Suche Farbwerte für Gold

Diskutiere mit über: Suche Farbwerte für Gold im Grafik Forum

  1. TaO

    TaO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Hallo.

    Wer kann mir mal Helfen.
    ich suche die CMYK Farbwerte für Gold.

    Gruß

    Tom
     
  2. autoexec.bat

    autoexec.bat MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.130
    Zustimmungen:
    20
    Registriert seit:
    21.01.2005
    C= 18-20
    M= 25-30
    Y= 65-70
    K= 10-15

    ist, was ich jetzt so spontan gefunden habe.
     
  3. TaO

    TaO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Super.

    DANKE

    Gruß

    Tom
     
  4. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    gold als schmuck/sonderfarbe anlegen. mit reinem cmyk kommst du nicht weit... und was cyan überhaupt da drin zu suchen hat....
     
  5. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Früher hat man Gold gesucht. Jetzt sucht man nur noch dessen Farbwerte...
     
  6. shortcut

    shortcut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.927
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.04.2004
    the times, they're changin': alchimisten des mittelalters versuchten auch krampfhaft aus eisen gold zu machen. hat auch nicht geklappt.
     
  7. TaO

    TaO Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.12.2003
    Hallo.

    Sonderfarbe is nicht.
    Aber die werte gefallen meinem Kunden so.

    Danke
     
  8. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.380
    Zustimmungen:
    85
    Registriert seit:
    06.06.2003
    wird immer wieder gerne benutzt, die cmyk werte hängen aber auch vom papier ab, mit dem du druckst, also ungestrichen oder gestrichen (=glatt)..

    C= 18-20
    M= 25-30
    Y= 65-70
    K= 10-15

    denke diese werte vom kollegen oben sind als grundlage und zum rumspielen ganz gut, je nachdem ob du lieber den gelbanteil oder magentaanteil lieber hast.

    das reine glänzende gold kommt erst gut als sonderfarbe (wie der andere kollege erwähnt hat) = zb pantone Gold, die druckereien haben den pantone fächer, falls du keinen hast.

    auf offsetpapier sieht ein cmyk goldton auch sehr interessant aus, je nach lichteinfall mal mehr bräunlich oder olivartig.....manches auge erkennt es vielleicht gar nicht, aber macht ja nix, man kann den effekt verstärken, wenn man die fläche in Photoshop anlegt und störungen hinzufügt zb. in schwarz, und dann das ganze heller, oder dunkler werden lässt zb in versch, richtungen, dass es changiert, siehe die RTL-Publikums-Anzeigen von 2004, der Goldeffekt kommt da besonders gut raus, auch ohne Sonderfarben, da die schwarzen Partikel wie Goldstaub wirken, oder ein Goldbarren sieht auch nicht wie eine Farbfläche aus, also homogen, er glänzt in versch. Farbrichtungen, je nach Lichteinfall..oder Lichtart



    viel spass
     
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2005
  9. ugk

    ugk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Und harte Licht- und Schattenkanten, so chromiges Lichtspiel, wie es Metalle halt haben. Kann aber auch schnell richtig kackenbillig aussehen, darf man nicht übertreiben, schnell sieht es aus wie "The Best of Truck Stop" [oops.. sorry!]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche Farbwerte Gold Forum Datum
Grafik Suche hochauflösende Bilder von Apple Werbungen Grafik 04.11.2016
Suche Grafikprogramm für Schaubilder Grafik 15.05.2015
Illustrator Suche script für Illustrator - modernes Strickmuster Grafik 18.09.2012
SUche Grafik Grafik 18.07.2012
Suche Retro 80er/90er Jahre Malprogramm für Mac Grafik 02.09.2011

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche