su: Sorry

Diskutiere mit über: su: Sorry im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. Munuel

    Munuel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.03.2003
    Also ich habe ein Problem mich als Superuser anzumelden. Es gibt nur einen Benutzer an meinem Mac. Mich. Ich bin Administrator. Ich weiß mein Passwort, da ich sonst diese Zeilen nich verfassen könnte. Also bin ich mir sicher, dass ich mein Passwort auch richtig eingebe. Leider bekomme ich immer ein Sorry.
    Bevor jemand frägt wiso ich das mache. Ich will mir den Freepascal Compiler selber compilieren (da die eigene Mac OS X Version sich anscheinend bei mir weigert sich auf der Festplatte zu verewigen).
    Kann mir jemand Helfen? Ich will nämlich den Root nich aktivieren müssen.
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    Registriert seit:
    09.09.2003
    Dann nimm sudo! ;)
     
  3. Munuel

    Munuel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.03.2003
    Ich dachte ich hätte alle Angaben gemacht. Natürlich habe ich vergessen zu erwähnen, dass sudo auch nicht funktioniert. Aber ich glaube es liegt nicht an sudo selbst, sondern das Programm (installationsscript) ist fehlerhaft.
     
  4. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Auch dessen Sinn hier hitzig diskutiert wird, aber das könnt doch mal der erste triftige Grund sein, sich den root freizuschalten. :D
     
  5. iLover

    iLover Banned

    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.03.2005
    ... oder vielleicht auch den "Gell" ???
     
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    Das „gell“ bleibt nur Benutzern einer dafür autorisierten Gruppe vorbehalten. :D

    @Munuel: sudo su ?
     
  7. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    Neee: sudo -s

    Pingu
     
  8. Munuel

    Munuel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.03.2003
    So funktionierts. Danke
     
  9. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    Registriert seit:
    06.01.2004
    *vielleichtblödefrageeinschieb*

    Gibt es einen Unterschied zwischen sudo su und sudo -s?
     
  10. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    Registriert seit:
    04.08.2003
    sudo : einen Befehl mit den Rechten eines anderen Nutzers (wenn nichts anderes angegeben dann root) auszuführen. Dabei muß man das Passwort des anderen Benutzers nichts wissen, sondern nur seinen eigenen. Es muß einem natürlich entsprechend auch erlaubt sein den gewünschten Befehl im Namen eines anderen auszuführen. Bei Mac OS X ist es dem Benutzer mit den Rechten "Admin" i.A. erlaubt, jeden Befehl im Namen von root auszuführen.

    sudo -s : eine Shell im Namen des gewünschten Benutzers aufrufen.

    su : (switch user) hiermit kann man den Benutzer wechseln (die Shell und alle Einstellungen sind die gleichen wie beim alten Nutzer). Wenn nichts anderes angegeben, dann wechselt man zum Nutzer root. Für diesen Wechsel muß man das Passwort des gewünschten Nutzers wissen (was normallerweise bei Mac OS X für root ja nicht der Fall ist). Es besitzt die spezielle Eigenschaft, wenn man schon root ist, dann muß man das Passwort des gewünschten Nutzers nicht wissen.

    sudo su : Man ruft su mit den Rechten von root auf. Für das sudo braucht man nur sein eigenes Passwort, jedoch nicht das von root wissen. Da man jetzt su mit den Rechten von root aufruft und su deswegen keine weitere Passworteingabe benötigt, wird man root.

    Der Unterschied liegt also im Wesentlichen in den Umgebungsvariablen, die mal gesetzt werden und mal nicht.

    Pingu
     

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche