Suche Drucker, Scanner, Kopierer und Fax in einem.

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von New Yorker, 25.05.2006.

  1. New Yorker

    New Yorker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2006
    Hallo!

    Ich suhe ein Multigerät. Es soll faxen, drucken, kopiern und wenn möglich noch scannen. Würde das geren bei mir im Flur stehen haben, da ich mein Fax-Anschluss dort habe. Das Problem wird nur, darüber zu drucken. Gibt es so ein Multiding das man in den Ruter einsteckt, so das alle damit arbeiten können.

    Gibts sowas? Oder muss ich mit ein Fax mit Kopierer kaufen und dann noch einen normalen drucker? Hätte gerne ein Gesamt gerät. Sollte Mac und Win fähig sein, da ich noch ein Win Rechner hab. Kennt Ihr so was? Wenn ja welche gibts den da? Preis spielt erst mal kein rolle.

    MFG
     
  2. Ren van Hoek

    Ren van Hoek MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.767
    Zustimmungen:
    102
    Registriert seit:
    18.08.2004
    Klingt Peripherie nicht super bei Deinem Problem? :D

    RvH
     
  3. janpi3

    janpi3 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.005
    Zustimmungen:
    154
    Registriert seit:
    01.02.2005
    ich möchte von solch einem Gerät abraten wenn du es geschäftlich brauchst, denn geht einmal ein Teil davon kaputt, kannst du weder Faxen, Scannen, Kopieren und Drucken und bei so einer hohen Dichte von verschiedenen Teilen/Funktionen stehen die Chanzen hoch das es kaputt geht.
     
  4. Junior-c

    Junior-c Gast

    Hab schon seit Jahren einen HP PSC 950 (Drucker, Scanner, Kopierer, Fax, Kartenleser) und der funktioniert immer noch einwandfrei (bis auf die teilweise ziemlich miese HP Software). Es stimmt schon, dass wenn daran irgendetwas kaputt wird das komplette Gerät zur Reparatur muss und man dann garnichts machen kann aber es hat auch Vorteile. Denn kopieren geht mit einem Knopfdruck (Schwarz/Weiß vs. Farbe) und zum Faxen muss man auch nicht den Rechner starten. Man kann auch Fotos direkt von der Speicherkarte drucken (4 verschiedene Kartenslots). Einfach die Übersicht (kleine Icons der Fotos) ausdrucken, die gewünschten Bilder markieren (Stift) und in den Scanner einlegen. Die markierten Fotos werden dann ausgedruckt (natürlich jedes auf ein eigenes Blatt). D.h. wenn ich mit meinem PB unterwegs bin kann man immer noch eine Menge mit dem Gerät machen... :cool:

    MfG, juniorclub.

    EDIT: wie wärs mit einem Canon PIXMA MP530 (~250 Euro): http://www.geizhals.at/eu/a191360.html

    Drucker/Scanner/Kopierer/Fax, Duplexeinheit, CD/DVD bedruckbar, randloser Druck und Software für MacOS X gibts auch: http://de.software.canon-europe.com/Multifunctionals/PIXMA_MP53010324.asp

    EDIT2:
    ok, wer lesen kann ist klar im Vorteil. Am Router wird das Ding wohl nicht laufen (glaub ich).
     
  5. hairyguy

    hairyguy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    14
    Registriert seit:
    06.12.2004
    Nehme an, du willst es per Ethernet-Kabel an den Router anschließen? Oder hat dein Router einen USB-Printer-Port (wohl eher nicht)?

    Dann wird das ganze jedenfalls teuer, denn Drucker/Kopierer/Scanner mit Netzwerkanschluss sind eher für's Büro gedacht denn für den Consumer/Privatanwender. Z.B. Canon bietet sowas an, guck doch einfach auf deren Webseiten.
     
  6. New Yorker

    New Yorker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2006
    Ja hab gerade geschaut naja glaub ich hohle mir ein Fax mit Kopierer. Un dann noch ein Drucker der auch CD's beschriften kann. :-D

    Glaub da werd ich eher glcüklicher.
    Es gibt nur einzele Geräte und die sind entweder so mega Teile oder viel zu teuer.
     
  7. starguide

    starguide MacUser Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    15
    Registriert seit:
    02.05.2006
    Wenn du ne günstige Lösung (auch im Sinne der laufenden Kosten) suchst, ich bin seit langem sehr zufrieden mit dem Brother MFC-620CN. Drucker, Flachbett- und Einzugsscanner, Kopierer, Fax. Und hat sowohl einen USB Anschluß als auch einen Netzwerkanschluss. Kann man einfach direkt in den Router einstöpseln. Und außerdem ist er noch schön klein und sieht gut aus :)

    Gruß starguide
     
  8. DickUndDa

    DickUndDa Gast

    hab hier auch einen Brother stehen mit dem ich sehr zufrieden bin.
     
  9. New Yorker

    New Yorker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.05.2006
    Euch allen mal ein großes DANKE!
    Es schnell und gute Antworten gibts nur hier!
     
  10. ma66ot

    ma66ot MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    17.05.2006
    Brauche selber auch so ein multifkt-gerät.
    Wie schauts mit Lexmark aus? Ist von der Marke eher abzuraten oder ist es eine gute Investition?
    Wenn dann würde ich ein gebrauchtes Gerät bei Ebay schießen. Einige Drucker von Lexmark für Mac OS 10.2 kompatibel (weil sie eben schon älte sind. ). Heißt das, dass sie für die aktuelle Version von Mac OS ebenfalls kompatibel sind?
    DANKE
    Lg
    ma66ot

    EDIT: Welche Marke ist eigentlich am sparsamsten was die Tinte bzw. Tintenpatronen angeht. Lexmark kann man ja wieder befüllen. Habe das Gefühl das mir die ziemlich billig kommen würden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25.05.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen