....schnüff

    aber die plackerei wird es sicher wert sein!


    dicken gruß

    c ya

    warp
     
  4. warpspeedster

    warpspeedster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2003
    hab das script compiliert - fehler....

    hi raimo

    ich hab es angepasst - compiliert und laufen lassen

    es läuft bis in die mitte - und meldet dann nen fehler
    siehe attached pics

    der schritt mit dem auftrennen ist noch klar - aber
    danach versteh ich den ablauf nicht mehr so ganz.

    was bedeuted "delimiter"?

    und erzeugt er das feld geburtsdatum_zahl selbst
    oder muss ich eines definieren?

    sollte ich versuchen den typ des feldes von text auf zahl zu ändern -
    hab ich und nutzt leider nichts...

    evtl. hast du ja eine idee wie man das in den griff bekommt.

    mfg

    michael
     

    Anhänge:

  5. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo warpspeedster,

    delimiter ist ein Trennzeichen - in Deinem Fall ein Punkt.

    So wie ich das sehe, musst Du die Felder vorher in FileMaker definieren.

    set cellValue of cell verändert den Wert einer bestehenden Zelle.

    Gruß Andi
     
  6. warpspeedster

    warpspeedster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2003
    danke andi!

    also delimiter wäre dann geklärt

    super;)

    die felder in filemaker vorab definieren - klar - dachte ich mir schon....


    aber dieser record x - ist das ein fester script befehl - oder muss ich x als platzhalter betrachten und dafür etwas einsetzen im script?


    das datum soll vom quellfeld - text gefüllt mit zahlen ohne format

    in ein zielfeld zahl - mit format tt.mm.jjjj transformiert werden.

    allein der punkt ist als trennhilfe in der quelldatei vorhanden.

    es sind aber 4000 datensätze - ein script wäre also die einzige zeitlich vertretbare lösung.....


    bin für hilfe sehr dankbar!!!clap
     
  7. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.848
    Zustimmungen:
    653
    MacUser seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo warpspeedster,

    x ist eine Variable.

    Mal was anderes, wenn Du das Textfeld dd.mm.yyyy einfach in ein Datumsfeld änderst?

    Gehts dann nicht mit dem Sortieren?

    Gruß Andi
     
  8. Raimo

    Raimo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.08.2003
    Re: danke andi!

    ich glaube andi hat alle fragen richtig und kompetent beantworter :)

    zu deinem vorhaben, was willst du nun machen?

    1.
     

    2.
    das sind 2 verschiedene dinge.

    frag ich mich auch gerade.
     
  9. Raimo

    Raimo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.08.2003
    also bei mir (filemaker 6 pro) kann ich ein
    textfeld in dem daten im format dd.mm.jjjj
    stehen einfach in ein datumfeld umdefinieren
    ohne datenverlust!
     
  10. warpspeedster

    warpspeedster Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    11.06.2003
    vielen dank an alle!

    zunächst sorry für meine etwas zu lockere
    beschreibung. ich habe die aufgabe während der
    ausarbeitung der aufgabenstellung neu modelliert.

    fehler meinerseits.

    ich bin den entscheidenden schritt voran gekommen - tatsächlich mit der umformatierung von text zu datum - nun sortiert er tatsächlich sinnvoll



    clap

    zuvor hat er jedes paket einzeln sortiert - und so nur unsinn produziert.

    allerdings war meine ursprüngliche intention eine andere.
    ich wollte die suchen abfrage nutzen können, um zu filtern.

    so ist es nun im prinzip noch einfacher geworden - ich kann die zielgruppe abspalten die ich untersuchen will - die sortierung hat das jahr richtig als relevantes sortierkriterium verwendet.


    die guten einfachen lösungen liegen so nahe....

    (hatte mich nicht getraut, weil ich so schon mal durch umkonvertieren ne datenbank zerschossen habe - backup ist inzwischen routine....)


    ein dickes lob und vielen dank an alle




    drumm
     
Die Seite wird geladen...