Studio-Display 17" vollgestaubt - und nun?

Diskutiere mit über: Studio-Display 17" vollgestaubt - und nun? im Peripherie Forum

  1. kim_sg

    kim_sg Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Hallo zusammen,

    mein schönes klargehäusiges 17"-Display müsste dringend innen entschmutzt werden. Nun habe ich tollkühn alle Imbusschrauben gelöst und versucht, den Acryl-Korpus abzuziehen - Fehlanzeige!

    Weiss vielleicht jemand, wie dem Kerlchen beizukommen wäre...?

    Hilflose Grüsse -

    Kim
     
  2. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.102
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    11.01.2003
     

    hatte meinen 23" cinema auch aufschrauben müssen, da sich im sommer ein kleines biotop angesammelt hatte. das aufschrauben und das gehäuse zerlegen war überhaupt kein problem.
     
  3. Alex18091982

    Alex18091982 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    28.07.2003
    Das gleiche Problem habe ich mit dem Pro Keyboard!
    Dieses wie Du es nennst "Klargehäusige" sieht zwear wirklich gut aus, ist aber zum reinigen eine Katastrophe!:o
     
  4. POTTLANDER

    POTTLANDER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2008
    ich kram den Uralt-Thead nochmal hoch...

    Hab das gleiche Problem, würde mein 17" CRT Studio Display gerne von innen reinigen doch leider hab ich noch keine elegante Möglichkeit gefunden das Gehäuse zu öffnen.
     
  5. didimac

    didimac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    429
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    46
    Registriert seit:
    19.03.2007
    Ich nehme an, es handelt sich um das 17" TFT. Hast du auch den Standfuß abgeschraubt? Die Schrauben sind an dem kleinen Sockel, mit dem er am Gehäuse verankert ist. Lösen und dann den Ständer abziehen. Erst wenn der Fuß weg ist kann man die Rückseite des Displaygehäuses abheben. Die Vorderseite ist in das rückseitige Gehäuseteil einfach nur eingeklickt. Obacht beim reinigen: Tücher können leicht Fussel hinterlassen, die man dann durch das Acryl hindurch sieht. Also am besten ein nichtfusselndes Tuch verwenden. Wenn es leicht mit Wasser befeuchtet wurde, lädt sich das Gehäuse weniger stark elektrostatisch auf.
     
  6. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    Registriert seit:
    02.06.2006
    Pottlander schreibt "CRT".

    Aber eine Anleitung zu zerlege habe ich leider auch nicht, manchmal ist es ganz hilfreich sich durch die Apple US-Supportseiten zu wühlen (da gibt es wesentlich mehr als auf den deutschen)
     
  7. POTTLANDER

    POTTLANDER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2008
    Hallo und danke für eure Vorschläge, in meinen Fall geht es um dieses Display...

    [​IMG]

    US-Supportseiten hab ich schon durch, leider zeigen einem aber nie, wie man das Gehäuse aufbekommt.^^
     
  8. johndoe1

    johndoe1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    12.04.2004
    hallo - ich kann dir helfen. ziehe den aufkleber des usb hubs ab. darunter verbergen sich 2 kreuzschlitzschrauben. die müssen raus!


    edit: von da an ist es selbsterklärend...
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2008
  9. POTTLANDER

    POTTLANDER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.03.2008
    Danke Johndoe, das war der genau Tipp, den ich gebraucht habe!

    Hab das Display jetzt komplett auseinander genommen, bin mal gespannt, ob ich das auch ohne Probleme wieder zusammen bekommen ;)

    Weiß jemand, ob ich von der Stromversorgung irgendwo 12 Volt abzwacken kann? Jetzt wo ich schonmal alles auseinander habe, würde ich mir gerne ne Beleuchtung im Acyrl-Gehäuse einbauen.

    MfG

    Ben
     
  10. johndoe1

    johndoe1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    12.04.2004
    keine ursache - dann drück mal kräftig den "danke" button. ;)

    ich denke bastelarbeiten an der röhre und drumherum sollten wir lieber lassen....
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studio Display vollgestaubt Forum Datum
17" Apple Studio Display an Raspberry Pi/PC? Peripherie 01.05.2013
WD Mybook Studio (mit Display) Peripherie 14.04.2013
Cinema Studio Display an Peripherie 08.02.2010
ADC Studio Display, kein USB usw. Peripherie 08.02.2010
Studio Display 21" an Windows Peripherie 29.05.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche