Suche dringend Programm für mathematische Schreibweisen!

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von anelts, 04.05.2003.

  1. anelts

    anelts Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Hi!
    muss dringend einen mathematischen Text schreiben - kann mir jemand ein Programm nennen, mit welchem das besonders gut geht?
    Habe in Word Probleme mit den Bruchstrichen, Hochzahlen etc.
    Gibt es ein Proggi in welchem ich Matheformeln etc schreiben kann?
    Danke für Hilfe!!!
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.12.2002
    Ich weiß zwar nicht genau....

    ...welche Art von Formel du schreiben musst und was dir das wert ist, aber hast du mal über Mathematik-Pi-Fonts (also Schriften) nachgedacht?

    Zum Beispiel von dieser Firma (in der Suchfunktion einfach "mathematic" eingeben).

    Gruß, Dylan
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2016
  3. PBG4

    PBG4 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2003
    Hi, geht doch unter Word wunderbar:
    Einfügen->Objekt...->Mircosoft Equation

    wenn da nicht Microsoft Equation stehen sollte, das musste das Valuepack installieren.(bin davon ausgegangen, das du Office v.X hast, sollte aber bei früheren Versionen auch so sein).

    Ansonsten wäre noch nen alternative MathType, das ist aber nur nen erweiterter Microsoft Equation Editor.

    Oder Latex, da weiß ich aber nicht, ob man das in anderee Dokumente mit einfügen kann. Latex ist aber so auch ganz gut für Dokumentationen.

    Gruß
    Hendrik
     
  4. anelts

    anelts Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.01.2003
    Klappt leider alles nicht.....
    Habt ihr noch eine andere Idee?

    Muss richtig viel Mathe schreiben (also Hochzahlen, Bruchstriche, Ableitungszeichen, etc.)
    Wäre super, wenn ihr mir weiterhelfen könntet!
    DANKE!!!
     
  5. In Mac OS 9 gibt es im Apfel-Menü das Programm Algebra Graph. Da kannst Du mathematische Formeln schreiben und dann als Bild in beliebige Dokumente einsetzen.

    Wenn es richtig hübsch aussehen soll, dann ist TeX angesagt. TeX ist mit einem gewissen Aufwand verbunden, das Ergebnis ist den Aufwand aber alle Male Wert. Hier und hier habe ich ein paar Infos zu TeX unter Mac OS X ergoogelt.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  6. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2003
  7. apoc7

    apoc7 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.02.2003
    Gibt es da nicht ein Programm, das bei der Apple-Keynote zu Jaguar (MacExpo July 2002?) präsentiert wurde... Mathematica oder so - inzwischen sogar in deutsch...
     
  8. YoEddi

    YoEddi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    19.03.2003
    @apoc7

    das kann sein, das es mathematica auch in deutsch gibt, aber das ist wahrlich kein programm um hübsche formeln zu bekommen!!! das ist ein "richtiges" matheprogramm ala maple um alles berechnen zu können was man sich als ottonormalmathenutzer nur vorstellen kann und noch viel mehr :)!

    cheers
     
  9. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
  10. fox

    fox MacUser Mitglied

    Beiträge:
    269
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.11.2002
    AppleWorks!!!

    hallo!!

    das geht doch ganz simpel unter AppleWorks, das bei jedem mac dabei ist.
    einfach eine textdatei öffnen und unter Bearbeiten , Gleichung einfügen... wählen.

    einfach mal probieren!!

    gruss fox
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen