Suche jemanden für Grafiken/Layout eines Portals

Dieses Thema im Forum "Freelancer Forum" wurde erstellt von lelei, 24.07.2006.

  1. lelei

    lelei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Hallo,

    ich starte demnächst ein "regionales" Portal und wollte mich nicht selbst kreative versuchen (das geht schief). Daher suche ich einen (angehenden) "Fachmann/frau". Vielleicht auch ein Student der das im Rahmen einer Projektarbeit macht?

    Gesucht wird folgendes:

    - Design/Layout
    - Logo/Signet
    - Banner
    - Visitenkarten (Master)
    = „Corporate Identity“ für das Projekt

    Das ganze soll einem CMS und dem vBulletin (3.6) angepasst sein/werden (das kann ich schon machen).

    Da das ganze als "Non-Profit" (nicht im Sinne von Wohltätigkeitsarbeit ...Stiftungen, o.ä.) Vorhaben startet können wir keine "unsummen" aufbringen, bieten aber attraktive Verlinkung im gesammten Portal, "lobende Erwähnung" und eine "Option zur Bezahlung" wenn das Projekt doch Profit abwerfen sollte.

    Bei interesse gerne eine Private Nachricht senden oder hier posten, weiteres kann man gerne am Telefon oder bei einem kühlen Bier (oder Pflaumensaft) besprechen.

    Grüße

    Chris

    Edit: ggf missverständlicher Begriff: "Non-Profit". siehe Beitrag 2 und 3
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2006
  2. Nickless

    Nickless Gast

    Non-Profit solltest Du nicht so wörtlich nehmen :D Der Begriff bezeichnet Wohlfahrtsunternehmen und so, also im Sinne von „not for profit“. Oder geht es da tatsächlich um einen gemeinnützigen Zweck? Dann hätte ich eventuell Interesse. Beschreibe doch mal das Thema bitte genauer.

    Grüße,
    Nico.
     
  3. lelei

    lelei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Ja mei, also es ist keine Wohltätigkeitsorganisation. Wenn man das "wörtlich" als "Non-Profit" deklariert, dann war es ein Fehler meinerseits. Es dient vielmehr in erster Linie dem Gemeinwohl (Informationen, Community...) ohne dazu geschaffen zu werden "Profit" zu generieren - also quasi ein privates Projekt (von mehreren Personen - keine Firma!).
     
  4. lelei

    lelei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Wirklich keiner der Interesse hat? Allein das Forum, welches bestandteil von dem Portal werden wird hat knapp 1.000.000 PIs im Monat, 10.000 registrierte Forenuser, über 1.400.000 Postings und soll in das Portal integriert werden - viele Menschen die so auf DEINE Arbeit aufmerksam werden.
     
  5. Discovery

    Discovery Gast

    Tschuldigung, aber wenn Du Arbeit ausschreibst, musst Du diese bezahlen.

    Für wie blöd hälst Du die Fachkräfte hier? Glaubst Du, dass die Ihre Miete
    von den schönen Gedanken Deiner User bezahlen können?

    Mach ein anständiges Angebot und wälz das Risiko nicht auf andere ab.
    Alternative: selber machen.

    Verkauf Banner auf Deinem Portal und investier das Geld in die Fachkräfte.
    Das wäre professionell. Alles andere ist Kinderkram und gehört in das Reich der Bastler.

    Discovery
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2006
  6. lelei

    lelei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Es stand nirgendwo etwas von Umsonst/Kostenlos machen und es wird auch keiner gezwungen ...

    Für den Fall, dass tatsächlich jmnd interessiert ist kann man sich gerne an mich wenden (mit seinen Preisvorstellungen) - aber ich kann halt wirklich jetzt nicht tausende Euro dafür ausgeben.
     
  7. Discovery

    Discovery Gast

    Du hast es aber so umschrieben.

    Das wäre gut, wenn Du das exakt so von Anfang an erwähnen würdest.

    Dass Du keine Vermögen ausgeben kannst, glaube ich Dir. ABER:
    wenn ein Freelancer gratis arbeitet, gibt ER dadruch ein Vermögen aus.

    Was denkst Du kostet die Entwicklung eines Portals. Nur mal so über den
    Daumen. Sagen wir mal 50 Stunden. Das wären 6 Tage Arbeit. Bei einem
    Stundenlohn von – nehmen wir einfach mal an 80 Euro – schmeisst ein
    Freelancer einfach mal so 4000 Euro weg.

    Selbst wenn er nur halb soviel verrechnet oder Aufwand hat. Es sind
    dann immer noch 2000 - meiner Meinung nach viel Geld.

    Warum soll er (oder sie) auf das Geld verzichten und nicht Du als
    Initiator des Projekts?

    Verstehst Du, was ich meine?
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.08.2006
  8. lelei

    lelei Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.926
    Zustimmungen:
    121
    MacUser seit:
    14.08.2004
    Sicher verstehe ich was du meinst.

    Was den Aufwand angeht, ich habe keine Ahnung/Idee wie lange es dauert ein Logo (signet) zu entwerfen, eine HTML Seite (mit einem Header, einem Navigationsbereich, einem Contentbereich und einem Footer), eine Visitenkarte (da kommt das Logo drauf und Name, Telefon, emailadresse) und einen oder zwei Banner - die üblicherweise aus dem Logo bestehen und ein wenig "bla" und Bildern. Aus der HTML Seite würde ich die Template Engine des CMS/Boards füttern ... ein Portal/Forum ansich muss ja nicht programmiert werden, das gibt es ja schon.
     
Die Seite wird geladen...