Suche Dia Show Programm mit mehreren Audiospuren

Diskutiere mit über: Suche Dia Show Programm mit mehreren Audiospuren im Fotografie Forum

  1. georgy_bush

    georgy_bush Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Ich weiss nicht wie Pinnacle hier bekannt ist.

    Mit dem Programm (welches eigentlich für die Videobearbeitung gedacht ist) lassen sich jedoch unter Windows Diashows gestalten, und mit mehreren Audio Spuren bearbeiten.

    Jetzt hab ich iWork `05, und versucht mit Keynote, oder auch mit Office 2004 und Power Point eine Show zu erstellen.
    Leider sind diese Programme für Dia shows nicht so optimal.

    Die Funktionen die iPhoto bietet sind ja auch ziemlich knapp bemessen.

    Könnte mir vielleicht jemand ein paar Tipps zu weiteren Programmen geben?
     
  2. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    Registriert seit:
    06.01.2005
    Wie wäre ess denn wenn du die Dias von iPhoto an iMovie
    weitergeben würdest.

    Aber mal ganz nebenbei was fehlt dir denn in iPhoto bei den Diashows konkret ?

    LG Worf

    Sorry ich dachte echt das würde gehen aber ich glube da habe ich mich geirrt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2005
  3. georgy_bush

    georgy_bush Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2005
    Soweit ich das gesehen habe, kann ich bei iPhoto nur vielleicht ein Lied, oder halt eine Wiedergabliste abspielen lassen.

    Ich würde aber gerne noch z.B. einen geprochenen Kommentar dazu geben wollen, und vielleicht auch noch Geräusche. Ausserdem auch noch eine Titel Funktion die sich über das Bild einblendet. Halt wie ein Film, nur mit Bildern.
     
  4. wirbelwind

    wirbelwind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2004
    Hallo Georgy,
    ich kann dich gut verstehen.
    Mir fehlt ebenfalls noch ein Programm auf dem MAC mit dem ich eine AV (Audio Vision) zusammenstellen kann.
    Zur Zeit arbeite ich auf WIN mit dem Programm Wings Platinum von Stumpfl (www.stumpfl.com) . Mit diesem kann ich beliebig viele Bild und Tonspuren erzeugen und die Bildwechsel beliebig (ohne vorgegebene Übergänge) selbst erzeugen. Desweiteren lassen sich sogar (analoge) Diaprojektoren direkt über die serielle Schnittstelle bzw. über USB steuern. Versteht sich von selbst, dass die Bilder Taktgenau gesteuert werden können.
    Jetzt bin ich auf der Suche nach einer ähnlichen Lösung für den Mac.
    Wer kann hier helfen????

    Schönen Gruß
    Wirbelwind
     
  5. Carmageddon

    Carmageddon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    673
    Zustimmungen:
    93
    Registriert seit:
    18.02.2005
    Hi zusammen,

    wieso nehmt Ihr nicht iMovie HD???

    Hier gibts alles, was das Herz begehrt:
    Übergänge, Soundeffekte, 2 Audiospuren nebeneinander, so viele Ihr wollt übereinander, Tonaufnahme, Titel mit Effekten usw.

    Dann das Ganze an iDVD übergeben und eine DVD mit Menü brennen.

    Funktioniert genial und einfach. Selbst probiert und für gut befunden.

    Carma
     
  6. So wie Carmageddon habe ich einige Weihnachtsgeschenke gemacht (DVDs mit Diashows + Musik) :)
     
  7. wirbelwind

    wirbelwind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2004
    Nur zur Info, ich kenne iMovie noch nicht, deshalb zuerst mal ein paar Fragen dazu:
    Kann ich darüber Diaprojektoren steuern?
    Wie hoch sind die Auflösungen, die ich als DVD herstellen kann? Ist eine Bildbreite von 1440 Pixeln als Minimum möglich?
    Kann ich Übergänge selber difinieren, oder sind das fertige "Wischer" ähnlich wie in Powerpoint?
    Wie genau kann ich den Takt eines Liedes aufspreizen, um genaue Übergänge von einem Bild auf ein anderes zu kriegen?

    Wie gesagt, es geht sich um eine Diashow, nicht um einen film den ich erstellen möchte.
    Wäre toll, wenn ich noch ein paar Antworten bekommen könnte.

    Gruß
    wirbelwind
     
  8. georgy_bush

    georgy_bush Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.01.2005
    iMovie ist grob gesagt das gleiche wie Pinnacle. Nur schlechter...

    Okay, dafür ist es bei dem Powerbook schon dabei, das ist nicht schlecht.

    Aber es ist nicht wirklich sinnvoll für Diashows, denke ich. Für eine einfache Videobearbeitung, wo einfach vielleicht ein paar Übergänge und ein Titel dazu soll, sicherlich ein gutes Programm.

    Ich dachte aber eher daran, doch noch einige effekte mehr einzubauen, was bei iMovie schwer möglich ist.

    Hey, ich bin sogar bereit dazu, Geld dafür auszugeben!
     
  9. @georgie:
    ich kenne Pinnacle nicht, deswegen kann ich zum Vergleich nix sagen. Ich fand die Diashows mit iMovie okay und die zur Auswahl stehenden Übergänge finde ich für Diashows fast ausreichend – aber wie gesagt ich kann es nicht mit Pinnacle vergleichen. Desweiteren gibt es Motion Picture (liegt im Toast-Ordner dabei), da kann man manuell aber nur wenig machen – hat aber den Vorteil, dass es eine Diashow genau auf einen Song aufteilt (man kann also manuell kaum eingreifen – im Gegensatz zu iMovie).

    @wirbelwind: Übergänge kannst du insofern selbst definieren, dass du anhand der Auswahl viele Variations- und Kombinationsmöglichkeiten hast und auch die Zeiten der Übergänge manuell festlegen kannst. Den Takt von Songs "aufgespreizt" habe ich noch nicht, aber du kannst wie in Garage Bands die Tonspur bearbeiten (bzw. dort Tonspur anlegen).
     
  10. wirbelwind

    wirbelwind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.01.2004
    @bömpfmactobi
    danke für die Informationen. Ich habe mir iMovie jetzt mal angeschaut und muss leider sagen, dass dies absolut kein Ersatz für Wings Platinum sein kann. Die Auflösungen sind schlecht und reichen für eine Diashow mit Standbildern garnicht aus. Handhabung ist recht kompliziert (gut, das kann gewöhnung sein) und die Übergänge sind eigentlich nicht zu gebrauchen. Zumindest nicht für das was, was ich machen möchte, nämlich eine gute Diashow.
    Die Zuordnung der Musik und die Bildwechsel zum Takt sind schlichtweg schlecht. Keine Möglichkeit sich ein Taktmuster anzeigen zu lassen oder zu erstellen, keine Peakangaben. Geschweige dass ich mit Markern arbeiten könnte.

    Nee, da muss ich noch weiter suchen.
    Trotzdem Danke für die Hinweise.
    wirbelwind
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche Dia Show Forum Datum
Suche gute Deppenkamera mit GPS Fotografie 07.09.2016
Ich suche eine Foto App mit ein paar speziellen Funktionen Fotografie 14.01.2016
Suche: Onlinehändler der Leasing anbietet Fotografie 28.12.2014
Suche mobile Festplatte mit SD Slot und Display (für jpg & raw) Fotografie 15.11.2013
Hilfe! Suche Stockfotos ... Fotografie 07.09.2012

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche