Suche die besten Programme für den Mac

Dieses Thema im Forum "Mac OS 8.x, 9.x" wurde erstellt von Jürgen Wolf, 18.07.2003.

  1. Jürgen Wolf

    Jürgen Wolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2003
    Hallo arbeite mit MacOS 9.2.2 und bin auf der Suche nach den wirklich tollen Mac-Programme. Brauche eure Unterstützung, welche Programme nehmt ihr zum: Schreiben; Malen; Foto; Rechnen, Steuer; Audio-Musik; Video Texverarbeitung; Brennen; Internet; Mail; und vieles Andere eure Meinung ist mir wichtig bitte lüftet Euer Geheimnisse und gebt einem Umsteiger eine Chance! Für Eure Mühe bedanke ich mich im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Jürgendrumm
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    OS X beinhaltet schon viele Dinge

    Hallo Jürgen,

    was für einen Mac hast du denn? Vielleicht lohnt sich ja bald auch mal ein Umstieg auf OS X (solltest du den passenden Mac haben, lohnt sich ein Umstieg auf jeden Fall) - denn dort sind schon so viele nützliche Programme für z. B. /ich zitier dich mal/

    enthalten. Außerdem findest du für dieses wirklich tolle Betriebssystem mittlerweile eine sehr große (und auch stetig weiterentwickelte) Anzahl von Software.

    Gruß

    Dylan
     
  3. Jürgen Wolf

    Jürgen Wolf Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    04.02.2003
    ich arbeite unter MacOS 9.2.2 und das läuft ganz gut auf meinem 9500
     
  4. MrBurnz 77

    MrBurnz 77 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.06.2003
    Software für MacOS

    Moin,

    Ich hatte vor einiger zeit das selbe Problem, aber ich glaub ich kann dir da weiter helfen. Ich selber habe ein Clone einen
    Umax Pulsar. Ich kann dich auch mit software versorgen !!!
    Schreib einfach mal was du für den anfang brauch und wir schauen dann mal was wir für dich haben.

    Der 9500er ist doch ein PowerPC?



    Mfg Alex
     
  5. Fidelkoven

    Fidelkoven MacUser Mitglied

    Beiträge:
    165
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.11.2002
    PowerPC ist der Prozessor. Alle Rechner nach dem 680x0 Prozessoren haben den PowerPC...angefangen mit dem 601 im 7200 is zum G5
    fidel

    ps ja der 9500 hat auch einen PowerPC Prozessor
     
  6. Servus Jürgen,
    da ich nicht zu denen gehören, die OS X über den grünen Klee loben (obwohl ich auch damit arbeite), einige Tipps meinerseits was Programme angeht:
    – i-tunes für audio (kostenlos, bei Classic aber nur itunes2)
    – toast zum brennen (wenn du nur Musik brennen willst, Discburn ist bereits bei 9.2 dabei, bzw, bei i-tunes)
    – GraphicConverter für Fotos (kostenlos/billigst)
    – Photoshop für professionelle Bildbearbeitung
    – Apple Works für so zimelich alles (ist bei OS 9 dabei, nutze ich aber kaum)
    – Quark X Press 3.32 für Text (von Brief bis Zeitungslayout/schweineteuer wenn man's kauft!) (Version 4.11 ist geläufig, in der Regel aber nur als Dongle-Version erhältlich)
    – Office für Mac (auch teuer, aber manchmal lohnt es sich ja kompatibel zu sein (Excel, Word, PowerPoint)
    – Freehand zum Gestalten (beim Malen kommts darauf an, was du machen willst, früher gab's bei Apple Claris, Vorläufer von Apple Works, kostenlos)
    – Netscape 6.2 fürs Internet (7.0 habe ich noch nicht getestet).

    Ich muss dazu sagen, dass ich zwar konsequenter Macuser bin, aber kein Fachmann (egal für was). Ich arbeite einfach damit, beruflich und auch privat, und fahre mit oben genannten Programmen sehr gut.

    Bevor es nun wilde Mails von Fachleuten gibt: viele ziehen inzwischen (vor allem aus Kostengründen) Adobe Indesign dem Quark vor, auch weil man es als Adobe-Paket (Indesign, Photoshop, Illustrator) wesentlich günstiger bekommt, als Quark, Photoshop und Freehand einzeln. Aber das Netz soll ja groß sein …
     
  7. hatty

    hatty MacUser Mitglied

    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    08.04.2003
    hi jürgen,

    nicht zu vergessen:
    -Retrospect für das Backup (immer wieder gerne vergessen) ;)
    -Norton Utilities als Werkzeugkasten falls es mal klemmt.
    -StuffIt zum Entpacken bzw. Packen

    Viel Spaß mit dem Mac clap
     
  8. tridion

    tridion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.249
    Zustimmungen:
    242
    Registriert seit:
    21.06.2003
     

    Hallo,
    ich füge zu der Liste, die ich im wesentlichen auch verwende, noch FileMaker Pro und die OCR-Software OmniPage 8 hinzu. Netscape 7 und Internet Explorer 5 sowie Outlook Express habe ich auch, ebenso MSN Messenger 2.5.
    Allerdings bin ich inzwischen auch auf OS X umgestiegen, hatte einige Umstellungsprobleme, aber arbeite inzwischen lieber mit dieser Oberfläche. Mich störte, daß es für die alte Umgebung keine Updates mehr gibt, und daß die Programmfunktionen oft weniger komplex sind; die Entwickler konzentrieren sich halt voll auf OS X.

    Gruß tridion
     
  9. wimaniak

    wimaniak MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.08.2003
    Re: Software für MacOS

     
    Hast du denn auch noch alte Programme für 68k-Rechner? Möglichst lokalisierte, vor allem Word 5.1a und Exel, die fehlen mir, dafür hab ich andere - lega! - in deutsch, so zB. Photoshop 3. Ich würde gerne tauschen.
    Mfg. wimaniak
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen