SUCHE: schnellen Scanner für Dokumente

Diskutiere mit über: SUCHE: schnellen Scanner für Dokumente im Peripherie Forum

  1. Ebbi

    Ebbi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Guten Abend,

    ein Bekannter von mir hat mich heute angesprochen, ob ich ihm nicht einen neuen Scanner besorgen kann.
    Er ist Arzt und seine Mitarbeiter scannen pro Tag ca. 150 Arztbriefe ein. Im Moment erledigt den Job ein Epson Perfection 1650. Den würde er aber gerne seiner Frau überlassen (da ihr HP ScanJet 3c den Geist aufgegeben hat), wenn ich ihm einen schnelleren Scanner besorgen kann.
    Wichtig ist, dass keine Grafikleistung erforderlich ist, sondern gute S/W und Graustufenleistung und dabei ein wahnsinniges Tempo. Der neue Scanner darf schon ca. 500-600 € kosten (etwas mehr macht auch nix).
    Mac-Kompatibilität ist nicht erforderlich, nur die Leistung zählt.

    Ich hoffe ihr könnt mich mit ein paar Tipps versorgen.

    Vielen Dank.
     
  2. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Ich verstehe die Frage nicht "ganz". Wenn ich etwa 500 € ausgeben wollte für einen Scanner (s/w nur Textdokumente), würde ich mir einen "all-in-one" von HP kaufen. Scannen, Kopieren, Faxenmachen.
    Ich selbst nutze einen CanoScan 3200F (die Serie - so ähnlich, gibt es auch für PC - ist für Geschwindigkeit ausgelegt, laut Canon.
    Bin zufrieden.
    Es gibt - wahrscheinlich - Scanner, die speziell s/w-optimal sind (mein damaliger Microtek E6 war angeblich einer).
    Der wurde - so stand es geschrieben in Macwelt - in der Geschwindigkeit gedrosselt, wegen Kopierrechte.
    Das heißt, er durfte nicht so schnell s/w scannen, wie es ein Kopierer kann.
    Der Geschwindigkeitsfaktor ist eine Sache vom Datentransport. USB transportiert langsamer als Firewire (die FW-Scanner sind aber momentan immer noch sehr teuer).

    Lange Rede...Der CanoScanner ist schick und sieht in einer Praxis (und in der Praxis) gut aus. Kostet auch nur 100 €. Reicht für s/w.
    Die restlichen 400 € würde ich für gute Zeitschriften im Wartezimmer ausgeben.

    Spock
     
  3. Ebbi

    Ebbi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    27.07.2003
    Der Epson Perfection 1650 ist bestimmt genauso schnell wie der Canon, aber es geht im darum die Arbeitszeit der Mitarbeiter möglichst gut zu nutzen. Wenn eine nur rumsitzt und dem Scanner zusieht, kostet das Geld - Geld das in einem schnellerem Scanner besser angelegt ist.

    Wenn der neue Scanner nur minimal schneller ist, behält er den Epson. Falls aber ein neuer Scanner doppelt so schnell ist lohnt es sich, da die Mitarbeiterin dann nur 30 Min. statt einer Stunde mit Scannen beschäftigt ist.
     
  4. Spock

    Spock MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.334
    Zustimmungen:
    36
    Registriert seit:
    10.09.2003
    Hallo Ebbi

    Ich habe mal einen Test gemacht. Der Cano braucht 7 sec ab Drücken der Scan-Taste (1 von 4 Kurz-Tasten am Gerät) bis der Scan im Speicher des Rechners ist.
    Scan-Vorgabe war DIN A4 S/W bei 150 dpi (Gute Lesbarkeit eines S/W-Formulars)

    Der Scan-Schlitten ist schon zurückgefahren bevor ein neues Blatt eingelegt wurde.

    Nun, das als ein Richtwert für einen Scanner, der in der Low Price- Klasse liegt.
    Kann mir vorstellen, dass 7 sec sicher zu toppen sind.


    Gruß
    Spock
     
  5. Anjelka

    Anjelka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Dokumentenscanner

    Guten Tag,

    wenn ich es richtig verstehe, dann wird in diesem Fall kein Flachbettscanner benötigt (die sind meines Wissens aus Copyrightgründen geschwindigkeitsgedrosselt, wie hier auch schon erwähnt wurde), sondern ein Dokumentenscanner mit Einzelblatteinzug.

    Die liegen normalerweise im Preis deutlich über den Vorstellungen des Arztes, aber es gibt weniger leistungsstarke Geräte zu sehr günstigen Preisen, die in diesem Fall sicherlich die gewünschte klare Verbesserung bringen.

    Beispielsweise einen Microtek Scanmaker 5980 (glaube ich), gibt's bei Amazon sehr günstig für um 260 €. Hat einen automatischen Blatteinzug von 50 Blatt und schafft 5 Seiten pro Minute. Das ist zwar für einen Dokumentenscanner extrem langsam, aber da die Mitarbeiterin in diesem Fall dem Scanner nicht zuschaut, sondern ihn ledigleich dreimal befüllt, wäre damit trotzdem weit mehr als der angepeilte Zeitgewinn, und das sogar zum halben Preis, erreicht.

    Eine Alternative wäre eventuell noch ein HP 5550 Dokumentenscanner, der in günstigen Fällen für ca. 320 € zu haben sein soll. Der schafft 8 Seiten pro Minute, hat aber dafür lediglich 35 Blatt automatischen Einzug, müßte also öfter befüllt werden.

    Der Microtek-Scanner hat darüberhinaus m. E. den Vorteil, daß er auch als Flachbettscanner nutzbar ist - ich schätze, im fraglichen Fall würde ich ihn empfehlen.

    Nachdem ich nur zufällig auf diese Seite geraten bin (bin PC-Nutzer) und mich hier mitten in der Nacht registriert habe, nur um diesen einen Tip loszuwerden, hoffe ich, daß er wenigstens noch rechtzeitig kommt und von Nutzen ist. :)

    Mit freundlichem Gruß
    Anjelka
     
  6. Sternenwanderer

    Sternenwanderer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.322
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    30.01.2004
    Re: Dokumentenscanner

    ...nicht schlecht fürn Pc-User....potentieller Switcher, häh:D ?!

    ...und jetzt wo de schon mal dabei bist, kannste auch bleiben;)...
    ...ist nett hier, echt!

    Grüße :cool:
     
  7. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.465
    Zustimmungen:
    109
    Registriert seit:
    21.11.2003
    Moin!

    Ganz kurz vorweg: Habe seit 06/1992 eine optische Archivierung in meiner Firma, es werden ca. 60.000 Fremdbelege/Jahr gescannt, d.h. ca. 230-250/Tag.

    Habe erst den 2. Scanner (seit ca. 3 Jahren)

    Meine absolute empfehlung: Fujitsu.
    Da gibt es noch die M-Serie (M3093...), speziell schwarzweiss, gut 25Seiten bei 200dpi/min.
    Einzelblatt und Flachbett (unbedingt nehmen, falls die Dokumente eingerissen etc. sind!!).
    Unkaputtbar, nie Service benötigt, lediglich das Einzugsgummi zum trennen der Forumlare beim Stapelscannen muss ab und an getauscht werden.
    Einzigtes Manko: Die Reinigung vom Staub (alle paar Monate), der unter die Scanglasplatte gerät.
    SCSI Schnittstelle, schnell!

    Allerdings etwas teurer, aber gut.

    Gibt mittlerweile viel schnellere (ich glaub 80 Seiten/min), aber die sind eben ...äh.. Kostenintensiver.

    Meinen 1. Scanner habe ich übrigens verkauft, der funktioniert ebenfalls noch! Über 12 Jahre alt das Teil!
     
  8. Anjelka

    Anjelka MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.04.2004
    Re: Sternenwanderer

     

    Hallo und vielen Dank für die nette Einladung -
    aber ich wäre aus technischen Gründen doch wohl eher eine Fehlbesetzung, zumal ich aus Kostengründen keineswegs ein "potentieller Switcher" bin.

    Immerhin kann ich mich jetzt ja bedarfsweise für befreundete ahnungslose Mac-Nutzer (falls das kein Widerspruch in sich ist ;) ) hier erkundigen.

    Schönen Tag noch!
    Anjelka
     
  9. ironpen99

    ironpen99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2003
    angeblich lassen entsprechende englische treiber die kiste schneller rennen.
    hab selbst aber noch nie ausprobiert.
     
  10. ironpen99

    ironpen99 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.09.2003
    anjelka: du meinst den widerspruch "mit dir befreundet sein/ahnunglos sein"? kann ich mir nicht vorstellen, daß deine freunde ahnungslos sind.
    das zeigt doch schon deine güldene einstellung, zeit und energie zu opfern um anderen zu helfen (einen tip loszuwerden)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - SUCHE schnellen Scanner Forum Datum
Suche Lautsprechersystem für iMac und weiteren PC Peripherie 15.10.2016
Suche Barcodescanner für EAN und QR Peripherie 03.10.2016
Suche sehr schnellen USB- Stick für das MBA Peripherie 10.10.2015
Suche extrem schnellen USB ( 2.0) Stick ! Peripherie 27.10.2010
[Kaufberatung] Suche schnellen USB-Stick Peripherie 12.06.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche